Tagestour

Ab Dubrovnik: Tagestour nach Montenegro

Ab Dubrovnik: Tagestour nach Montenegro

Ab 54 € pro Person

Erleben Sie die herrliche Natur und die vielen historischen Orte an der Küste von Montenegro. Entdecken Sie eine ganz neue Kultur und Landschaft, nur einen kurzen Ausflug von der kroatischen Küste entfernt.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutzen Sie Ihr Telefon oder drucken Sie Ihren Voucher aus
Dauer 11 - 12 Stunden
Überprüfen Sie die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Sofortige Buchungsbestätigung
Guide
Englisch
Abholung optional
Die Abholung ist verfügbar von zentral gelegenen Hotels in Dubrovnik. Der örtliche Partner kontaktiert Sie per E-Mail, um Ihnen Ihre genauen Abholdetails (Ort und Zeit) mitzuteilen.
Kleingruppe
Begrenzt auf 15 Teilnehmende

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Unternehmen Sie einen Tagesausflug ab Dubrovnik und entdecken Sie die natürliche Schönheit und Geschichte Montenegros.
  • Schlendern Sie durch die historischen Städte Kotor und Budva
  • Besuchen Sie die charmante Stadt Perast oder unternehmen Sie eine kurze Bootsfahrt zur Insel Gospa od Škrpjela ("Our Lady of the Rocks")
Beschreibung

Erkunden Sie Montenegro bei einem Tagesausflug von Dubrovnik aus. Besuchen Sie Bok Kotorska, Perast, Kotor und Budva.

Wenn Sie morgens von Dubrovnik abfahren, genießen Sie die Sehenswürdigkeiten der Altstadt und ihrer Umgebung, während Sie durch die schöne Župa Dubrovačka und die Region Konavle fahren. Nachdem Sie die Grenze zu Montenegro überquert haben, fahren Sie entlang der malerischen Küste von Montenegro. Halten Sie während der Fahrt durch die Bucht von Boka Kotorska in der charmanten Stadt Perast. Sie haben die Möglichkeit, die Insel Unserer Lieben Frau von den Felsen zu besuchen. Während der Fahrt erzählt Ihnen Ihr Gastgeber alles über die wichtigsten Kulturdenkmäler Montenegros sowie über die Geschichte und Legenden des Landes. Nach der Ankunft in Kotor haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um auf eigene Faust zu erkunden. Die Stadt Kotor ist berühmt für ihre nautische Tradition, die berühmte Handelsflotte und die imposanten Stadtmauern. Nach der Besichtigung fahren Sie in Richtung Budva. In Budva angekommen, genießen Sie eine weitere Sightseeing-Tour und Freizeit. Budva ist berühmt für seinen alten Stadtkern und die schönen sauberen Sandstrände. Es ist ein wichtiges touristisches Zentrum von Montenegro. Von Budva kehren Sie am Nachmittag nach Dubrovnik zurück, einschließlich einer Fährfahrt über die Bucht von Boka Kotorska.

Inbegriffen
  • Transport im klimatisierten Fahrzeug
  • Englisch sprechender Fahrer/Gastgeber
  • Reisebegleitung
  • Fähre
  • Mittagessen
  • Bootsfahrt zur Insel Gospa od Škrpjela ("Maria vom Felsen" oder auf Englisch "Our Lady of the Rocks"), optional, kostet ca. 10 €
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
Anforderungen an Reisende
  • Sie sind verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Wichtige Informationen

Bitte mitbringen

  • Reisepass

Wichtige Informationen

  • Für diese Tour ist Ihr Reisepass erforderlich
  • Das Mittagessen ist nicht im Tourpreis enthalten
  • Besucher können eine optionale Bootsfahrt zur Our Lady of the Rocks genießen. Die Kosten hierfür sind nicht im Tourpreis enthalten.
  • COVID-19-Grenzübertrittsanforderungen: Für den Grenzübertritt nach Montenegro und bei Ihrer Rückkehr nach Kroatien ist eine Impfbescheinigung oder ein negativer Antigentest (nicht älter als 48 Stunden) oder ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) erforderlich nach Dubrovnik.
  • Alle Reisenden der britischen, russischen und zyprischen Nationalität müssen unabhängig von ihrem Impfstatus einen negativen Test wie oben angegeben haben, um die kroatische Grenze zu überqueren
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,2 /5

basierend auf 1032 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,5/5
  • Transport
    4,2/5
  • Preis-Leistung
    4,2/5
  • Sicherheit
    4,6/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Our Guide was really helpful and described a lot of the history for us. It was a great day visiting Montenegro and the tour was great. Only one star less because the bus was very tight and almost no place for our legs. The air conditioner was not enough. Tania, thanks for the tour!

21. September 2021

Montenegro ist wunderschön, einen Besuch wert und der Kurs selbst ist sehr gut gemacht. Wir waren nur enttäuscht, dass wir auf dem Weg nach draußen keinen Zwischenstopp mit Blick auf Dubrovnik eingelegt haben, wie in der Beschreibung angegeben. Außerdem war der Guide freundlich und wusste viele Dinge, interagierte aber nicht zu viel mit uns, andererseits wussten wir nicht wirklich, was wir bei jeder Haltestelle sehen sollten und die Wegbeschreibung zum Treffpunkt für die letzte Haltestelle war etwas widersprüchlich. Covid-Maßnahmen werden nicht zu sehr respektiert, Pässe werden von Hand zu Hand weitergegeben und das Tragen einer Maske ist am Ende des Tages nicht mehr erforderlich. Außerdem war der Hintransfer nicht sehr gut organisiert, wir wurden um 7 Uhr abgeholt (statt 7:30 / 8 Uhr wie in der Beschreibung angegeben), all dies um 40 Minuten auf den Minibus an einer Haltestelle zu warten Ich habe den Tag sehr genossen, daher empfehle ich diesen Ausflug immer noch.

Weiterlesen

22. August 2020

Schöner Ausflug nach Montenegro. Start um 06:40 Uhr am Pile Gate, anschließend vier Stopps an Hotels, um weitere Gäste abzuholen. Aufenthalt an der Grenze ca. 1,5 Stunden. Weiterfahrt nach Perast (1 Stunde Aufenthalt), Kotor (2 h) und Budva (2,5 h). Alle schön, Perast gemütlich, Kotor voll, Budva außenrum modern, lieber in die schöne Altstadt. In Kotor bräuchte man mehr Zeit, wenn man die Stadtmauer vollständig bewandern möchte, ist im Rahmen dieses Ausflugs eher nicht möglich. In Budva sollte man zuerst in die Altstadt gehen und erst dann essen. Fahrer Blande fuhr sicher und vorsichtig, Guide Tammy hatte viele Informationen. Auf dem Rückweg an der Grenze eine Stunde Aufenthalt. Ein langer Tag mit vielen schönen Eindrücken.

Weiterlesen

26. Oktober 2019

Angeboten von

Produkt-ID: 17929