Datum wählen
Potsdam

Touren

Unsere beliebtesten Potsdam Touren

Potsdam: Die große Inselrundfahrt

1. Potsdam: Die große Inselrundfahrt

Genieß auf dieser Schifffahrt die Schönheit der Flusslandschaft rund um Potsdam mit ihren Havelseen und den malerisch gelegenen Dörfern der Mark Brandenburg. Geh an Bord, lehn dich entspannt zurück und passier die Ortschaft Caputh, den Fischer- und Weinort Werder, den Sacrow-Paretzer-Kanal im Norden von Potsdam und nicht zuletzt die Bauwerke, Schlösser und Herrenhäuser der Hohenzollern am Ufer der Havel. Wirf einen Blick auf das imposante Schloss Caputh, das Marmorpalais oder auch das Schloss Cecilienhof im Neuen Garten. Schipper vorbei am Park Glienicke mit dem von Schinkel errichteten Casino und entdeck am Ufer das Babelsberger Schloss. Durchfahr schließlich die berühmte Glienicker Brücke und genieß einen herrlichen Blick auf die Silhouette der Brandenburgischen Landeshauptstadt. Genieß den einzigartigen Panoramablick auf Brandenburgs Hauptstadt.

Potsdam: Schlösserrundfahrt per Schiff

2. Potsdam: Schlösserrundfahrt per Schiff

Entdecken Sie Potsdam vom Wasser aus und bewundern Sie die wunderschönen Parks und Schlösser der Hohenzollern-Dynastie. Passieren Sie in nur neunzig Minuten die schönsten am Wasser liegenden Sehenswürdigkeiten. Gelangen Sie vorbei am Park Babelsberg mit dem imposanten Schloss, sehen Sie den Flatowturm und das Hofdamenhaus und fahren Sie unter der geschichtsträchtigen Glienicker Brücke hindurch bis zum Jungfernsee. Fahren Sie entlang der einstigen Grenzlinie zwischen Ost und West und werfen Sie einen Blick auf beeindruckende Schlösser und Gärten. Nehmen Sie Kurs auf die Sacrower Heilandskirche und entdecken Sie hinter einer Landspitze bereits das märchenhaft anmutende Schloss auf der Pfaueninsel. Ein weiterer Höhepunkt der Fahrt ist der Neue Garten mit seinem Marmorpalais und dem Schloss Cecilienhof, in dem mit der Unterzeichnung des Potsdamer Abkommens im Sommer 1945 Geschichte geschrieben wurde.              

Weltkulturerbe-Fahrt: Berlin-Wannsee nach Potsdam

3. Weltkulturerbe-Fahrt: Berlin-Wannsee nach Potsdam

Die Schifffahrt führt vom Wannsee auf der Havel nach Potsdam und zurück. Fahr quer durch die UNESCO-Weltkulturerberegion der Schlösser und Gärten von Potsdam und Berlin. Du hast hier eine gute Gelegenheit, Zeugen preußischer Geschichte zu erleben. Die zahlreichen Seen in und um Berlin zieht Besucher aus aller Welt an. Mit Kind und Kegel erholt man sich im Strandbad oder genießt bei einem Spaziergang die bildschöne Naturlandschaft, die sich entlang des Wannsees und der Oberhavelseen erstreckt. Erkunde vom Wasser aus die weitreichende Geschichte der Region im Südwesten und im Norden Berlins. Persönlichkeiten wie der Maler Max Liebermann oder der Dramatiker Heinrich von Kleist lebten und wirkten am Wannsee und prägten somit den See als Ort von historischer Bedeutung. Historische Begegnungsstätten geben dir die Möglichkeit, die Zeit zurückzudrehen und Geschichte neu zu erleben. Die Tour führt von Wannsee nach Kladow, vorbei an der Pfaueninsel, Nikolskoe und der Kirche Peter und Paul Weiter nach Moorlake über Sakrower Heilandsirche, Schloss Cecilienhof mit der alten Meierei durch die Glienicker Brücke. Weiter geht es nach Schloss Babelsberg, vorbei am Flatow-Turm, dem Hans-Otto-Theater (Schiffbauergasse) und der Freundschaftsinsel bis Potsdam/Lange Brücke und wieder zurück.

Ab Berlin: Führung durch Schloss Sanssouci in Potsdam

4. Ab Berlin: Führung durch Schloss Sanssouci in Potsdam

Erkunde bei diesem geführten Tagesausflug das Schloss und den Park Sanssouci. Fahre mit einem klimatisierten Bus und betrachte die Highlights von Potsdam. Bewundere das Holländische Viertel und schlendere durch das Schloss und den Park Sanssouci. Steig ein in den komfortablen Bus an Berlins zentraler Einkaufsmeile Kurfürstendamm und lass dich nach Potsdam chauffieren. Lausche auf deiner Tour zu den Sehenswürdigkeiten Potsdams den spannenden Geschichten deines Guide. Spaziere durch das Holländische Viertel mit seinen faszinierenden Gebäuden und wirf unterwegs einen Blick auf die russische Kolonie Alexandrowka. Setze deine Tour fort nach Sanssouci und bestaune die prächtigen Gebäude, die im königlichen Preußen das Epizentrum der Macht darstellten.   Freu dich auf die atemberaubenden Parkanlagen des legendären Schlosses Sanssouci von Friedrich II und erlebe ein Stück lebendige Geschichte. Entdecke Schätze wie das chinesischen Teehaus und das Neue Schloss. Am Ende der Tour kehrst du mit tollen Erinnerungen im Gepäck zum Treffpunkt zurück. 

Ab Berlin-Wannsee: 2-stündige 7-Seen-Rundfahrt

5. Ab Berlin-Wannsee: 2-stündige 7-Seen-Rundfahrt

Genieße eine circa 2-stündige Reise in die Idylle der Havelseen, der traditionsreichen Seenkette, die nicht nur die Berliner wie ein Magnet anzieht. Über den kleinen Wannsee geht es zum Pohlesee, Stölpchensee, Griebnitzsee, Glienicker Lake, Jungfernsee und schließlich wieder zurück an den Wannsee. Erhole dich mit Kind und Kegel im Strandbad oder genieße einen Spaziergang in der bildschönen Naturlandschaft entlang des Wannsees und der Oberhavelseen. Persönlichkeiten wie der Maler Max Liebermann oder der Dramatiker Heinrich von Kleist lebten und wirkten am Wannsee und prägten somit den See als Ort von historischer Bedeutung. Erkunde vom Wasser aus die weitreichende Geschichte der Region im Südwesten und im Norden Berlins. Drehe an diesen historische Begegnungsstätten die Zeit zurück und erlebe die Geschichte aufs Neue. Die Touren führen u.a. vom Wannsee über die Havel nach Potsdam. Genieße Touren durch die Idylle der Havelseen und viele historische Gebäuden wie das Schloss Babelsberg oder die Sacrower Heilandskirche. Im Berliner Norden erwartet dich dagegen eine faszinierende Insellandschaft. Valentinswerder, Baumwerder und Scharfenberg sind nur einige Beispiele, die sich Naturliebhaber nicht entgehen lassen sollten. Die Anlegestelle des Veranstalters, Pfaueninsel befindet sich gegenüber der Pfaueninsel. Die Insel ist ausschließlich mit der inseleigenen Fähre gegen Entgelt zu erreichen. Es ist nicht möglich, Außenplätze zu reservieren.

Berlin: Konzentrationslager Sachsenhausen und Potsdam Tour

6. Berlin: Konzentrationslager Sachsenhausen und Potsdam Tour

Erfahre bei einem geführten Besuch mehr über die Geschichte des Zweiten Weltkriegs und verstehe die Grausamkeit der Verbrechen, die an den Opfern des Konzentrationslagers Sachsenhausen begangen wurden. Danach erkundest du die alte slawische Stadt Postdam und ihre königlichen Schlösser und Gärten. Besteige deinen Bus am Fernsehturm am Alexanderplatz und beginne deine Fahrt zur ersten Haltestelle. Triff deinen Guide der Gedenkstätte Sachsenhausen und betrete das Lager, um die Dimensionen der Grausamkeiten zu verstehen, die dort stattfanden. Erfahre, wie die Arbeitsplätze verteilt wurden und wie das Lager geführt wurde. Nach deinem Besuch machst du dich auf den Weg nach Potsdam. Hier erfährst du die Geschichte, wie die slawische Stadt zur königlichen Residenz wurde. Sieh dir die Schlösser und Gärten an, in denen die königlichen Familien und ihre Höfe regierten und wandelten. Nimm an einem geführten Spaziergang teil und genieße etwas freie Zeit, um die Gegend auf eigene Faust zu erkunden.

Sowjetisches Potsdam: Private Tour in der Verbotenen Stadt

7. Sowjetisches Potsdam: Private Tour in der Verbotenen Stadt

Im Sommer 1945 wurden das Schloss Cecilienhof und der umliegende "Neue Garten" für die Öffentlichkeit geschlossen, um die Potsdamer Konferenz abzuhalten. Die mächtigsten Staatschefs der Welt kamen nach Potsdam: Joseph Stalin, Harry S. Truman und Winston Churchill. Die Konferenz war Auslöser für das Ende des Zweiten Weltkriegs, aber auch der Ausgangspunkt des Kalten Krieges. Fast fünf Jahrzehnte lang befand sich die sowjetische Militärstadt Nr. 7, eine „verbotene Stadt“, neben dem Park des Neuen Gartens. Während des Kalten Krieges befand sich hier eine der wichtigsten Geheimdienststätten der Sowjets. Hier befanden sich unter anderem das deutsche Hauptquartier der militärischen Gegenspionage des KGB und ein Untersuchungsgefängnis. Erfahren Sie während dieser spannenden Tour Wissenswertes über die Arbeit und das Leben in dieser verbotenen Stadt. Zum Schluss geht es zur Glienicker Brücke, die als "Brücke der Spione" weltberühmt wurde, wo 2015 der gleichnamige Hollywood-Film gedreht wurde. Die Brücke bildete die Grenze zwischen der DDR und dem amerikanischen Sektor in Westberlin. So wurden hier während des Kalten Krieges Agenten zwischen Ost und West ausgetauscht.

Berlin: Stadt-Highlights und Kalter-Krieg-Spaziergänge

8. Berlin: Stadt-Highlights und Kalter-Krieg-Spaziergänge

Auf unseren geführten Rundgängen durch Berlin lernst du die berühmtesten (und berüchtigtsten) Wahrzeichen der Stadt kennen. Nachdem du die architektonischen und historischen Highlights der Stadt entdeckt hast, tauchst du tief in das Berlin des 20. Wenn du keine Zeit hast, unsere Tagestour und die Abendtour am selben Tag zu machen, ist das kein Problem! Dein Ticket ist ab der ersten Nutzung flexibel. Diese faszinierenden Rundgänge fügen die gefährliche Vergangenheit Berlins zusammen, indem sie dich zu den Orten führen, die den Lauf der Geschichte verändert haben. Nutze die kostenlose Vox City App (in deinem Ticket enthalten), um mehr von Berlin und seiner unglaublichen Geschichte zu entdecken. Historisches Berlin beinhaltet: Gendarmenmarkt Hausvogteiplatz Friedrichswerdersche Kirche DDR-Museum Museumsinsel Marx und Engels Forum Alexanderplatz Berliner Fernsehturm Zu den Spuren des Kalten Krieges gehören: Potsdamer Platz Holocaust-Denkmal Brandenburger Tor Französische Kathedrale Topographie des Terrors Pariser Platz Konzerthaus Berlin Die Deutsche Kirche Rausch Schokoladenhaus Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Berlin - selbstgeführte Routen: Große Mauer Reichstag Checkpoint Charlie Pergamonmuseum Berliner Dom Sowjetisches Kriegerdenkmal St. Georg und der Drache Statue St. Marienkirche Marienviertel und Potsdam: Insel der Freundschaft Potsdamer Stadtschloss Platz der Einheit Palast Barberini Stadtkanal St.-Nikolaus-Kirche Altes Wachhaus Luisenplatz ...und viele mehr!

Ab Berlin: Königsschlösser & Gärten Private Black Van Tour

9. Ab Berlin: Königsschlösser & Gärten Private Black Van Tour

Diese faszinierende Tour beginnt mit der Abholung an deinem Hotel in Berlin. Von dort aus geht's in die wunderschöne Stadt Potsdam - dort erwartet dich eine 8-stündige Tour durch eine stimmungsvolle Stadt voller Geschichte und kulturellem Erbe. Ob es die königliche Familie Preußens oder die Spionage des Kalten Krieges ist, die dich interessiert, du wirst garantiert nicht enttäuscht. Potsdam liegt weniger als 1 Stunde entfernt von Berlin und ist eine wunderschöne kleine Stadt, umgeben von malerischen Landschaften, idyllischer Natur, abgelegenen Schlössern und Burgen und echten Highlights der Architektur aus der Barockzeit. Geführt von einem sachkundigen Guide, erkundest du das schöne Potsdam und erfährst spannende Geschichten, die sich hinter den spektakulären Fassaden dieser Stadt verbergen. Du besuchst die Glienicker Brücke, die über die Havel führt und durch die Mitte der Ost / West-Grenze verläuft. Lausche fesselnden Geschichten über den Austausch von Spionen, den die Alliierten drei Mal unternommen haben. Die historischen Spuren der Deutschen Teilung sind hier noch immer präsent. Deine Tour führt dich außerdem durch das ehemalige KGB-Hauptquartier, die ungewöhnliche kleine Kolonie von Holzhäusern, die vor fast 200 Jahren gebaut wurde, und zu anderen Highlights, die den sowjetischen Einfluss nach dem Zweiten Weltkrieg zeigen. In der Nähe befindet sich auch das Holländische Viertel, welches Sie mit seinen endlosen Reihen von roten Klinkerhäusern an Amsterdam erinnern wird. Potsdam ist eine Stadt mit einem echten Flickenteppich verschiedener Kulturen. Der Neue Garten wurde vor mehr als 200 Jahren von König Friedrich Wilhelm II. in Auftrag gegeben. Nach einem Rundgang durch diesen wunderschönen Märchengarten führt dich der Guide zum Schloss Cecilienhof, dem Ort der berühmten Potsdamer Konferenz aus dem Jahr 1916.   Dort kannst du durch die Hallen gehen, in denen Stalin, Truman und Churchill nach dem Krieg verhandelt haben. Einer der vielleicht meistbesuchten Orte in Potsdam ist das Grab Friedrichs des Großen in Sanssoucci, das auf einem Weinberg liegt und ein wahrhaft wunderbarer Ort ist. Du kannst auch die anderen Gräber der preußischen Königsfamilie in der beeindruckenden Friedenskirche besuchen. Auch Menschen, die keinen ausgeprägten Glauben haben, werden vom spektakulären Design der Kirche und der spirituellen Umgebung garantiert beeindruckt sein. Es gibt so viel zu sehen und zu erfahren in dieser Stadt. Am Ende der Tour kannst du dich zurücklehnen und entspannen, während der Guide dich zurück zu deinem Hotel bringt.

Potsdam: Geführter Rundgang durch die UNESCO-Stätte und Architektur

10. Potsdam: Geführter Rundgang durch die UNESCO-Stätte und Architektur

Genieße die Kulisse Potsdams vom nördlichen Stadtzentrum aus. Sieh dir Teile des UNESCO-Weltkulturerbes Schloss Sanssouci an, das einst die Sommerresidenz des preußischen Herrschers Frederik des Großen in traditioneller Rokokoarchitektur war. Von hier aus bringt dich dein Reiseleiter zu weiteren anekdotischen Orten in der deutschen Stadt, darunter die berühmte Nikolaikirche mit ihrer massiven Kuppel im klassizistischen Stil, die der antiken griechischen Architektur nachempfunden ist und in den 1830er Jahren fertiggestellt wurde. Jeder Halt auf dem Weg wird in seiner Geschichte und kulturellen Bedeutung in der Stadt seziert, denn dein Guide ist ein historischer Experte für diese kleine Stadt. Beeindruckende Fakten und Gegenargumente werden dich auf deiner Führung begleiten und dir genaues Wissen über Potsdam vermitteln.

  • Führungen
  • Private Touren
  • Tagesausflüge
  • Wasseraktivitäten
  • Sonstige Erlebnisse
43 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
1 - 16 / 43

Häufig gestellte Fragen zu Touren in Potsdam

Was ist neben Touren in Potsdam sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Potsdam, die du nicht verpassen solltest:

Touren in Potsdam – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Potsdam

Möchten Sie alle Aktivitäten in Potsdam entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Potsdam: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 175 Bewertungen

7 Seen Rundfahrt war sehr schön, unterhaltsam & kurzweilig Können meine Familie & sehr empfehlen

leider nur sehr wenige Teilnehmer und etwas schlechtes Wetter ,Servis sehr gut

Schöne und entspannte Fahrt. Toller, sympathische Kapitän. Gerne mal wieder.

Sehr interessant. Bedienung auf dem Schiff auch sehr aufmerksam.

Die Buchung war unkompliziert, Tickets waren sofort verfügbar.