Datum wählen
Erlebnisse in

Jerusalem

Diese antike Stadt wird dich mit ihrer malerischen Altstadt, Kalksteinarchitektur und einigen sehr verschmusten Katzen verzaubern.

Unsere Empfehlungen für Jerusalem

Tour ab Tel Aviv/Jerusalem: Masada, Ein Gedi & Totes Meer

1. Tour ab Tel Aviv/Jerusalem: Masada, Ein Gedi & Totes Meer

Nach der Abholung vor Sonnenaufgang von Treffpunkten in Tel Aviv und Jerusalem fahren Sie geradewegs durch die sanften Hügel der judäischen Wüste. 17:30 Uhr erreichen Sie Masada, eine Reihe von alten Bergfestungen, die aus dem ersten Jahrhundert vor Christus stammen. Nach der Wanderung zur Bergspitze von Masada beobachten Sie vom Gipfel aus den Sonnenaufgang, der die umliegenden Täler in satte Farben taucht. Danach geht es zum En Gedi Naturreservat, das stolze 14 Quadratkilometer umfasst. En Gedi ist eine gigantische Oase in der Wüste und besitzt beeindruckende Wasserfälle, die sich in Bäche und Flüsse ergießen. Schlendern Sie durch das bergige Gelände und bewundern das üppige Grün im Herzen der Wüste. Zum Abschluss dieses Abenteuers fahren Sie zum Toten Meer, wo Sie 1,5 Stunden entspannen können. Hüllen Sie sich in den schwarzen Schlamm ein, der für seine regenerativen Eigenschaften berühmt ist und schweben Sie in dem stark salzhaltigen Wasser. Nachdem Sie eine erfüllende Zeit am tiefsten Punkt der Erde verbracht haben, fahren Sie zurück nach Tel Aviv und Jerusalem.

Ab Tel Aviv: Tagestour nach Jerusalem und Bethlehem

2. Ab Tel Aviv: Tagestour nach Jerusalem und Bethlehem

Beginne deine Tagestour durch das Heilige Land an Ihrem Hotel in Tel Aviv. Lass dich bequem abholen mit einem komfortablen, klimatisierten Bus. Reise entlang Israels Highway Nr. 1 nach Jerusalem. Freu dich auf die Begleitung durch deinen sachkundigen und professionellen Guide während der gesamten Tagestour. Genieße vom Berg Skopus Panoramablick über Jerusalems Neustadt und die Tempelberg-Promenade in der Altstadt. Erblicke den Garten Gethsemane und die Stadtmauer bei deiner Fahrt durch das Kidrontal. Erreich das armenische Viertel und betrete über den örtlichen Bazar den Platz an der Klagemauer. Sieh das Christenviertel und den Kreuzweg, auch bekannt als Via Dolorosa, Besuch die Grabeskirche, die als Ort der Kreuzigung Jesu gilt. Geh die 1.700 Jahre alte byzantinische Hauptstraße Cardo entlang und besuch das renovierte jüdische Viertel. Fahr nach Bethlehem mit einem Guide und Fahrzeug aus Palästina. Bethlehem („Stadt des Brotes”) ist gemäß christlicher Tradition der Geburtsort Jesu. Gelang über den Nativity Circle nach Bethlehem. Besichtige die Geburtskirche und die Grotte, in der Jesus geboren wurde. Verweile am Krippenplatz, wo Jesus nach seiner Geburt schlief. Mach einen Abstecher zu St. Katharina, einer römisch-katholischen Kirche. Schwelge im Anblick der Hirtenfelder auf der Rückfahrt nach Tel Aviv.

Ab Jerusalem: Tagestour nach Bethlehem und Jericho

3. Ab Jerusalem: Tagestour nach Bethlehem und Jericho

Lassen Sie sich bequem an Ihrem Hotel in Jerusalem abholen und machen Sie sich auf den Weg nach Bethlehem. Dort treffen Sie Ihren freundlichen Guide, der Sie mitnimmt auf eine spannende Führung durch die Altstadt. Besuchen Sie die beeindruckende Geburtskirche. Weiter geht es mit einem Besuch der Kapelle der Milchgrotte, bevor Sie Bayt Sahur besuchen, die Stadt der Hirten. Hier entdecken Sie die Kapelle des Hirtenfeldes, bevor Sie eine Olivenholzfabrik besichtigen, in der Handwerker Holzskulpturen herstellen.  Dann fahren Sie durch die wundervolle judäische Wüste zum tiefsten Punkt der Erde. Legen Sie eine Pause ein und schießen Sie tolle Erinnerungsfotos in der Wüste mit Blick auf die älteste durchgehend bewohnte Stadt der Welt, Jericho. Machen Sie einen Zwischenstopp zum Mittagessen, passieren Sie dann den Berg der Versuchung und fahren Sie nach Jericho, wo Sie einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen können, darunter Zaccheus' Baum, der in der Bibel erwähnt wird.

Jerusalem: Tour nach Bethlehem

4. Jerusalem: Tour nach Bethlehem

Nach dem Treffen an der Davidskirche beginnen Sie Ihre je nach Saison 4- bis 5-stündige Tour. Erkunden Sie einige der religiösen Highlights von Bethlehem, wie die Geburtskirche, die Katharinenkirche und das Hirtenfeld. Zunächst haben Sie die Chance, die 1.500 Jahre alte Geburtskirche an dem Ort, wo Jesus geboren wurde, zu erkunden. Von hier aus genießen Sie die wunderbare Aussicht auf die Altstadt von Bethlehem inklusive des Manger-Platzes. Fahren Sie dann durch die Stadt Bethlehem und Beit Sahour. Unterwegs kommen Sie vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Ein ganz besonderer Besuch in der Milchgrotte ist auch verfügbar. Außerdem können Sie eine Tour zum Hirtenfeld machen, wo Engel zuerst die Geburt von Jesus Christus ankündigten.

Ab Jerusalem: Masada & Totes Meer - Tagestour mit Abholung

5. Ab Jerusalem: Masada & Totes Meer - Tagestour mit Abholung

Unternimm eine Tagestour ab Jerusalem zu antiken Ruinen in den Judäischen Hügeln und zu den Ufern des Toten Meeres. Sieh die archäologische Stätte von Masada und eine von König Herodes erbaute Festung. Nimm ein Bad im Toten Meer am Dead Sea Mineral Beach und entdecke die Höhle, in der die Schriftrollen vom Toten Meer gefunden wurden. Besuche die Ruinen des Masada-Nationalparks, die auf einem Hochplateau liegen. Besichtige den antiken befestigten Palast von Masada, der zum Zufluchtsort die Zeloten wurde, die sich gegen die Römer auflehnten, was im Jahr 73 n. Chr. mit dem Massenselbstmord der Zeloten endete. Folge deinem Guide und fahr mit einer Seilbahn zum Plateau 400 Meter über dem Meeresspiegel, auf dem die riesigen Masada-Ruinen ruhen. Von hier aus hast du einen außergewöhnlichen Blick auf das Tote Meer und die Judäische Wüste. Erkunde die von König Herodes um 37 v. Chr. in Masada errichtete Festung. Schlender durch die Überreste der Paläste und sieh Mosaikböden und römische Bäder. Entdecke die älteste Synagoge Israels und bewunder bemerkenswerte Besonderheiten wie die 12 Wasserzisternen, die jeweils ein Fassungsvermögen von 140.000 Kubikfuß hatten. Fahr zum tiefsten Punkt der Erde am Dead Sea Mineral Beach, der sich im Jordan Rift Valley befindet. Erlebe die hohe Dichte des Salzes im Wasser, während du mit Leichtigkeit auf der Oberfläche des aquamarinen Wassers schwebst. Nimm ein Schlammbad und profitiere von den therapeutischen Eigenschaften des natürlichen Schlamms vom Toten Meer, bevor es weitergeht zu den Qumran-Höhlen, wo die Schriftrollen vom Toten Meer gefunden wurden. Am Ende der Tour kehrst du zu deiner Unterkunft in Jerusalem zurück.

Aus Jerusalem: Bethlehem, Jericho & Qasr al-Yahud

6. Aus Jerusalem: Bethlehem, Jericho & Qasr al-Yahud

Steigen Sie in die judäische Wüste hinab und sehen Sie unterwegs das Gasthaus des Barmherzigen Samariters. Blicken Sie über die bemerkenswerte Mondlandschaft der atemberaubenden Judäischen Wüste. Weiter geht es nach Jericho, der ältesten Stadt der Welt. Stoppen Sie bei Zachäus Platane, um einen der ältesten Platanen zu sehen, auf den Zachäus kletterte, um Jesus zu entdecken. Besuchen Sie den Hügel des antiken Jericho, wo 25 antike Städte freigelegt wurden. Betreten Sie Jericho, das 8.000 v. Chr. gegründet wurde und die älteste jüdische Siedlung ist, die 1.200 v. Chr. von Josua und Israel erobert wurde. Halten Sie an, um einen Überblick über den Berg Versuchung zu erhalten, wo Satan versuchte, Jesus zu versuchen, und sehen Sie sich die Oase von Jericho und Elishas Quelle an. Verlassen Sie Jericho, um in die judäischen Berge und die Stadt Bethlehem zu reisen. Besuchen Sie Bethlehem, den Geburtsort von König David, dessen Name aufgrund der Weizenernte, die in der Region wuchs, wörtlich übersetzt „Stadt des Brotes“ bedeutet, die Stadt, in der sie nach christlicher Tradition der Geburtsort von Jesus ist, und zweifellos einer von ihnen die biblischsten Stätten der Erde. Entdecken Sie die Geburtskirche und die Höhle, in der Jesus geboren wurde. Sehen Sie den Krippenplatz, wo Jesus nach seiner Geburt platziert wurde. Erkunden Sie die griechische und die katholische Kirche, bevor Sie mit einem Überblick über Shepherd's Fields fortfahren. Genießen Sie den Hin- und Rücktransfer von Jerusalem und die Dienste eines englischsprachigen Reiseleiters auf dieser unverzichtbaren Tour zu biblischen Stätten und fantastischen Panoramablicken.

Ab Jerusalem: Petra & Wadi Rum 3-tägige Tour

7. Ab Jerusalem: Petra & Wadi Rum 3-tägige Tour

Tag 1: Beginnen Sie Ihre Tour in Jerusalem und fahren Sie durch das fruchtbare Jordan-Tal zum Grenzübergang Sheikh Hussein im Norden. Ihr erster Stopp ist Jerash (Gerasa), eine der besterhaltenen Römer-Städte weltweit. Unternehmen Sie eine Zeitreise durch die Säulenstraßen hinter dem beeindruckenden Hadrianstor und tauchen Sie ein in das wundervolle Zusammenspiel griechischer und römischer Architektur, das 4.000 Jahre mediterraner Geschichte widerspiegelt. Genießen Sie ein Mittagessen in einem örtlichen Restaurant und erfahren Sie dann mehr über die kulturelle Bedeutung und bewegte Vergangenheit Ammans — sehen Sie Paläste, ein Museum und den Tempel des Hercules und genießen Sie den fantastischen Panoramablick über die Stadt. Fahren Sie dann in ein Beduinencamp in der Nähe von Petra, lassen Sie sich von einem traditionellen Abendessen willkommen heißen und genießen Sie eine Nacht im authentischen Camp — blicken Sie hinauf in den sternenklaren Wüstenhimmel und lauschen Sie den Klängen lokaler Musik. Kuscheln Sie sich anschließend in das gemütliche Bett in Ihrem Beduinen-Camp. Tag 2: Nach dem Frühstück erkunden Sie die Stadt Petra, die vor rund 2.000 Jahren von den Nabatäern in den roten Stein gehauen wurde. Lassen Sie sich von Ihrem Guide die komplexe Vergangenheit Petras näherbringen und stärken Sie sich im Anschluss bei einem leckeren Mittagessen in einem örtlichen Restaurant. Am Nachmittag erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten und bewundern die hellenistische Architektur, bevor Sie zum Abendessen zurückkehren. Tag 3: Der letzte Tag beginnt mit einer aufregenden Fahrt durch die einzigartige und beinahe unberührte Wüstenlandschaft des Wadi Rum. Der Allrad-Jeep bringt Sie sicher zu atemberaubenden Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkten, vorbei an gewaltigen verwitterten Steinklippen und tierischen Wüstenbewohnern. Nach dem Mittagessen im örtlichen Restaurant geht es weiter zum Grenzübergang an der Allenby-Brücke. Am späten Abend erreichen Sie dann wieder Jerusalem.

Ab Jerusalem: Bethlehem, Jericho & Jordan

8. Ab Jerusalem: Bethlehem, Jericho & Jordan

Entdecken Sie Bethlehem, Jericho und den Jordan bei einer umfassenden Tagestour und besuchen Sie historische Orte mit einem freundlichen Guide. Besuchen Sie zu Beginn Ihrer Tour die Geburtskirche in Bethlehem, in der sich die Grotte befindet, in der Jesus geboren wurde. Machen Sie in Bethlehem einen Zwischenstopp vor dem berühmten Banksy-Hotel und schießen Sie ein paar Erinnerungsfotos. Kaufen Sie Souvenirs in einem örtlichen Kunsthandwerksgeschäft, bevor Sie eine kurze Präsentation über Handwerk und Kunst in der Region genießen. Entspannen Sie während der Präsentation bei einer Tasse Kaffee oder Tee. Von Bethlehem geht es dann weiter nach Jericho im Jordantal. Dort angekommen, erwartet Sie eine atemberaubende Aussicht auf das Tal von einer Seilbahn sowie eine interessante Führung auf den Berg der Versuchung. In der Gegend machen Sie einen kurzen Halt in der Galerie der Versuchung, wo Sie die Gelegenheit haben, Halva, Datteln und andere Süßigkeiten zu probieren, bevor Sie weiter nach Osten in Richtung Jordan fahren. Machen Sie Halt am Taufplatz Qasr al-Yahud mit Blick über den Jordan — dem Ort, an dem Jesus getauft wurde.  

Ab Jerusalem: Masada, En Gedi und Totes Meer −Geführte Tour

9. Ab Jerusalem: Masada, En Gedi und Totes Meer −Geführte Tour

Beginnen Sie Ihre fantastische Tagestour mit einer Fahrt durch die Judäische Wüste zur Region rund um das Tote Meer. Machen Sie einen Zwischenstopp am Fuße des Berges Masada, einer alten Festung aus der Römerzeit. Fahren Sie gegen Aufpreis mit der Seilbahn auf den Berg Masada und erkunden Sie diesen besonderen Ort auf eigene Faust. Weiter geht es nach En Gedi, einem Naturschutzgebiet und einer Oase, wo Sie eine kurze Wanderung unternehmen können. Besuchen Sie dann das Tote Meer und freuen Sie sich auf einen traumhaften Privatstrand mit Spa. Schwimmen Sie im heilenden Wasser und verwöhnen Sie Ihre Haut mit dem therapeutischen Schlamm.

Ab Tel Aviv: Tour nach Masada, En Gedi und zum Toten Meer

10. Ab Tel Aviv: Tour nach Masada, En Gedi und zum Toten Meer

Lassen Sie sich bequem abholen von Tel Aviv oder Jerusalem und machen Sie sich auf den Weg nach Masada. Masada ist ein Tafelberg im Herzen der Wüste − ein hohes Plateau mit Blick auf das Tote Meer und die wilde Landschaft der Judäischen Wüste im Hintergrund. Hier erfahren Sie, wie es dazu kam, dass dort mal ein prächtiger Palast stand. Begeben Sie sich dann zum Ein Gedi, ein wunderbares Naturschutzgebiet, welches verschiedene Naturwunder beherbergt. Sehen Sie den David Wasserfall, ein ganzjähriger Wasserfall am David Bach, der über einen Wanderweg zugänglich ist. Entdecken Sie auch den Arugot Bach, ein weiterer ganzjähriger Bach, an dem ein Wanderweg entlang führt. Gehen Sie als nächstes zur Quelle En Gedi, die aus dem Berghang entspringt und für die üppige Vegetation sorgt. Sehen Sie an der Quelle auch die Reste einer alten Mühle. Erforschen Sie als nächstes die Dodim-Höhle, eine kleine Höhle an der Spitze des David Wasserfalls, bevor Sie schließlich den Chalcolithic Tempel erkunden. Genießen Sie etwas freie Zeit am Toten Meer, bevor Sie zu Ihrem ursprünglichen Treffpunkt zurück gebracht werden.

Sightseeing in Jerusalem

Möchten Sie alle Aktivitäten in Jerusalem entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Jerusalem: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.1 / 5

basierend auf 5.836 Bewertungen

Der Trip hat mir und meiner Freundin sehr gut gefallen. Es ist zu bedenken, dass man um 2 Uhr morgens startet und Essen und viel Trinken Mitnehmen muss. Eine gewisse Grundfitness schadet auch nicht (50 Stockwerke auf den Masada Berg hoch und wieder runter). Wenn man vorbereitet kommt ein super Trip. Unsere Guide konnte uns Informationen zum Ort gehen. Das war allerdings nicht seine Aufgabe und kann eventuell abweichen, je nach Guide. Die Busse waren super. Mit Aufladestatiom, WLAN und Klima.

Die Tour war super und ich habe die Vielfalt (alter + neuer Stadtteil) sehr genossen! Unser Guide (Yossi Shenhav) war extrem belesen und konnte alle Fragen und viel mehr beantworten. Zudem war er irrsinnig bemüht und sympathisch. Während der Sommerzeit ist es sehr empfehlenswert mind 2 L während der Tour zu trinken - keine Sorge, man kommt an genug WCs vorbei.

Tolle Tour mit Itai , der echt alles erklären konnte Das Essen war auch prima und super ,dass es dank der wenigen Teilnehmer erst um 9.00 losging Auf alle Fälle empfehlenswert!!

Sehr wissenswerte und unterhaltsamen Reise der Guide war super nett und kompetent!

Everything was very well organised and communicated.