Erlebnisse in
Athen

Ein Muss für jede Reiseliste: Kombiniere die Akropolis mit einem Spaziergang durch die dunkle Seite der griechischen Hauptstadt.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wo übernachten?

    Wenn Sie vor allem die wichtigsten Sehenswürdigkeiten rund um die Akropolis sehen möchten, ist Plaka wohl das beste Viertel als Ausgangspunkt. Auch wenn es ein recht touristisches Viertel ist, sind die Straßen angenehm ruhig. Die wichtigsten Attraktionen und Orte können Sie auch leicht vom Viertel Monastiraki erreichen, vor allem, wenn Sie das lebhafte Athener Straßenleben erleben wollen.

  • Wie viele Tage?

    Wie lange Sie in Athen bleiben sollten, hängt natürlich davon ab, was Sie alles sehen wollen. Aber da sich die meisten historischen Sehenswürdigkeiten um die Akropolis verteilen, können Sie die archäologischen Ausgrabungsstätten, besten Restaurants und beliebtesten Märkte in etwa 3 Tagen erkunden.

  • Wie bewegen?

    In der Stadt gibt es Busse und elektrische Trolleybusse, die an den blauen (Bus) und gelben (Trolley) Haltestellen herangewunken werden. Fahrkarten sind billig, aber das sind die Taxis ebenso. Athen hat seit kurzem auch ein nagelneues Metronetz (der Bau wurde stark verzögert, weil man in dieser Stadt keine 5 Minuten graben konnte, ohne auf weitere wertvolle Antiquitäten zu stoßen!).

Gut zu wissen

  • Sprache
    Griechisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+02:00)
  • Landesvorwahl
    +30
  • Beste Reisezeit
    Im Frühling und Winter ist es in Athen am angenehmsten, wenn die Temperaturen und die Touristenmassen niedriger sind.

Sightseeing in Athen

Möchten Sie alle Aktivitäten in Athen entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Athen: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 23.420 Bewertungen

Wir buchten eine dreistündige Tour durch Athen. Haben viel gesehen und tolle Eindrücke bekommen. Auch wenn die Strassen nicht für Fahrräder gebaut sind kamen wir problemlos zu den Sehenswürdigkeiten. Ebikes sind aufgrund der Steigungen zu empfehlen. Die Räder waren gut gepflegt, es gab keine Pannen. Ein besonderes Lob an unsere Führerin Dina ! Mit viel guter Laune und Wissen hat sie unsere Gruppe geleitet. Vielen Dank. Und jetzt wissen wir auch wie man sich am besten in Athen grüßt... We took a 3 hour tour of Athens. Have seen a lot and got many impressions. Even if the roads are not built for bicycles, we easily got to the sights. Ebikes are recommended due because of the inclines and the heat. The wheels were well maintained, there were no breakdown. A special compliment to our guide Dina! With a lot of good humor and knowledge she led our group. Many Thanks. And now we also know how to greet each other in Athens...

es war sehr nett und bemüht, besonders die Besichtigung und der Bus Fahrer, da er mir Wasser Flaschen gegeben, wobei ich kein kleines Geld hatte und dafür wollte er gar nichts das Geld nehmen, und ehrlich sagen, ich habe das sehr selten erlebt, besonders am tag sehr heiß war und wirklich unangenehm! Ich danke Herr Lukas für seine Großzügigkeit :)

Einfache Buchung und Handhabung, reibungsloser Einlass zu jeder der aufgeführten Sehenswürdigkeiten. Der Preis lohnt sich in jedem Fall, wenn man die Akropolis und mindestens eine Weitere anschauen möchte.

Der beste Ausflug vom Anfang bis zum Ende. Sehr gut organisiert interessant und mit schönen überaschungen Reiseleiter Theo war einfach supper

Tolle Abendrunde mit weniger Besuchern, schöner Abendstimmung und einem herausragenden Guide. Hat Spaß gemacht.