Amsterdam Museum: Eintrittskarte

Amsterdam Museum: Eintrittskarte

Ab 17,73 US$ pro Person

Erfahren Sie mehr über die 1000-jährige Geschichte Amsterdams im interaktiven Amsterdam Museum. Entdecken Sie den Grund für das legendäre Rotlichtviertel der Stadt, erkunden Sie den Gewürzhandel, erfahren Sie mehr über religiöse Freiheit und mehr.

Über dieses Ticket

Mühelose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutzen Sie Ihr Telefon oder drucken Sie Ihren Voucher aus
Dauer: 1 Stunde
Überprüfen Sie die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Sofortige Bestätigung
Gastgeber oder Empfangsperson
Holländisch, Englisch
Audioguide/Kopfhörer
Holländisch, Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch
Rollstuhlgerecht

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Erkunden Sie die Geschichte Amsterdams in der Ausstellung „Amsterdam DNA"
  • Besuchen Sie das Amsterdam Museum und erfahren Sie mehr über die 1000-jährige Geschichte der Stadt
  • Nehmen Sie Ihre Kinder mit in das kleine Waisenhaus und lernen das Leben in einem Waisenhaus des 17. Jahrhunderts kennen
  • Entdecken Sie die Gründe für das Rotlichtviertel und die religiöse Freiheit
  • Reisen Sie in der Zeit zurück durch den Gewürzhandel
Beschreibung
Besuchen Sie die neue Ausstellung „Amsterdam DNA“ im Amsterdam Museum und entdecken Sie Amsterdams Geschichte in weniger als 1 Stunde. Erkunden Sie die Stadt von Johan Cruijff, Rembrandt, der East India Company und Marihuana. Ausgezeichnete interaktive Displays werden Ihnen den Aufstieg und den Grund des berüchtigten Rotlichtviertels der Stadt erklären und die Bedeutung des Gewürzhandels für die Stadt beschreiben. Amsterdam DNA, ein Denkmal für 1000 Jahre Handel in der Stadt am Wasser, präsentiert wunderbare Geschichten über Unternehmertum, Kreativität, Bürgertum und Freiheit. Sehen Sie, lesen Sie, hören Sie und schmecken Sie, wie die Stadt entstanden ist und warum sie war – und immer noch ist – was sie ist. Durch interaktive Bilder, Klänge, Bewegungen und speziell ausgewählte Objekte bekommen Sie einen präzisen Überblick über die Geschichte der Stadt. Besuchen Sie auch die aktuelle Sonderausstellung zu Ferdinand Bol und Govert Flinck – 2 Meisterschüler Rembrandts. Ferdinand Bol (1616-1680) und Govert Flinck (1615-1660) sind 2 der wichtigsten Amsterdamer Maler des Goldenen Zeitalters. Sie waren mindestens ebenso erfolgreich wie Ihr Lehrer Rembrandt. Im Herbst 2017 fand die allererste Retrospektive zu Bol und Flinck statt. Das Amsterdam Museum und das Museum Het Rembrandthuis arbeiten zusammen, um eine einzigartige Perspektive auf das Leben der beiden Maler zu bieten. Das Rembrandthuis, der Ort an dem Govert Flinck und Ferdinand Bol durch Rembrandt ausgebildet wurden, beleuchtet Ihre aufregende Lehrzeit. Im Amsterdam Museum erfahren Sie alles über ihre weitere Entwicklung zu absoluten Meistern Ihres Faches.
Inbegriffen
  • Eintritt zum Amsterdam Museum
  • Kostenloses WLAN
  • Audioguide
  • Speisen und Getränke

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Treffpunkt

Kalverstraat 92, Amsterdam

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Nicht erlaubt

  • Rauchen

Bitte beachten Sie

  • Das Het Kleine Weeshuis (Kleines Waisenhaus) ist eine besondere Attraktion für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren. Diese interaktive Ausstellung zeigt Kindern und ihren Eltern, wie das Leben eines Waisenkindes im 17. Jahrhundert ausgesehen hat
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,5 / 5

basierend auf 110 Bewertungen

Übersicht

  • Service
    4.5 / 5
  • Organisation
    4,3 / 5
  • Preis-Leistung
    4,2 / 5
  • Sicherheit
    4,7 / 5
Sortieren nach

Es hat viel Spaß gemacht als lustige Aktivität, aber nicht als Lernaktivität

Eigentlich gebe ich zwei Bewertungen: Es war vorsichtig, es hat funktioniert und es hat Spaß gemacht. Zur gleichen Zeit, wenn ich mit den Enkelkindern in das kleine Waisenhaus gehe, möchte ich nichts über Tiere hören, sondern über Waisen. Gleiches gilt für den Rest des Museums. In weiteren fünf Jahren werden alle Museen gleich sein, weil sie alle versuchen, interaktiv zu faszinieren, und deshalb dreht sich alles um die gleichen "relevanten" Themen: Natur, Offenheit, freier Sex, Ausländer, ....

Weiterlesen

26. Juli 2018

Klasse!

Wir waren erst eine Stunde vor der Schließung da und haben deshalb noch 2 Audioguides gratis dazu bekommen :) Mit dem vorher ausgedrucktem Voucher hat alles hervorragend geklappt.Die Ausstellung ist sehenswert und all die Multimediafunktionen haben den Kindern (9 und 13) viel Spaß gemacht. Eine Stunde für den Besuch ist machbar, man kann aber auch gern mehr Zeit (mit Café etc) einplanen. Das Museum sitzt nahe der Einkaufsstraßen des Dam, man ist also zentral kann den Besuch mit Shopping etc verbinden.

Weiterlesen

18. Juli 2014

Das Museum ist leicht zu erreichen. Rucksäcke, Jacken kommen kostenlos in abschließbare Fächer verstaut werden. Durch den voicer erhält man an vielen Punkten im Museum zahlreiche, interessante Informationen über die Geschichte von Amsterdam.

9. Juli 2020

Angeboten von

Produkt-ID: 28842