Mehrtägige Tour

Ab Marrakesch: 2-tägige Wüstentour

Ab Marrakesch: 2-tägige Wüstentour

Spare bis zu 10%

Ab 88 € 79,20 € pro Person

Entdecke die Schönheit des Atlasgebirges und der Wüste auf einem 2-tägigen Ausflug ab Marrakesch. Besuchen Sie Ait-Ben-Haddou, beobachte den Sonnenuntergang bei einem Kamelritt, zelte in der Wüste und genieße Frühstück und Abendessen.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Jetzt reservieren, später zahlen
Bleib flexibel – jetzt buchen, erst später bezahlen.
Dauer 2 Tage
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Tourguide
Spanisch, Englisch, Französisch
Abholung optional
Abholung an deinem Hotel in Marrakesch.
Private oder Kleingruppe möglich

Dein Erlebnis

Highlights
  • Besuche Ait Benhaddou und erfahre, warum der Ort so vielen Filmen als Kulisse diente
  • Lass dich von einem Kamel durch die Wüste tragen und genieße dabei den Sonnenuntergang
  • Übernachte in einem traditionellen Berberzelt und freu dich auf ein leckeres Abendessen mit den Einheimischen
  • Erkunde das Draa-Tal und bestaune die riesigen Plantagen mit über 11 Millionen Palmen
  • Besuche die Kasbah von Taourirt
Beschreibung

Freu dich auf eine 2-tägige Tour ab Marrakesch und durchquere atemberaubende Täler und das Atlasgebirge. Fahr durch das Draa-Tal nach Aït-Ben-Haddou und Ouarzazate. Übernachte in einem Wüstencamp in Zagora, reite auf einem Kamel in der Sarhara, und genieße ein köstliches Abendessen und Frühstück.

Tag 1:

Starte in den frühen Morgenstunden in Marrakesch. Die Täler und Berge der Region werden dich sprachlos machen. Mit einem klimatisierten Fahrzeug begibst du dich auf 2.260 m Höhe. Der erste Zwischenstopp erfolgt in Aït-Ben-Haddou, wo du in einem örtlichen Restaurant ein leckeres Mittagessen genießt. Die befestigte Stadt oder Ksar liegt an der ehemaligen Karawanenstrecke zwischen der Sahara und Marrakesch.

Schieße schöne Fotos von der Stadt Aït-Ben-Haddou, die als Kulisse für Filme wie "Lawrence von Arabien", "Time Bandits", "Kundun", "Die Mumie" und viele andere gedient hat. Überzeuge dich selbst davon, warum sie seit 1989 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Genieße ein Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Fahr nach Ouarzazate, der Heimat von Filmstudios und berühmten Sandsteinbauten und Wüstenlandschaften. Durchquere das inspirierende Anti-Atlas-Gebirge (Tizi N Tnifift) sowie die üppigen Täler von Agdz und des Draa-Tals.

Nach deiner Ankunft in Zagora reitest du auf einem gut trainierten Kamel durch die Wüste, während die Sonne über dem Sand untergeht. Mach auf einem Campingplatz Halt und genieße ein herzhaftes Abendessen, bevor du wie die Einheimischen in einem authentischen Berberzelt übernachtest.

Tag 2: Hoffentlich gut erholt und bereit für neue Abenteuer startest du früh, um auf einem Kamelritt zurück nach Zagora den Sonnenaufgang mitzuerleben. Fahr mit dem Auto zurück nach Ouarzazate mit Zwischenstopp zum Mittagessen in Taouirt Kabah. Nach dem Mittagessen kehrst du mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Marrakesch zurück, wo die Tour endet.

Inbegriffen
  • Transfers ab Marrakech
  • Hotelabholung und Rücktransfer (falls private Option gewählt)
  • Fahrer
  • 1 Nacht in einem Wüstencamp
  • Abendessen
  • Frühstück
  • Kamelritt (1 Kamel pro Person)
  • Zusätzliche Speisen und Getränke
  • Trinkgeld
Nicht geeignet für
  • Personen mit Mobilitätseinschränkungen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Treffpunkt

Am Hôtel Restaurant Café de France.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Bitte mitbringen

  • Reisepass oder Lichtbildausweis
  • Bequeme Schuhe
  • Sonnenbrille

Bitte beachten

  • Mit der Gruppenoption kannst du mit Menschen verschiedener Nationalitäten und einem mehrsprachigen Fahrer unterwegs sein.
  • Es wird empfohlen, über ein Mobiltelefon erreichbar zu sein, damit du benachrichtigt werden kannst, falls es zu einer Verspätung kommen sollte.
  • Kinder unter 10 Jahren erhalten 50 % Rabatt. Kinder unter 3 Jahren nehmen kostenlos teil.
  • Diese Tour kann nicht für 1 Person arrangiert werden
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,4 /5

basierend auf 272 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,5/5
  • Preis-Leistung
    4,3/5
  • Service
    4,1/5
  • Organisation
    4,1/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Ein ziemlich langer Weg (fast 8 Stunden) verging schnell. Kamelreiten vor Ort, Trommeln und ein leckeres Abendessen (mit vegetarischer Option). Getränke zum Abendessen werden extra berechnet. Ich war vom Standard des Camps überrascht. Wir haben in einem Zelt in einem normalen Bett geschlafen, und im Bad konnte man warm duschen. Im Dezember schmilzt die Temperatur in der Wüste nicht - trotz der dicken Steppdecken und Decken war es nachts kalt. Die Wüste selbst ist eigentlich sandig und felsig. Im mittleren Teil mit Sand und Bergen drumherum. Der Preis der Tour war niedriger als in lokalen Agenturen.

Weiterlesen

8. Januar 2023

Wir hatten eine super Wüstentour mit "Red one" (Guide) und Salah (Fahrer). Die Kameltour war einzigartig und die Farben des Sonnenaufgangs und -untergangs fantastisch! Die Übernachtung im Wüstencamp war trotz Kälte (morgens 1 Grad) gut auszuhalten, es gab dicke Decken. Jedoch sollte man warme Sachen dabei haben (Mütze, Schal, Handschuhe). Alles in allem eine super tolle Erfahrung! Vielen Dank für die tolle Organisation. Dagmar

Weiterlesen

8. Januar 2023

Für 07:30h ist der Treffpunkt eines Hotels am Jemaa el fna angesetzt. Wir sind gegen 07:20h da, nach ca. 15 Minuten Gewusel von zahlreichen Touristenvans finden wir unseren und es geht los auf die rund 10-stündige Reise. Auf der Hinfahrt machen wir einen Stopp bei einem View-Point im Atlas Gebirge. Gegen 12:30h erreichen wir Aït-Ben-Haddou, wo wir zunächst eine kleine geführte Tour durch die Filmkulisse machen, danach gibt es Mittagessen (touristische Lokale). Gegen 14:45h geht es weiter Richtung Zagora, wo wir mit wenigen Stopps gegen 17:45h ankommen und unsere Dromedare besteigen. Es scheint ihnen nicht schlecht zu gehen, allerdings wäre unser Camp auch ohne die Tiere zu erreichen gewesen, daher eher eine Attraktion. Es ist ein magischer Moment, als die Sonne hinter uns am Horizont verschwindet. Die Menschen im Camp sind sehr freundlich, wir werden mit Tee und Gebäck empfangen, es gibt ein üppiges Abendessen und danach Trommelmusik am Feuer.

Weiterlesen

8. Januar 2023

Produkt-ID: 11691