Albaicín

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Albaicín: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 4.701 Bewertungen

Vorneweg: es hat dann doch alles noch geklappt und der Trip an sich war gut organisiert. Erwarten Sie aber von der E-Mail-Kommunikation und vom Buchungstool von Andalsur nicht allzu viel. Auf E-Mails geschickt im Vorfeld von mehreren Wochen wird einfach nicht geantwortet, daher konnten wir keine individuelle Abholung an unserem Hotel vereinbaren. Am Ende konnte in der E-Mail-Aufforderungen, man solle den Abholungsort eingeben, die Funktion nicht betätigt werden. Die einzige Kommunikation, die funktioniert, ist zum Telefonhörer zugreifen zu den angegebenen Zeiten. Und dann darf man sich nicht wundern, dass anschließend noch immer E-Mail-Anfragen nach dem Abholungsort eintreffen. - Die Führerin war dann eine sehr engagierte und gut informierte Dame, wir trafen pünktlich an der Alhambra ein und auch der dortige Führer war erfahren und angenehm.

Wir hatten eine private Führung durch die Alhambra gebucht. Unser Guide Frances war super! Er hat in Deutschland studiert und spricht perfekt Deutsch. Die über 3,5 Stunden lange Führung hat er sehr interessant aufgebaut und ist auf alle Fragen eingegangen. Frances ist er sehr wichtig sich bei seinen Erklärungen auf wissenschaftliche Tatsachen zu berufen und nicht irgendwelche Theorien weiter zu verbreiten. Diesen Ansatz fanden wir sehr gut! Diese privat Führung hat sich wirklich gelohnt und wir können Frances nur weiterempfehlen.

Die Flamenco-Show war super, wir hatten Glück und hatten an dem Abend die besten Tänzer von Granada z.B. Luis de Luis (ein Mega Flamenco-Tänzer) allerdings stand auf unserem GetYourGuide-Ticket jeweils ein frei Getränk, was allerdings vor Ort nicht so gehandhabt wurde! Also ein Fehler wahrscheinlich von GetYourGuide! Trotzdem haben wir den guten Service, das gute Essen und die guten Getränke sehr genossen!

Anstrengend, aber schön. Unsere Reiseführerin Petra hat uns sicher zur Alhambra gebracht. Zur Besichtigung hatten wir einen einheimischen Guide, der sich sehr bemüht hat. Leider konnten wir von Albaicin nicht viel sehen, da an diesem Tag die einheimischen Bauern eine Traktor Blockade errichtet hatten. Die Alhambra ist aber auf jeden Fall einen Besuch wert.

Unser Guide für Alhambra, Antonio, hat uns die Geschichte von Alhambra sehr interessant und authentisch vermittelt. Er sehr freundlich und verantwortungsbewusst gegenüber seiner Gruppe. Am Abend hat uns Ignacio pünktlich am vereinbarten Ort abgeholt. Auch er war sehr freundlich und um das Wohl der Gruppe besorgt. Ein grosses Lob an beide Führer.