Erlebnisse in
Wien

Tauchen Sie ein in historische Opulenz, exquisite Architektur und einige der gemütlichsten Cafés Europas.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Du kannst bis zu 24 Stunden vor Beginn deiner Aktivität kostenlos stornieren und erhältst eine volle Rückerstattung.

Unsere Empfehlungen für Wien

Wien: Klassisches Konzert im Mozarthaus

1. Wien: Klassisches Konzert im Mozarthaus

Das Mozart Ensemble Wien lädt Sie ein zu einem bewegenden und unvergesslichen Konzert in Mozarts erstem Haus in Wien. Genießen Sie Musik aus der Wiener Klassik von Mozart, Haydn, Schubert, Beethoven und vielen anderen Künstlern. Die Sala Terrena im Mozarthaus Wien befindet sich im historischen Zentrum von Wien, in der Nähe des Stephansdoms und der Hofburg. Es wurde als Teil des Klosters des Deutschen Ritterordens in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts erbaut. Wolfgang Amadeus Mozart lebte 1781 im Kloster des Deutschen Ritterordens. Er spielte mehrere Konzerte im ältesten Wiener Konzertsaal im Auftrag von Erzbischof Colloredo, einem wichtigen Förderer der Familie Mozart.

...
Wien: Klassisches Konzert in der Annakirche

2. Wien: Klassisches Konzert in der Annakirche

Genießen Sie ein Konzert von einem Streichquartett mit bekannten Musikern, die in renommierten Wiener Orchestern auftreten. Lauschen Sie Werken von Mozart, Haydn, Schubert, Beethoven und anderen Komponisten der Wiener Klassik. Die Annakirche, in der das Konzert stattfindet, befindet sich im Herzen von Wien und gilt als ein architektonisches Meisterwerk mit hervorragender Akustik und barockem Ambiente. Konzertprogramm: • Mozart, Haydn und Beethoven am 4., 9., 12., 16., 19. Juli, 8., 15., 22., 29. August und 5., 12., 19., 26. September • Haydn und Schubert am 7., 11., 14., 18. Juli, 4., 11., 18., 25. August und 1., 8., 15., 22., 29. September • Haydn, Schubert und Beethoven am 5., 21., 25., 28. Juli, 2., 9., 16., 23., 30. August und 6., 13., 20., 27. September • Mozart, Beethoven und Mendelssohn am 2., 23., 30. Juli, 1., 6., 13., 20., 27. August und 3., 10., 17., 24. September Dieses Programm kann sich ändern.

...
Wien: Spanische Hofreitschule - Training

3. Wien: Spanische Hofreitschule - Training

Besuchen Sie die Spanische Hofreitschule in Wien und schauen Sie den Pferden beim morgendlichen Training zu. Erhalten Sie einen Einblick in die jahrelange Trainingsarbeit der Reiter und ihrer Lipizzaner im herrlichen Ambiente der barocken Winterreitschule. Lauschen Sie den Klängen der klassischen Wiener Musik, von der die morgendlichen Übungen der Pferde untermalt werden. Das Training der Pferde beinhaltet Lockerungsübungen, die Verfeinerung und Perfektionierung von Lektionen sowie die gezielte Stärkung der Muskulatur. Die berühmten Schulsprünge wie Levade, Courbette und Kapriole, die im Rahmen der Vorführungen präsentiert werden, sind nur manchmal während des Trainings zu sehen, um die Tiere zu schonen. Die weißen Lipizzaner-Hengste werden fast täglich von ihren Reitern gymnastiziert. Ziel bei der Morgenarbeit ist in erster Linie die Gesunderhaltung des Pferdes sowie der Aufbau unterschiedlicher Muskelpartien, die für die Ausübung der Lektionen der Hohen Schule der klassischen Reitkunst Voraussetzung sind.

...
Wien: Lipizzaner-Aufführung an der spanischen Hofreitschule

4. Wien: Lipizzaner-Aufführung an der spanischen Hofreitschule

Genießen Sie das Ballett der Weißen Hengste in der einzigartigen barocken Winterreitschule in der Hofburg, die unter Karl VI. erbaut wurde. Diese Aufführungen sind das Ergebnis jahrelanger Trainings des Reiters und seinen Lipizzanern. Die spanische Reitschule ist die einzige Institution der Welt, die seit über 450 Jahren in der Renaissance-Tradition der Haute Ecole klassische Reitkunst praktiziert. Von den jungen, ausgelassenen Hengsten bis zu den voll ausgebildeten Schulhengsten verzaubern sie das Publikum mit atemberaubenden Übungen wie Capriolen, Levade und vielen mehr. Der Körper und die Anmut der Lipizzaner sind ideal für die High School of Classical Horsemanship. Sie sind Europas älteste Pferderasse. Die Ausübung und Erhaltung der High School of Classical Horsemanship sind einige der Kernaufgaben der Spanischen Hofreitschule, die auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes der Menschheit steht. Für die Aufführung in der schönsten Reithalle der Welt wurde vom renommierten Multimedia-Künstler André Heller ein besonders atmosphärisches Lichtkonzept entwickelt. Diese Atmosphäre und die begleitende klassische Wiener Musik machen die wundervolle Darbietung des Reiters und seiner Lipizzaner noch angenehmer. Die 1,5-stündige Galaaufführung beinhaltet Live-Moderation, die Standardaufführung dauert 70 Minuten und die Aufführung "Tribute to Vienna" dauert 2 Stunden.

...
Wien: Schloss Schönbrunn & Gärten - Tour ohne Anstehen

5. Wien: Schloss Schönbrunn & Gärten - Tour ohne Anstehen

Besuchen Sie das Schloss und die Gärten von Schönbrunn und verschaffen Sie sich bei einer geführten Tour inklusive Tickets ohne Anstehen schnellen Zugang zum Inneren dieses Wiener Juwels. Folgen Sie einem lizenzierten Guide durch die prunkvollen Innenräume, erfahren Sie mehr über die einstige Sommerresidenz der Habsburger und erkunden Sie die kunstvollen Schlossgärten. Treffen Sie Ihren Guide vor dem Schloss und beginnen Sie mit einer informativen Einführung in die Geschichte der königlichen Anlage. Sie erhalten ein modernes Audiogerät, damit Sie unterwegs die Live-Erzählung während der gesamten Tour hören können. Profitieren Sie von Tickets mit Vorzugseinlass und erhalten Sie schnellen Zugang zum Inneren des Schlosses. Bestaunen Sie den prächtigen Eingang und beginnen Sie Ihren geführten Rundgang durch die 22 Prunkräume des berühmten österreichischen Schlosses. Bewundern Sie die 40 Meter lange Große Galerie und den Zeremoniensaal und erfahren Sie, wie die Habsburger-Dynastie lebte, während Sie durch prunkvolle Säle schlendern und in private Gemächer blicken. Lauschen Sie den unterhaltsamen Geschichten über die ehemalige Königsfamilie, die von Ihrem ortskundigen und freundlichen Guide mit typisch wienerischem Humor versehen werden. Erfahren Sie nicht nur etwas über die faszinierende Geschichte der königlichen Familie der Habsburger und der berühmten Kaiserin Sissi, sondern auch darüber, wie sich das Schloss in der Neuzeit entwickelt hat und wo die königlichen Nachkommen heute leben. Genießen Sie im Anschluss an den Rundgang einen Spaziergang durch die Gärten. Werfen Sie einen Blick auf die Gloriette, einen prächtigen Kolonnadenbau auf der Hügelkuppe mit Blick auf die Wälder Wiens.

...
Wien: Eintrittskarte für das Schloss Belvedere

6. Wien: Eintrittskarte für das Schloss Belvedere

Erkunden Sie mit dem zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörenden Schloss Belvedere in Wien eines der schönsten barocken Bauwerke Europas. Bewundern Sie die zahlreichen Kunstobjekte unterschiedlichster Künstler und Epochen. Die enormen Bestände des Belvedere umfassen mehrere Tausend Kunstobjekte, von denen eine Auswahl in der Schausammlung im Oberen Belvedere gezeigt wird. Erhalten Sie so unter dem Dach eines einzigen Kunsthauses einen tiefen Einblick in die österreichische Kunstgeschichte vom Mittelalter bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts im internationalen Kontext. Im Oberen Belvedere erwarten Sie neben der Besichtigung des geschichtsträchtigen Marmorsaals, der Schlosskappelle und der prächtigen Sala terrena etliche beeindruckende Werke aus mehr als 500 Jahren Kunstgeschichte. Es beherbergt neben der weltgrößten Klimt-Gemäldesammlung, mit bedeutenden Werken aus dem Jugendstil wie "Kuss" und "Judith", Meisterwerke von Schiele, Kokoschka, Waldmüller, Renoir, Monet und Van Gogh sowie bedeutende Sammlungen des 19. und 20. Jahrhunderts, des Barock und des Mittelalters. Sehen Sie im Erdgeschoß des Oberen Belvedere die Kunst der Klassischen Moderne und der Zwischenkriegszeit, sowie die Barocksammlung im Piano nobile. Für die Meisterwerke Gustav Klimts wurde ein eigenes Raumkonzept entwickelt, bei dem das Gemälde "Kuss" in einem neuen Licht präsentiert wird. Erkunden Sie ebenso das Winterpalais, den neuen Ausstellungsort des Belvedere in der Wiener Innenstadt. Mit der Eröffnung des neuen und vierten Ausstellungsortes des Belvedere soll durch die enge Zusammenarbeit zwischen Stadt- und Gartenpalast – also dem Winterpalais und dem Schloss Belvedere – ein weiterer bedeutender Kunststandort im Zentrum Wiens etabliert werden. Seit der Eröffnung des 21er Hauses im November 2011 hat das Belvedere die Möglichkeit, Werke der Sammlung von der Nachkriegsmoderne bis in die Gegenwart permanent zugänglich zu machen. Teile der Sammlung sind seit Juni 2012 im ersten Stock des 21er Hauses zu sehen und werden durch wechselnde thematische Präsentationen aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Der Fokus liegt auf zeitgenössischer Kunst aus Österreich und deren internationaler Kontextualisierung und repräsentiert damit auch die programmatische Ausrichtung des 21er Hauses.

...
Wiener Staatsoper: Ticket ohne Anstehen und Führung

7. Wiener Staatsoper: Ticket ohne Anstehen und Führung

Erkunden Sie die Wiener Staatsoper bei dieser Führung mit bevorzugtem Einlass ohne Anstehen. Tauchen Sie ein in die Architektur der Neorenaissance und in die interessante Gestaltung des Opernhauses. Entdecken Sie viele Dinge, die dem normalen Abendpublikum verborgen bleiben. Genießen Sie den schnellen Einlass, indem Sie einfach Ihren Bestätigungs-Voucher bei Ihrer Ankunft am Opernhaus vorzeigen. Treffen Sie Ihren Guide und beginnen Sie Ihre Tour durch das Gebäude.  Nehmen Sie die große Treppe vom Foyer zu den Prunkräumen (Teesalon, Marmorsaal, Schwindfoyer und Gustav-Mahler-Saal), bevor Sie den Zuschauersaal erreichen. Legen Sie einen Stopp ein und sehen Sie sich die Bühne an, auf der schon viele berühmte Musiker, Tänzer und Künstler gestanden haben. Lauschen Sie interessanten Fakten über die Geschichte des Gebäudes und seine Architektur und erfahren Sie, wie ein Opernhaus betrieben wird.

...
Vienna City Card: Ermäßigungen & Öffentlicher Nahverkehr

8. Vienna City Card: Ermäßigungen & Öffentlicher Nahverkehr

Mit der Vienna City Card kommen Sie überall hin – entwerten Sie diese einfach im nächsten Fahrkartenautomaten und los geht’s. An ein, zwei oder drei Tagen können Sie uneingeschränkt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln das Stadtgebiet erkunden, egal, ob mit der U-Bahn, Straßenbahn, Schnellbahn, den Autobussen oder Nachtbussen (Zone 100). Besuchen Sie mit der Vienna City Card am die Sehenswürdigkeiten der Stadt und erhalten Sie zahlreiche Vergünstigungen für Museen, Ausstellungen, Theatern, Konzerten, Geschäften, Cafés, Restaurants und Weinbars. Wien erwartet Sie bereits. Erhalten Sie Rabatte in den Wiener Museen, bei Ausstellungen, in Theatern oder bei Konzerten, beim Einkaufen, in Cafés, Restaurants oder beim Heurigen. Alle Vorteile, die Sie nutzen können, sowie weitere Informationen, finden Sie im Bonus-Buch, das Sie ebenfalls erhalten. Für eine Reise mit Ihrer Familie können Sie auch die Ermäßigungen für Kinder nutzen. Insgesamt erhalten Sie mit der Vienna City Card vergünstigte Eintritte für über 210 Museen, Attraktionen und Freizeiteinrichtungen sowie Ermäßigungen auf Sightseeingtouren, in Theatern und Konzerthäusern, beim Einkaufen oder in Restaurants. Eine ausführliche Auslistung aller Ermäßigungen entnehmen Sie bitte Ihrem Bonus-Buch. Bitte führen Sie Ihre Vienna City Card immer mit. 

...
Wien: Weihnachts- und Silvesterkonzert in der Peterskirche

9. Wien: Weihnachts- und Silvesterkonzert in der Peterskirche

Erleben Sie die Peterskirche, eine der schönsten Barockkirchen Wiens. Die Kirche wurde von 1701 bis 1733 nach den Plänen von Lukas von Hildebrandt erbaut. Genießen Sie einen musikalischen Abend ganz im Zeichen der Klassik und lassen Sie sich von dem Classic Ensemble Vienna verzaubern. Lauschen Sie den wunderschönen Interpretationen von Werken berühmter Künstler, wie zum Beispiel von Mozart, Beethoven, Bach und vielen weiteren. Hören Sie „Eine kleine Nachmusik“, lassen Sie sich durch die „Vier Jahreszeiten“ führen und folgen Sie den musikalischen Geschichten von Mozart, Bach und Schubert. Genießen Sie die klassischen Werke in dem unbeschreiblichen Ambiente den unterirdischen Gewölben der Peterskirche, im Herzen von Wien.

...
Wien: Konzertabend Karlskirche Vivaldis 4 Jahreszeiten

10. Wien: Konzertabend Karlskirche Vivaldis 4 Jahreszeiten

Erleben Sie Vivaldis Vier Jahreszeiten, ein Meisterwerk der klassischen Musik. Besuchen Sie die Wiener Karlskirche und lauschen Sie dem Konzert für vier Violinen, Streicher und basso continuo in h-Moll RV58. Das besondere daran: Es spielt das Orchester 1756, ein klassisches Originalklang-Ensemble. Begeben Sie sich an diesem Konzertabend auf eine Zeitreise und erleben Sie unvergessliche Momente im historisch klassischen Klang. Die Vier Jahreszeiten sind vier von insgesamt zwölf revolutionären Violinenkonzerten, von denen jedes eine Jahreszeit musikalisch interpretiert. Vier Sonette sind die Vorlage für dieses Meisterwerk, das Sie in eine klangliche Welt mit Gewittern und Blitzen, brechendem Eis und Vogelgezwitscher, schlafenden Hirtenjungen, Jagdgesellschaften und vielen anderen Orten entführt. Programm: Le quattro stagioni – Die 4 Jahreszeiten Der Frühling, op. 8 Nr. 1 Der Sommer, op. 8 Nr. 2 Der Herbst, op. 8 Nr. 3 Der Winter, op. 8 Nr. 4 sowie Werke von W.A. Mozart, J.S. Bach, H.I.F. Biber und anderen bedeutenden Komponisten.

...

Häufig gestellte Fragen zu Wien

Was muss man in Wien unbedingt gesehen haben?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wie viele Tage?

    Die Sehenswürdigkeiten Wiens lassen sich in drei oder vier Tagen abklappern, aber wenn Sie können, bleiben Sie länger, um Ausstellungen, Konzerte und das vielseitige und quirlige kulturelle Leben ganz zu erleben.

  • Wie bewege ich mich in der Stadt fort?

    Der öffentliche Nahverkehr in Wien ist hervorragend. Mit Bus, Tram, Zügen und einem relativ neuen U-Bahnnetz ist der Transport deutlich stressfreier und günstiger als mit einem Mietwagen. Taxen sind erschwinglich und die Stadt ist sehr fahrradfreundlich, also ziehen Sie auch den Fahrradverleih in Betracht, wenn Sie die nötige Power in den Beinen haben!

Gut zu wissen

  • Sprache
    Deutsch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +43
  • Beste Reisezeit
    Wien ist zu jeder Zeit des Jahres die Reise wert!

Sightseeing in Wien

Möchten Sie alle Aktivitäten in Wien entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Wien: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 35.107 Bewertungen

Fr. Zimmermann ist sehr kompetent und nett. Sie hat uns sehr viel über die Juden in Wien erzählt, früher und während der Naziherrschaft. Sehr gut gelungen. Wir bedanken uns sehr.

Die Führung verging wie im Flug! Man spürt die Begeisterung für Wien und seine Geschichte, für ihn ist es mehr als sein Job.

Sehr gut vorher gebucht hin gefahren Voucher vorgezeigt und gefahren.

Sehr professionell - sowohl musikalisch als auch organisatorisch.

Ich fand die Informationen sehr interessant und unterhaltsam.