Bahamas

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Bahamas: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

3.8 / 5

basierend auf 155 Bewertungen

Ein lohnensw Tagesausflug, wenn man noch nicht auf den Bahamas war.

Der Transfer von und zur Fähre klappte reibungslos. Leider legten wir mit 30min Verspätung ab. Es war an diesem Tag recht stürmisch, aber zum Glück wurden entsprechend Tabletten verteilt. Auf das Bussinessticket erhielt man auf der Hin-/Rückfahrt jeweils 2 Dinge /Kaffee, Croissant,...) und wir waren stets schneller von Bord. Auf der Fähre gabs Infos für Tauchausflüge,.. Wer tauchen will, hat dann aber keine Zeit mehr für andere Dinge. An der Fähre wartete bereits der Transfer zum Hotel (kann man auch laufen).Dort ist man dann aber sich selbst überlassen. Wer Hotelanlagen mag... wir sind aber zum Paradisebeach 8min. gelaufen. Dort gabs kostenlose Liegen/Duschen/Toilettenhaus und ein Restaurant (etwas teuer). Der Strand war herrlich, Wasser etwas aufgewühlt wegen dem Wind. Die 3 Geschäfte in der Nähe der Anlegestelle verleiten nicht zum Geldausgeben. Auf die Fähre kommt man nicht zu Fuß; muss vom Hotel wieder abfahren oder wird zum Schluss am hafentor eingesammelt.

Der Tagestrip war gut. Busabholung beim Hotel und zurück zum Hotel hat super geklappt. Auf Bimini selbst bis zum Hotel war gut organisiert, vom Hotel zurück zum Schiff leider gar nicht, und die Leuten drängelten und stossten um zuerst im Bus zu sein. Bimini selbst, der Strand ist ein TRAUM ein ECHTES Paradise. Schifffahrt: wenn man das Schiff nicht verträgt unbedingt was nehmen (an Bord kann man sich Pillen gegen Seekrankheit nehmen), hinfahrt war extremen Wellengang und war so quasi kotzfahrt...das Personal hat sich aber gut um dir Leute gekümmert. Rückfahrt war, dank Pille, und ruhiger See, besser. Einzigster Negative Punkt, wofür hier niemand kan, das wieder einreisen in die usa, wir sassen über eine Stunde im Boot fest bevor wir endlich rausgehen und durch dir Kontrollen waren. (Gegen 20h im Hafen, gegen 22h endlich komplett draussen) Ist empfehlenswert, ich würde es nur nicht mehr mit dem Schiff machen.

- Grey Line pickup eine Katastrophe (es kam keine Bestätigungsmail mit pickup time, daher hatte ich nochmal angerufen - zum Glück wie sich später herausstellen sollte). Alle anderen Mitreisenden hatten auch keine Mail mit pickup Info erhalten und haben sich daher auf die Info von GetYourGuide verlassen. - am Ende saßen wir zu dritt im großen Bus, da die restlichen Teilnehmer mangels fehlender pickup Info keine Ahnung hatten, dass sie bereits abgeholt werden sollten und somit nicht mit nach Bimini gefahren sind - Schiff absolut klasse. Sehr schnell. - Bimini super toll. Definitiv eine Reise wert. Unbedingt GolfCart buchen. Ohne kommt man auf der Insel nicht zurecht. Tip: gleich nach paradise beach fahren. Traumhaft. - Rücktransfer Schiff super. Bus-Transfer wieder Katastrophe. Alle Teilnehmer sind nach stundenlangen warten aus dem Bus ausgestiegen und haben sich ein Uber genommen.

Schöne kleine Insel jedoch etwas unorganisiert.

Die Fährenfahrt war angenehm bis auf die Klimaanlage, also unbedingt eine Weste mitnehmen. Auf der Insel angekommen war vieles unorganisiert, man wurde bei einem Strand abgesetzt und keine Informationen wurden über die Insel bzw. über den Rückheimweg (Treffpunkt, Uhrzeit) gegeben. Also musste man sich mit den Mitfahrgästen absprechen. Die Insel war jedoch sehr schön. Klares warmes Wasser.

Ein anstrengender Tag, aber toll. Leider keinerlei Betreuung vor Ort. Wann kommt die Fähre, wie spät muss man da sein, wofür ist der Strandpass-muss man selbst rausfinden. Den StrandpasS braucht man gar nicht, oder wir haben nicht herausgefunden wofür.