Datum wählen
Erlebnisse

Albanien

Unsere Empfehlungen für Albanien

Skadar See: Halbtägige Kreuzfahrt - der Fluss Crnojević

1. Skadar See: Halbtägige Kreuzfahrt - der Fluss Crnojević

Zunächst fahren Sie in Richtung der Festung Lesendro aus dem 18. Jahrhundert. Sie werden eine atemberaubende Landschaft mit Vögeln sehen, insbesondere Kormoranen und Möwen, aber wenn Sie das Glück haben, werden Sie auch Pelikane sehen, die es lieben, ihre Flügel auf ihren Wänden zu trocknen, mit dem wunderschönen Berg Vranjina und dem hellblauen Himmel die Hintergründe. Nach einer Kreuzfahrt in der Nähe der Festung Lesendro fahren Sie in den kleinen und engen Kanälen weiter, die von Teppichen aus Seerosenblumen und Schilf umgeben sind, wie wir sie gerne nennen. Dieses Gebiet wird oft als "Safari" -Teil des Sees bezeichnet. Wenn Sie Glück haben, können Sie in diesem Bereich sogar einige Nester und Vogelbabys sehen. Das Boot fährt dann um drei wunderschöne Inseln - Small Cakovica, Big Cakovica und Lipovnjak. Das Boot fährt dann im atemberaubenden Fjord Pavlova Strana weiter, der als der schönste Ort am Skadar-See gilt. Es führt Sie zu einem alten Fischerdorf namens Crnojević. Dort haben Sie ungefähr eine Stunde Zeit, um das Dorf zu erkunden. Auf dem Rückweg hält das Boot an einem Ort, der von offenem Wasser und rauer Küste umgeben ist, und Sie haben zusätzliche Zeit zum Schwimmen. Bringen Sie also unbedingt Ihren Badeanzug mit.

Tirana: Gamti Bergwanderung mit Seeblick

2. Tirana: Gamti Bergwanderung mit Seeblick

Dein Erlebnis beginnt damit, dass du um 9:00 Uhr von deiner Unterkunft abgeholt wirst, von wo aus du zum Bovilla-See fährst. Die Straße ist etwa 21 Kilometer lang, die Hälfte davon ist Off-Road. Unterwegs genießt du die Aussicht auf die Vororte von Tirana und den ganz anderen Lebensstil als in der Stadt. Fahre bis zum Staudamm des Sees, bevor du dich auf eine Wanderung im Gamti-Gebirge vorbereitest. Dein Wanderweg ist einfach und bietet dir auf dem Weg zum Gipfel mit jeder Stufe eine schönere Aussicht als die vorherige. Deine Wanderung dauert etwa 40 Minuten, und oben auf dem Berg kannst du die beeindruckende Aussicht auf den See und die grünen Hügel, die ihn umgeben, genießen. Nimm dir dort etwas Zeit, um dich auszuruhen, die herrliche Aussicht zu genießen und im Schatten der Höhle zu reden und zu essen. Nach deiner Pause kehrst du über denselben Weg wieder nach unten zurück. Wenn du mit der Wanderung fertig bist, solltest du einen kurzen Stopp am Fluss unterhalb des Staudamms einlegen, der eine einzigartige Schlucht beherbergt. Du kannst dich auch mit einem Bad im frischen Wasser des Flusses erfrischen. Am Ende deines Abenteuers bringt dich dein Reiseleiter wieder zurück nach Tirana.

Ab Korfu: Tageausflug Saranda und Nationalpark Butrint

3. Ab Korfu: Tageausflug Saranda und Nationalpark Butrint

Entdecke die Schönheit Albaniens auf einem geführten Tagesausflug ab Korfu. Unternimm eine Reise in die Vergangenheit in der antiken griechischen und römischen Stadt Butrint. Besuche ein archäologisches Museum in einer venezianischen Burg. Freu dich auf ein köstliches Mittagessen vom Buffet in einem Restaurant in Saranda.  Steig am Treffpunkt auf der Insel Korfu in den klimatisierten Bus, lehn dich zurück und genieße die Fahrt in die Hafenstadt Saranda. Entspanne bei der 20 km langen geführten Bustour entlang der atemberaubenden Südküste mit ihren unberührten Stränden und Inseln. Durchquere kleine Dörfer und fahr durch die schier unendlichen fruchtbaren Ebenen, die zu einem großen See führen. Schließlich erreichst du die UNESCO-Welterbestätte Butrint, wo die antike griechische Stadt Buthrotum unter Schlamm- und Vegetationsschichten verschwand, bis sie von Archäologen gefunden wurde.  Besichtige einen venezianischen Turm und die Überreste des Theaters und des Asklepios-Tempels. Auch eine antike Sporthalle und römische Bäder gibt es hier zu bestaunen. Der Mosaikboden im römischen Baptisterium ist von unschätzbarem Wert. Erlebe auf der Rückfahrt die zyklopischen Mauern und genieße den Panoramablick über den See und die Ebenen von einer Hügelkuppe. Rechtzeitig zu einem köstlichen Mittagessen triffst du wieder in Saranda ein. Unternimm dort frisch gestärkt einen geführten Rundgang, bevor du zurücksegelst nach Korfu.

Ab Tirana: 2-tägige private Tour durch den Theth-Nationalpark

4. Ab Tirana: 2-tägige private Tour durch den Theth-Nationalpark

Erkunde den Theth-Nationalpark auf einer 2-tägigen geführten Tour und sieh dir atemberaubende Naturwunder wie das Blaue Auge und den Grunas-Wasserfall sowie historische Wunderwerke wie die Kirche von Theth und den Lock-in Tower an. Komme in Theth an und nimm dir etwas Zeit, um dich in deinem Zimmer einzurichten. Mach dich dann auf den Weg ins Tal, um einen malerischen Spaziergang entlang des Flusses zu machen, bevor du am Lock-in Tower anhältst. Dein fachkundiger Führer erzählt dir die faszinierende Geschichte dieses alten Gefängnisses. Weiter geht es zum Grunas-Wasserfall, einer der einzigartigsten Naturformationen in den albanischen Alpen, die als staatlich geschütztes Naturdenkmal ausgewiesen ist. Anschließend kehrst du zum Gästehaus zurück. Beginne deinen Morgen mit einem traditionellen Frühstück, bevor du zum Blauen Auge fährst. Unterwegs kannst du die unglaubliche Landschaft entlang des Weges bewundern, mit Bergketten über dir und felsigen Süßwasserbecken, die sich hervorragend zum Schwimmen eignen. Schließlich erreichst du Cape Kapre, eines der schönsten Dörfer der Alpen. Hier kannst du den spektakulären Blue Eye Pool bestaunen. Nutze die Gelegenheit, um unglaubliche Fotos zu machen oder entspanne dich einfach mit deiner Gruppe am Rand. Auf dem Rückweg solltest du in Qafe Thore einen Stopp einlegen. Hier kannst du einen herrlichen Blick auf den Nationalpark genießen, bevor du deinen letzten Halt machst: die Church of Theth. Erkunde das Gelände dieser malerischen Kirche aus dem Jahr 1892. Nach einem leckeren Mittagessen fährst du zurück nach Tirana.

Tirana: 4-tägige Highlights-Reise zum albanischen Erbe

5. Tirana: 4-tägige Highlights-Reise zum albanischen Erbe

Erkunden Sie Albaniens Hauptattraktionen in den Händen eines erfahrenen Reiseleiters während einer 4-tägigen 3-Nächte-Sightseeing-Tour. Probieren Sie authentisches albanisches Essen und besuchen Sie UNESCO-Weltkulturerbestätten wie Berat, Gjirokastra und Butrint. Tag 1: Durres und Berat Beginnen Sie die Tour mit einer Abholung vom Hotel oder Flughafen in Tirana und fahren Sie nach Durres für einen kurzen geführten Rundgang und eine Kaffeepause. Alternativ können Sie mit einer Abholung vom Hotel in Durres beginnen. Transfer nach Berat, der "Stadt der tausend Fenster". Machen Sie es sich in Ihrem malerischen Hotel bequem, bevor Sie in einem Restaurant mit Stadtblick zu Mittag essen. Am Nachmittag folgen Sie Ihrem erfahrenen lokalen Guide auf einer geführten Tour durch diese faszinierende Stadt. Besuchen Sie die Burg/Zitadelle von Berat und erkunden Sie die Oberstadt mit ihren Kirchen, Moscheen und 27 Wachtürmen in ihren Mauern. Bewundern Sie die osmanischen Häuser, in denen die Menschen noch wie seit Jahrhunderten leben. Am Abend führt Sie Ihr Reiseleiter zu den besten Restaurants, um Berats typische Gerichte zu probieren. Tag 2: Gjirokaster Bewundern Sie nach dem Frühstück kleine Dörfer während Ihres Transfers nach Gjirokaster. Sobald Sie in dieser „Stadt der tausend Stufen“ angekommen sind, können Sie sich in Ihrem Hotel niederlassen, bevor Sie in einem kleinen lokalen Restaurant zu Mittag essen und die authentischen Gerichte der Stadt probieren. Als nächstes besuchen Sie das Skenduli House, das am besten erhaltene osmanische Haus in der Altstadt von Gjirokaster. Erfahren Sie mehr über seine Vergangenheit von Ihrem lokalen Guide und dem Besitzer des Hauses, einem Nachkommen der Familie Skenduli. Tauchen Sie anschließend in die reiche Geschichte des Schlosses ein und genießen Sie den Blick von oben auf die „Stadt aus Stein“. Erkunden Sie den osmanischen Basar und die historischen Holzhäuser, bevor Sie den Gjirokaster-Obelisken besuchen, der der ersten Schule der Stadt gewidmet ist. Genießen Sie die 360º-Aussicht. Verbringen Sie einen entspannten Abend in den Straßen von Gjirokaster. Tag 3: „Blaues Auge“ und Butrint Reisen Sie zur Quelle „Blaues Auge“. Bewundern Sie die Blautöne und die umliegende Natur, bevor Sie nach Butrint fahren. Bewundern Sie dort 2.500 Jahre Geschichte bei einer Führung mit einem ortskundigen Guide. Sehen Sie die Highlights wie das Amphitheater, das Schloss, die Kirchen und das Löwentor. Fahren Sie nach Ksamil und genießen Sie ein Mittagessen am See im Muschelhaus. Verbringen Sie Ihren Nachmittag in Ksamil, bevor Sie über die Burg Lekursi, die die Stadt überblickt, nach Saranda fahren. Tag 4: Nationalpark Llogara und Vlora Transfer in die Stadt Vlore über die Burg Ali Pasha, die Sie mit Ihrem Reiseleiter erkunden. Bewundern Sie die Architektur und hören Sie unterhaltsame Legenden über den Erbauer Ali Pascha von Tepelenë. Begeben Sie sich zum „Balkon“ von Llogara, um einen atemberaubenden Blick auf die Strände der Südküste zu genießen, bevor Sie im Llogara-Nationalpark, umgeben von Pinien und einer frischen Bergbrise, zu Mittag essen. Am Nachmittag besuchen Sie die Stadt Vlore, die Heimatstadt der albanischen nationalistischen Bewegung. Sehen Sie Sehenswürdigkeiten wie den Flag Square mit seinem Unabhängigkeitsdenkmal direkt im Zentrum, die Muradie-Moschee und Vlore Lungomare. Nachdem Sie Vlore erkundet haben, werden Sie zurück nach Tirana gebracht.

Von Sarandë aus: Geführter Halbtagesausflug zum Blauen Auge, Muzinë

6. Von Sarandë aus: Geführter Halbtagesausflug zum Blauen Auge, Muzinë

Die multidimensionale Schönheit dieses Ortes zu beschreiben, wird nie dasselbe sein, wie sie zu sehen, wenn man selbst vor Ort ist. Dein professioneller Guide führt dich auf einer 5-stündigen Tour, auf der du die Legenden des Blue Eye kennenlernst und in die magische Schönheit der Gegend eintauchst. Selbst in den heißesten Tagen des Sommers wird die Frische dieses Ortes dich dazu bringen, diese Erfahrung zu genießen. Du wirst von dem klaren Wasser fasziniert sein, das dir erlaubt, direkt auf den Grund zu sehen. Wenn du dir das Zentrum der Quelle ansiehst, wirst du verstehen, warum sie das "Blaue Auge" genannt wird. Taucher haben versucht, in das Blaue Auge hinabzusteigen, um seine tatsächliche Tiefe zu sehen, aber es ist immer noch unklar, wie weit das geheimnisvolle Loch wirklich reicht, denn der Druck der Quelle drückt dich wieder nach oben.

Ab Tirana: Tagesausflug nach Berat

7. Ab Tirana: Tagesausflug nach Berat

Beginnen Sie Ihren Tagesausflug in Tirana um 08:30 Uhr und brechen Sie zur rund 2,5-stündigen Fahrt ins wunderschöne Berat auf. Berat ist eine der ältesten Städte des Landes und der Stolz der albanischen Architektur. Die drei wichtigsten Viertel sind Mangalemi, Gorica und Kala, wo sich die Burg befindet. Beginnen Sie Ihre faszinierende Tour mit dem Gelände der altehrwürdigen Burganlage. Der Besuch der Kala beinhaltet einen steilen Abschnitt auf einem gepflasterten Weg, doch die Mühe lohnt sich, denn oben erwartet Sie eine herrliche Aussicht auf die Umgebung. Statten Sie außerdem dem Ikonografie-Museum „Onufri“ einen Besuch ab, das den Namen des berühmten Fresken- und Ikonenmalers Onufri trägt, der ein reiches Erbe hinterlassen hat. Das Museum befindet sich in der Kathedrale „Entschlafung der heiligen Maria“. Sie besichtigen zudem die Rote Moschee, zu erkennen an ihrem einsamen Minarett, und die Dreifaltigkeitskirche. Nach der Festung geht es weiter in das Viertel Mangalemi und zum Nationalen Ethnografie-Museum. Das Museum ist in einem der charakteristischsten und interessantesten Häuser der Stadt gelegen, beherbergt eine reiche Sammlung von traditionellen Objekten (über 1.000 Stück) und ist eines der schönsten Beispiele der uralten Geschichte und Kultur Berats. Am anderen Ufer des Osum liegt das Viertel Gorica, dessen Häuser denen von Mangalemi entgegenblicken. Die Bogenbrücke von Gorica aus dem Jahr 1780 ist ein prächtiges architektonisches Denkmal und verbindet Gorica mit Mangalemi. Genießen Sie etwas freie Zeit zum Bummeln an der malerischen Brücke. Im Anschluss an die Tour haben Sie die Option auf ein Mittagessen in einem Restaurant mit traditioneller Küche (gegen Aufpreis). Zu guter Letzt kehren Sie nach Tirana zurück.

Ab Berat: Tour zur Osum-Schlucht und zum Bogove-Wasserfall

8. Ab Berat: Tour zur Osum-Schlucht und zum Bogove-Wasserfall

Starten Sie um 09:00 Uhr in Ihr Abenteuer und fahren Sie los in Richtung der Schlucht. Unterwegs können Sie über die traumhaft schöne Landschaft des Osum-Tals staunen. Legen Sie nach 30 Minuten einen Zwischenstopp in der Stadt Poliçan ein, die in der kommunistischen Ära als Produktionsstätte für Millionen von Waffen bekannt war. Finden Sie heraus, wie die Waffenfabriken verlassen wurden und heute nur noch als mahnende Erinnerung an die Vergangenheit dienen. Nach weiteren 1,5 Stunden auf der Straße erreichen Sie schließlich die malerische Osum-Schlucht und Ihre Wanderung kann beginnen. Tauchen Sie ein in die wundervolle Natur und halten Sie Augen offen nach der örtlichen Tierwelt. Zum krönenden Abschluss Ihrer Wanderung können Sie im herrlichen Fluss erfrischen und eine Runde schwimmen gehen. Schließlich werden Sie wieder nach Berat zurückgebracht.

Virpazar: Private Wildtier-Kreuzfahrt auf dem Skadar-See und Weinverkostung

9. Virpazar: Private Wildtier-Kreuzfahrt auf dem Skadar-See und Weinverkostung

Wenn das Boot Virpazar verlässt, fährst du zunächst unter der Brücke und um das Fort Lesendro herum, das im 18. Auf dem Weg hinaus auf den See kannst du viele Vogelarten beobachten, vor allem Kormorane und Möwen. Wenn du Glück hast, kannst du sogar Pelikane sehen, die ihre Flügel auf den Mauern des Forts trocknen. Danach fährst du entlang des Moraca-Flusses. Dieses Gebiet ist ein Vogelschutzgebiet und du hast das Privileg, je nach Jahreszeit bis zu 15 verschiedene Vogelarten zu sehen. Als nächstes fährt das Boot in die kleinen und engen Kanäle, die von Seerosen und Schilf umgeben sind. Mit etwas Glück hast du die Chance, Nester und Vogeljunge zu sehen. Anschließend umrundet das Boot drei wunderschöne Inseln - Klein Cakovica, Groß Cakovica und Lipovnjak. Auf der anderen Seite der Inseln hast du Zeit zum Schwimmen, mit dem wunderschönen Bergkranz im Hintergrund.

Tirana: Sightseeing-Rundgang

10. Tirana: Sightseeing-Rundgang

Tirana ist die größte Stadt Albaniens und hat für jeden etwas zu bieten. Beginne deine morgendliche Erkundungstour um 9:30 Uhr am Hauptboulevard am Skenderbeg-Platz. Besuche Sehenswürdigkeiten wie das Nationaltheater, die Skanderbeg-Statue (dem Nationalhelden geweiht), das Historische Museum, den Kulturpalast, die Et'hem Bey-Moschee und den Glockenturm. Folge deinem Guide über den Boulevard in Richtung Pyramide, die 1988 als Museum für Enver Hoxha erbaut wurde, den Diktator dieser Zeit. Unternimm nach der Tour einen Spaziergang in der Gegend von Bllok, wo du die Villa von Enver Hoxha siehst, dem ehemaligen Diktator Albaniens. In dieser lebhaften Gegend mit zahlreichen Cafés, Restaurants und Geschäften kannst du eine gemütliche Kaffeepause einlegen.

Sightseeing in Albanien

Möchten Sie alle Aktivitäten in Albanien entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Albanien: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 554 Bewertungen

Ich habe an einem Tagesausflug nach Berat teilgenommen. Eine schöne und interessante Stadt. Auch dank des Guides, der mich begleitet hat, war die Tour interessant und anregend. Der Führer, Ilir, war nett und hilfsbereit, er versorgte mich mit sehr wertvollen historischen und archäologischen Informationen, und auch aus persönlicher Sicht war es eine positive Beziehung. Ich empfehle auf jeden Fall die Reise nach Berat. Vielen Dank

Unser Guide Ervis war super sympathisch und hat uns Albanien näher gebracht. Die Tour hat sehr viel Spaß gemacht und wir hatten einen schönen Tag. Gerne wieder

Trotz unserer Verspätung hat sich unser Guide Iris uns flexibel angepasst und uns super sympathisch Tirana und Albanien näher gebracht. Gerne wieder

Der Ausflug insgesamt war sehr gut organisiert, nur die Zeit zum Shoppen war etwas zu lang.

Hervorragende Veröffentlichung. Albanien ist sehr hübsch. Absolut zu tun.