Amsterdam: Rotlichtviertel-Tour auf Deutsch

Amsterdam: Rotlichtviertel-Tour auf Deutsch

Entdecken Sie Amsterdams Rotlichtviertel bei einem 1,5-stündigen Rundgang mit einer deutschen Stadtführerin. Erfahren Sie mehr über die Arbeit der Prostituierten, die Sextheater mit ihren skurrilen Shows als auch über die Geschichte des Viertels.

Über diese Aktivität

Mühelose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Kleingruppe
Begrenzt auf 4 Teilnehmende
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutzen Sie Ihr Telefon oder drucken Sie Ihren Voucher aus
Dauer: 90 Minuten
Überprüfen Sie die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Sofortige Bestätigung
Guide
Deutsch

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Erkunden Sie das berühmte Rotlichtviertel Amsterdams mit einer jungen deutschen Stadtführerin auf humorvolle Weise in einer kleinen Gruppe
  • Erfahren Sie, was sich in den zahlreichen Sexclubs abspielt und lachen Sie über eine der skurrilen Sexshows und -theater
  • Entdecken Sie, wie die Prostituierten ihren Lebensunterhalt verdienen und blicken Sie hinter die Kulissen des Rotlichtviertels
Beschreibung
Entdecken Sie das verruchte Rotlichtviertel Amsterdams bei einem humorvollen 1,5-stündigen Rundgang mit einer deutschen Stadtführerin. Erfahren Sie, wieviel eine Sexarbeiterin durchschnittlich am Abend verdient, wie viele Freier sie pro Schicht befriedigt und für welche sexuelle Handlungen am tiefsten in die Tasche gegriffen werden muss. Wählen Sie zwischen zwei Optionen: eine Kleingruppentour mit maximal 4 Personen, die direkt ins Zentrum des Rotlichtviertels führt und eine Peepshow besucht; oder eine Tour, die die Geschichte des Rotlichtviertels erzählt, einige seiner Höhepunkte besucht und andere berühmte Hotspots in Chinatown und am Hafen erkundet.  Sie können sich auch für einen privaten Führer für die Kleingruppenführung entscheiden. Kleingruppen-Rotlichtbezirkstour und Peepshow Betreten Sie das Herz des Rotlichtviertels mit einer Gruppe von maximal 4 Personen und Ihrem Tourguide. Der 1,5-stündige Rundgang beleuchtet alle positiven wie auch negativen Facetten des Amsterdamer Rotlichtviertels. Vom Nationalmonument am Damplatz führt die Tour in eine der bekanntesten Homosexuellenstraßen Amsterdams. Vorbei an der Condomerie, einem Kondomgeschäft, das sich auf alle Arten des Verhüterlis spezialisiert hat, geht es in das Herz des Viertels zum Prostitutionsinformationszentrum (PIC). Ehemalige Sexarbeiterinnen haben sich der Aufklärungsarbeit verschrieben und versuchen, mit dem Infocenter Vorurteile abzubauen. Gleich gegenüber liegt die Alte Kirche (Oude Kerk), die älteste Kirche Amsterdams und wahrscheinlich die einzige Kirche der Welt, die von Prostitution umgeben ist. Die besondere Lage der Oude Kerk verhalf ihr zu großem Reichtum, denn die Sünder der Nacht fühlten sich verpflichtet, ihre beschmutzte Seele durch eine großzügige Spende an die Kirche, oder auch Sündensteuer genannt, wieder rein zu waschen. Um den Platz um die Kirche reihen sich die ersten Fenster aneinander, die von rotem Licht durchflutet sind und an deren Fensterscheiben attraktive, kaum bekleidete Frauen stehen. Erfahren Sie alles über den Ablauf der Verhandlungen zwischen Freier und Prostituierten, über ihre Ein- und Ausgaben, wie Preise, Zimmermiete und Besteuerung, aber auch über die Sicherheitssituation der Frauen. Entdecken Sie die Kontrollmechanismen im Viertel und hinterfragen Sie die Strukturen der Sexarbeit. Der Rundgang führt Sie auch am ersten kommerziellen Coffeeshop Amsterdams vorbei in die berüchtigte Straße der Sextheater. Mit der Führung besuchen Sie auch eine Peepshow aus den 70er Jahren - ein kleines Highlight der Tour. Früher war die Peepshow das angesagteste Etablissement des gesamten Viertels, heute ist sie ein nostalgisches Juwel, das man aus kulturhistorischen Gründen gesehen haben sollte. Höhepunkte des Rotlichtviertels, Hafen und Chinatown-Tour Besuchen Sie ausgewählte Höhepunkte des Rotlichtviertels und darüber hinaus in einer Gruppe von maximal 15 Personen. Entdecken Sie mit Ihrem Reiseführer die reiche Geschichte des Bezirks und erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Sexarbeitsbranche.  Erfahren Sie Einzelheiten darüber, wie Kunden und Sexarbeiterinnen verhandeln, wie viel sie verdienen, wie Raummiete und Steuern funktionieren und wie die Sicherheit der Frauen gewährleistet ist.  Sehen Sie sich die beliebtesten Orte an, darunter De Dam, die Condomerie und die Warmoestraat. Sie können auch die berühmten rot beleuchteten Fenster aus der Ferne sehen, bevor Sie die lebhafte LGBTQ- Szene in der nahe gelegenen Zeedijk-Straße in Chinatown erkunden.  Tauchen Sie ein in die Ursprünge des Rotlichtviertels und besuchen Sie den Hafen, den Grund für die Entstehung des Rotlichtviertels. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Fotografieren vor den "tanzenden Häusern", einem der meistfotografierten Orte in Amsterdam. Gehen Sie an einem typischen Coffeeshop vorbei und weiter zum Nieuwmarkt, einem lebendigen Platz mit vielen einladenden Bars. Werfen Sie einen Blick auf die Straße voller Sex-Kinos.  Rüsten Sie sich mit den Empfehlungen Ihres Reiseführers aus, wie Sie den Rotlichtbezirk weiterhin in Ihrem eigenen Tempo erkunden können. Holen Sie sich Tipps für den Besuch einer Peepshow aus den 70er Jahren, die Sie nach dem Rundgang auf eigene Faust erleben können.
Inbegriffen
  • Tour durch das Rotlicht-Viertel
  • Deutschsprachige Stadtführerin
  • 1,50 EUR Kurtaxe (pro Teilnehmer)
  • Münzeinwurf in der Peepshow (2 EUR)
  • Snack
  • Getränke
  • Trinkgeld
COVID-19 Besondere Hinweise
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
  • Eigene Maske erforderlich

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Treffpunkt

Am Fuße des Nationaldenkmals auf dem Dam-Platz (großer weißer Pfeiler, der einem Obelisken ähnelt). Sie erkennen Ihren Guide am roten Namensschild um seinen Hals und/oder an einem dunkelblau-grauen Regenschirm.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Bitte beachten Sie

  • Beachten Sie, dass es in den Sommermonaten in Amsterdam erst gegen 22 Uhr langsam dunkel wird
  • Am Wochenende (Freitag- sowie Samstagabend) wird das Rotlichtviertel tendenziell stärker von Touristen frequentiert. Sollten Sie eine eher ruhigere Tour wünschen, empfiehlt es sich, an den übrigen Tagen zu buchen
  • Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Denken Sie an regnerischen Tagen bitte an einen Regenschirm
  • Die zurückgelegte Strecke während des Rundgangs beträgt ungefähr 1,8 Kilometer bei gemütlichem Tempo
  • Es ist nicht gestattet, Fotos von den Prostituierten zu machen
  • Die Teilnahme an der öffentlichen Tour ist ab 16 Jahren in Begleitung der Eltern / Erziehungsberechtigten möglich. Personen ab 18 Jahren können ohne Begleitung teilnehmen. Personen unter 16 Jahren können nur an Privattouren teilnehmen. Die Tour kann dann an das Alter der Teilnehmer angepasst werden
  • Gegen 22 EUR Aufpreis kann eine historische Stadtführung gebucht werden
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4.9 / 5

basierend auf 2578 Bewertungen

Übersicht

  • Service
    4.9 / 5
  • Organisation
    4.9 / 5
  • Preis-Leistung
    4.6 / 5
  • Sicherheit
    4.9 / 5
Sortieren nach

Wir hatten nicht nur super Wetter, sondern auch unsere Tourguide war perfekt. Mit viel Witz und anschaulichen Erklärungen führte uns Franzi an die Geschichte der Prostitution heran. Sie scheute sich nicht, unsere Fragen zu beantworten. Selbst nach der Tour gab sie Empfehlungen, was in Amsterdam sehenswert ist oder auch, wo man lecker essen kann. Schöne Tour! Allerdings ist die Tour in Amsterdam nicht mit der Tour in Hamburg zu vergleichen. In Amsterdam darf jeder nach einigen Hinweisen durch eine ganz kurze Gasse gehen und diskret einen Blick zu den Mädels hinter der Schaufensterscheibe werfen. Franzi hatte Bildmaterial dabei, um uns das Umfeld zu veranschaulichen. Logisch, wem das nicht reicht, der kann ja in Amsterdam ins Prostitutions- oder Sexmuseum gehen sowie leibhaftig die Dienstleistung in Anspruch nehmen.

Weiterlesen

August 2, 2020

Das erste Mal in Amsterdam, gemeinsam mit Tochter und Schwiegersohn - und Mama wollte unbedingt eine Tour durchs Rotlichtviertel machen! Die anfänglich skeptischen Blicke hatten sich schnell erledigt - die Tour war einfach nur toll und das fanden wir alle vier! Und sie ist unbedingt zu empfehlen, denn Guide Theresa hat uns unglaublich viele Informationen gegeben - nicht nur über das Rotlichtviertel, sondern auch über Amsterdam allgemein. Es war sehr informativ und sehr, sehr lustig!!

Weiterlesen

July 30, 2020

Die Tour war super gut und ist definitiv sehr zu empfehlen. Unsere Leitung Theresa hat super Einblicke gegeben und viele Fakten erzählt die man sonst nie erfahren hätte. Es war sehr lustig und entspannt als würde man sich seit Jahren kennen. Sollte definitiv gemacht werden wenn man in Amsterdam ist!

July 27, 2020

Angeboten von

Produkt-ID: 66263