Wien
Museen & Ausstellungen

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Wien Museen & Ausstellungen

Wien: Eintrittskarte für das Schloss Belvedere

1. Wien: Eintrittskarte für das Schloss Belvedere

Das Belvedere in Wien ist eines der führenden Museen weltweit. Die berühmte Kunstsammlung umfasst Werke aus dem Mittelalter bis zur Gegenwart. Der einzigartige Komplex mit seinen beiden Schlössern, dem Oberen und dem Unteren Belvedere, und den weitläufigen Gärten ist eines der beeindruckendsten architektonischen Barockwunder der Welt. Zu den Höhepunkten zählen die weltweit größte Sammlung von Gustav Klimt-Gemälden sowie bedeutende Werke aus den Epochen des Wiener Biedermeier, des österreichischen Barock, des Wien um 1900 und des französischen Impressionismus. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten bietet das Museum wieder groß angelegte Sonderausstellungen, die du bei deinem Besuch bewundern kannst. Im 18. Jahrhundert beauftragte der österreichische General Prinz Eugen von Savoyen den berühmten Barockarchitekten Johann Lukas von Hildebrandt mit dem Bau der Anlage. Nach dem Tod von Prinz Eugen erwarb Kaiserin Maria Theresia den gesamten Komplex und verwandelte das Obere Belvedere in einen Ausstellungsort für die kaiserlichen Sammlungen - und machte es damit zu einem der ersten öffentlichen Museen der Welt. Das Untere Belvedere, die ehemalige Residenz von Prinz Eugen, beherbergt illustre Ausstellungen. Der moderne Pavillon des Belvedere 21 des Architekten Karl Schwanzer ist eine Bühne für zeitgenössische Kunst. Die barocken Gärten des Belvedere zählen zu den schönsten der Welt. Der Hauptgarten befindet sich zwischen dem Unteren und dem Oberen Belvedere und erstreckt sich über drei große Terrassen. Im Park des Belvedere befindet sich auch der Botanische Garten und der älteste Alpengarten Europas.

Wien: Tickets für das Mozarthaus Vienna

2. Wien: Tickets für das Mozarthaus Vienna

Mozarthaus Wien mit Audioguide: Im Mozarthaus Wien können Besucher die einzige Wohnung Mozarts in Wien erkunden, die erhalten geblieben ist. Hier lebte er von 1784 bis 1787 und komponierte mehr Musik als sonst irgendwo. Durch die ganze Wohnung zieht sich eine umfassende Präsentation der Zeiten in denen Mozart lebte und seiner größten Werke. Die Ausstellung erstreckt sich über 3 Etagen, ein Fest für Mozartfans aus aller Welt. Die Ausstellung konzentriert sich auf die Wiener Jahre des großen Komponisten, die den Höhepunkt seiner künstlerischen Tätigkeit darstellt. Freuen Sie sich auf einen kostenlosen Audioguide mit dem Sie das Mozarthaus Wien entdecken. Zusätzlich zur Dauerausstellung erwartet Sie auch eine Sonderausstellung,  die jedes Jahr wechselt und im Eintrittspreis enthalten ist. Jeden Sonntag findet zusätzlich eine kostenlose 30-minütige Tour zu den Highlights des Mozarthauses Wien statt (nur mit gültigem Eintrittsticket).  Musik-Kombi-Ticket: Mozarthaus Wien und Haus der Musik: Zusammen mit dem interaktiven Haus der Musik bietet das Mozarthaus Wien das "Mozart & More" Kombi-Ticket an, das ideal für alle Musikfans ist. Gehen Sie auf eine Entdeckungsreise in die Welt von Mozart und der Musik. Erkunden Sie die einzige Wohnung Mozarts in Wien, die erhalten geblieben ist. Die 6 Etagen des historischen Palastes laden dazu ein, selbst zu musizieren. Das Haus der Musik verbindet die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Musik auf eine inspirierende und spannende Art und Weise.

Wien: Hofburg-, Sisi-Museum & Silbersammlung-Tour

3. Wien: Hofburg-, Sisi-Museum & Silbersammlung-Tour

Entdecke in der Hofburg, was das Zentrum des Heiligen Römischen Reiches und über 600 Jahre lang die Residenz der Habsburger war. Erkunde mit einem privaten Guide alle 24 Innenräume und bestaune die Silbersammlung und das Sisi Museum Bei der Standardtour betrittst du den Hofburgkomplex und besuchst den Konferenzraum, die privaten Schlafzimmer des Kaiserpaares, die Gästesalons und vieles mehr. In der Silberkammer bekommst du einen Einblick in die höfische Esskultur der Kaiserdynastie und kannst wertvolle Porzellan- und Kristallgläser bewundern. Im Sisi Museum kannst du über 300 persönliche Gegenstände sehen, die Elisabeth von Habsburg gehörten. Erfahre mehr über ihren Schönheitskult und ihre Besessenheit, schlank und sportlich zu sein, während du dir ihre Kleider, Sonnenschirme, Handschuhe und Schönheitsmittel ansiehst. Erweitere deine Standardtour um den privaten Transport zur Hofburg in einem klimatisierten Fahrzeug. Genieße eine stressfreie Fahrt von deiner Unterkunft in Wien und lass dich nach der Tour zurück zu deiner Unterkunft bringen. Wähle die erweiterte Tour, um auch die Schatzkammer zu besuchen. Dort kannst du eine der größten Sammlungen von Artefakten aus dem Heiligen Römischen Reich und dem österreichischen Erbe entdecken. Im Inneren findest du die Kaiserkrone, die berühmte Heilige Lanze, den Orden vom Goldenen Vlies und vieles mehr. Alternativ kannst du auch die erweiterte Tour mit einem Altstadtrundgang wählen. Erfahre interessante Fakten und Legenden über die Stadt und besuche den Stephansdom, die Peterskirche und die Dreifaltigkeitssäule. Schlängle dich durch die vielen Gassen und entdecke mit deinem örtlichen Guide verschiedene Bereiche der Stadt.>

Wien: Historische Multimedia-Ausstellung

4. Wien: Historische Multimedia-Ausstellung

Erlebe Spaß und Action für die ganze Familie und geh auf eine interaktive Reise durch 400 Jahre Wiener Geschichte. In den weitläufigen Gewölben des Klosters St. Michael begibst du dich auf eine 50-minütige Zeitreise durch die Geschichte Wiens. Durch den Einsatz modernster Technologie wird die Zeitspanne vom Römerlager Vindobona bis in die Zeit des heutigen Wiens zum packenden Erlebnis für alle Sinne. Lern in der Ahnengalerie die wichtigsten Personen der Geschichte Wiens genauer kennen, und höre, was sie dir zu sagen haben. Sieh dir im 5D-Kino spektakuläre Effekte an, die dir den Eindruck vermitteln, wirklich im alten Wien zu leben. Erlebe auch das kaiserliche Wien und lerne die Honoratioren des Wiener Hofes näher kennen. Triff die Kaiserfamilie persönlich und mach dich selbst einen Eindruck über die kaiserlichen Hoheiten der Vergangenheit. Mit Hilfe neuester Technologien und VR-Brillen hast du die einzigartige Möglichkeit, in eine virtuelle Realität einzutauchen und den Verlauf der Wiener Musikgeschichte in einer speziellen simulierten Welt zu erleben. Erlebe beim Fliegeralarm, wie um dich herum der Zweite Weltkrieg tobt und du in einem Luftschutzbunker mittendrin bist. Österreich ist frei! Höre dir die bewegende Rede von Bundeskanzler Leopold Figl im zertrümmerten Wien und spüre die Erleichterung der Bürger Österreichs. Schwebe zum Abschluss über den Dächern Wiens zurück in die Gegenwart. Die Zeitreise endet mit einem traumhaften Fiaker-Flug über das heutige Wien.

Kaiserliche Schatzkammer in der Wiener Hofburg

5. Kaiserliche Schatzkammer in der Wiener Hofburg

Im ältesten Teil der Hofburg, dem Schweizerhof, finden Sie die faszinierenden Schätze der Habsburger. Wertvollste Juwelen, darunter einer der größten Smaragde der Welt, bezeugen die ehemalige Macht dieser Dynastie. Weitere Höhepunkte sind der Schatz des Ordens vom Goldenen Vlies sowie Bestände des Burgunderschatzes aus dem 15. Jahrhundert und das Thron-Wiegenbett von Napoleons Sohn. Bewundern Sie bezaubernde Schmuckstücke habsburgischer Kaiserinnen und Prinzessinnen und Teile des Originalschmucks von Kaiserin Elisabeth. Entdecken Sie sagenumwobene Kostbarkeiten wie die heilige Lanze aus dem 8. Jahrhundert, den größten geschnittenen Smaragd der Welt, die größte geschliffene Achatschale der Welt oder das Horn des Einhorns.

Wien: Tickets ohne Anstehen für das Leopold Museum

6. Wien: Tickets ohne Anstehen für das Leopold Museum

Besichtige das wunderbare Leopold Museum in Wien, eine einzigartige Schatzkammer des Wiener Jugendstils, der Wiener Werkstätte und des Expressionismus, mit einem Ticket für Einlass ohne Anstehen. Besuche das Leopold Museum im MuseumsQuartier Wien und erlebe die bedeutendste und größte Egon-Schiele-Sammlung der Welt sowie Meisterwerke des Secessionsgründers Gustav Klimt. Bewundere die beeindruckenden Kunstwerke und begib dich auf eine Zeitreise in das Wien des Fin de siècle, wo Künstler wie Egon Schiele, Gustav Klimt und Oskar Kokoschka die Welt auf den Kopf stellten und sich lossagten von alten Zöpfen. Die neue kreative Bewegung begann mit der Wiener Secession und präsentierte sich im Jugendstil. Dem alten Habsburger Reich verhalf sie zu einem letzten großen Aufbäumen und verwandelte die Stadt Wien zu einer der angesagtesten Kulturstätten jener Zeit. Darüber hinaus zeigt das Leopold Museum eine Vielzahl von Unikaten der Wiener Werkstätte von Josef Hofmann bis Koloman Moser, die als einzigartige Kunstwerke der internationalen Designgeschichte gelten. Die moderne Architektur des Leopold Museums, ein lichtdurchfluteter Kubus aus weißem Muschelkalk, der farblich an die hellen Häuser der Ringstraße erinnert, in denen noch Jugendstil zu bewundern ist, steht in starkem Kontrast zum historischen Ambiente der Hofstallungen. Das lichtdurchflutete Artrium bietet nicht nur Ein- und Durchblicke im Gebäude selbst, sondern auch beeindruckende und überraschende Ausblicke auf die Stadt Wien. Die Panoramafenster des Museums bieten einen wunderbaren Blick auf die Wiener Innenstadt mit dem Maria-Theresien-Platz und der Hofburg.

Wien: Ausstellungen & Prunkräume in der Albertina

7. Wien: Ausstellungen & Prunkräume in der Albertina

Im Jahr 2018 wurde die Albertina im historischen Zentrum Wiens zu einem der „Sieben urbanen Weltwunder“ ernannt. Die Dauerausstellung der Albertina gibt Ihnen einen Überblick über die wichtigsten künstlerischen Stile, vom französischen Impressionismus über deutschen Expressionismus bis hin zur russischen Avantgarde sowie einem detaillierten Fokus auf österreichische Kunst. Die einzigartige Sammlung umfasst Gemälde und Zeichnungen von Monet, Degas, Gontscharowa, Chagall und Kokoschka, um nur einige große Namen zu nennen. Die Ausstellung wird abgerundet von zahlreichen Meisterwerken von Picasso, die sowohl seine frühen kubistischen Bilder als auch spätere, experimentelle Gemälde abdecken. Tauchen Sie ein ins imperiale in der Albertina. Für rund 100 Jahre diente das heutige Museum als Residenz der Habsburger Erzherzöge und Erzherzoginnen. Die 20 prächtig dekorierten und sorgfältig restaurierten Habsburger Prunkräume zeugen noch heute von dieser Zeit. Hier können die Besucher sich in der wunderbaren Welt des Klassizismus wiederfinden, mit kostbaren Tapeten, Kronleuchtern, Kaminen und Öfen, unverwechselbarer Marketerie und exquisiten Möbeln im Louis-seize-Stil, die aus den königlichen französischen Hofwerkstätten in Paris und Versailles stammen. Stöbern Sie durch die Sammlungen zu unterschiedlichen Themen, wie die Schausammlung, Grafische Sammlung, Architektursammlung, Fotosammlung und diverse temporäre Ausstellungen.

Wien: Sigmund Freud Museum Ticket

8. Wien: Sigmund Freud Museum Ticket

Überspringen Sie die Warteschlange im Sigmund Freud Museum und besuchen Sie die Berggasse 19, Wiens berühmteste Adresse. Sehen Sie sich alle privaten Räume an, in denen Sigmund Freud ein halbes Jahrzehnt lang gearbeitet und gelebt hat, und ändern Sie unsere Meinung, indem Sie die bahnbrechende Wissenschaft der Psychoanalyse entwickeln. Verwenden Sie denselben Eingang Freud und seine Patienten, die das Haus betraten, gehen die historischen Schritte, um das Zwischengeschoss zu betreten, in dem die Familie Freud lebte. Bestaunen Sie die erhaltenen räumlichen Strukturen, die eine authentische Erfahrung des Geburtsortes der Psychoanalyse offenbaren, und die verschiedenen Exponate heben die professionellen Stationen und biografischen Facetten von Freuds Berufs- und Familienleben hervor. Bewundern Sie Sonderdrucke, seltene Erstausgaben, Sonderdrucke und Präsentationskopien, die Einblicke in die Gene von Freuds theoretischer Arbeit gewähren. Spazieren Sie durch die angrenzenden Wohn- und Übungsräume von Anna Freud, die sich ihrer Arbeit widmen, Psychoanalyse und Pädagogik zu verbinden. Die Privatzimmer der Familie Freud zeigen Freuds Leben als Familienvater und seinen Karriereweg als junger Arzt und Neurologe. Gehen Sie eine neu gebaute Treppe hinauf, die alle Stockwerke des Museums verbindet, und zeigen Sie Informationen an, um die Geschichte des Hauses und seiner Bewohner zu erzählen. Sie zeigen auch die Zeit nach Freuds Vertreibung, eine Zeit voller Gewalt durch die Nazis, in der „Juden gesammelt“ wurden Berggasse 19. Entdecken Sie einen separaten Abschnitt in der Galerie des Foyers, der Freuds Flucht ins Londoner Exil mit seiner engsten Familie, seinem Bruder Alexander und dem Schicksal seiner Schwestern Rosa, Marie, Pauline und Adolfine sowie deren Mord in den Vernichtungslagern der Nazis gewidmet ist . Betreten Sie Freuds ehemaliges Büro und sehen Sie sich die Dauerausstellung „Verborgene Gedanken einer visuellen Natur“ an - eine Präsentation ausgewählter Werke aus der Sammlung konzeptueller Kunst des Sigmund Freud Museums, darunter Werke von John Baldessari, Joseph Kosuth, Susan Hiller, Franz West und Haim Steinbach und andere. Beenden Sie Ihren Besuch im Laden und Café des Museums. Stöbern Sie in der Buch- und Geschenkauswahl, trinken Sie einen originalen Wiener Kaffee oder probieren Sie das einzigartige Sigmund Freud Original Bier, das in Wien gebraut wird.

Wien: Eintrittskarte zur Kapuzinergruft

9. Wien: Eintrittskarte zur Kapuzinergruft

Entdecken Sie die Kapuzinergruft, auch bekannt als Kaisergruft, im Stadtzentrum von Wien. Die Gruft befindet sich unter der bescheidenen Klosterkirche des Kapuzinerordens. Sehen Sie die letzte Ruhestätte der Kaiser, Kaiserinnen und Familienmitglieder aus dem Hause Habsburg. Besuchen Sie das außergewöhnliche Gewölbesystem unter der Obhut des Kapuzinerordens und entdecken Sie die Geschichte der berühmten Familie Habsburg. Im Verlauf von 4 Jahrhunderten wurden verschiedene Erweiterungen und Änderungen ausgeführt, um die Krypta zu vergrößern. Heute besteht das System aus insgesamt  10 Gewölben mit den Sarkophagen, Urnen und Grabdenkmälern der Habsburger. Erfahren Sie auch etwas über die Architekten und Schöpfer der Räume der Krypta. Alle Räume erinnern an die imperiale Macht und Pracht der Dynastie. Bis zum heutigen Tag liegen hier die sterblichen Überreste von 150 Mitgliedern der Familie Habsburg wie Maria Theresia, Franz Joseph, seine geliebte Frau Elisabeth, auch bekannt als Sisi, ihres Sohnes Rudolph sowie Österreichs letztem Kaiser Karl I.

Tagesticket Kunsthistorisches Museum Wien

10. Tagesticket Kunsthistorisches Museum Wien

Das Kunsthistorische Museum in Wien wurde ursprünglich unter Kaiser Franz Joseph für die kaiserlichen Kunstsammlungen gebaut. Entdecken Sie Werke aus dem alten Ägypten, der klassischen Antike bis hin zu Kunst aus dem späten 18. Jahrhundert. Bewundern Sie in der Gemäldegalerie Meisterwerke von Malern wie Rubens, Rembrandt, Raphael, Vermeer, Velázquez, Titian und Dürer. Die Kunstkammer beherbergt Goldschmiedearbeiten unter anderem von Benvenuto Cellini. Zur Sammlung gehören meisterliche Skulpturen und filigrane Kunstwerke aus Elfenbein, gefertigt von den besten Künstlern ihrer Zeit. Auch das Museumsgebäude selbst ist beeindruckend. Seine imposante Eingangshalle ziert eine Reihe von Malereien, an denen Gustav Klimt mitgewirkt hat.

Häufig gestellte Fragen zu Museen & Ausstellungen in Wien

Was ist neben Museen & Ausstellungen in Wien sonst noch einen Besuch wert?

Museen & Ausstellungen in Wien – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Wien

Möchten Sie alle Aktivitäten in Wien entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Wien: Was andere Reisende berichten

Wir hatten Herrn Norbert als Führer - ein toller Guide, der über ein unheimliches Wissen verfügt. Unsere 2 Kinder (11 + 12) waren ebenso begeistert und interessiert, wie wir zwei Erwachsenen. Es wurden auch alle Fragen beantwortet und die Erklärungen waren so gestaltet, dass wir jede Minute aufmerksam waren. Die Tour dauerte gut 2 Stunden.

Katharina hat eine super interessante Führung mit uns gemacht. Gruppe mit 24 Personen war absolut okay. Sie hat tolle Tipps für nach der Führung gegeben und war super nett und freundlich. Dank Audioguides war das Hören und Verstehen einfach super.

Die beste Erinnerung an die Stadt Wien. Sehr aufmerksames Personal. Besonderer Dank geht an Anna für einen interessanten Ausflug. Ich empfehle

Wirklich toller, kurzweiliger und informativer Workshop. Für uns ein guter Ausgleich zu div. Schlösser und Co. Sehr zu empfehlen.

Hervorragender Besuch, der Innen und Außen kombiniert