Erlebnisse in

Edinburgh

Entdecke Whisky, Harry Potter und Leichendiebe in Schottlands faszinierender Hauptstadt.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Edinburgh

  • Edinburgh: Ticket für Camera Obscura und World of Illusions

    1. Edinburgh: Ticket für Camera Obscura und World of Illusions

    Nichts ist wie es scheint, während Sie sich Ihren Weg bahnen durch die fantastische Welt der Illusionen. Erleben Sie über 100 interaktive Ausstellungen, verteilt über 5 Stockwerke. Beginnen Sie Ihre Erkundungstour auf der Dachterrasse und genießen Sie einen atemberaubenden 360-Grad-Blick über Edinburgh. Nutzen Sie die Teleskope und Ferngläser und werfen Sie einen genaueren Blick auf die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Folgen Sie Ihrem Guide dann durch die viktorianischen Räume und erleben Sie Edinburgh wie nie zuvor. Entdecken Sie die Camera Obscura, ein bewegtes Live-Bild von Edinburgh, das durch ein Periskop projiziert wird, und hören Sie dabei einen faszinierenden Bericht über die Geschichte der Stadt. Erkunden Sie 5 Etagen mit interaktiven Ausstellungen und cleveren Illusionen. Entdecken Sie einen Lichtwirbel und ein Labyrinth aus Spiegeln, tauschen Sie Ihre Nase gegen die eines Freu...

    Die Exponate waren großartig, witzig und spannend zugleich. und der Ausblick atemberaubend. alle Mitarbeiten waren super nett und hilfsbereit. den Punkt Abzug gibt es nur, weil es etwas voll war.

  • Edinburgh: Unterirdische Gewölbe-Tour

    2. Edinburgh: Unterirdische Gewölbe-Tour

    Diese 60-minütige Tour führt Sie durch die Gewölbe unter den Straßen von Edinburghs Altstadt, hinein in eine spärlich beleuchtete Unterwelt, in der es zu spuken scheint. Besuchen Sie die Kellergewölbe der South Bridge, die zurückreichen bis ins frühe 18. Jahrhundert. In Most Haunted Live wurden diese Gewölbe zu einem der schaurigsten Orte der Erde ernannt. Erfahren Sie in den Tunnelgängen, wie diese genutzt wurden, und lassen Sie sich hineinversetzen in die Lebensbedingungen der Armen und Obdachlosen, die in den Gewölben Unterschlupf suchten. Sehen Sie die dunklere Seite von Edinburghs Geschichte, während Sie das unterirdische Labyrinth erkunden. Hören Sie Geschichten über die West-Port-Morde und die Hexenverfolgung von Ihrem kostümierten Guide. Entdecken Sie die Charaktere, die die Straßen von Edinburgh unsicher machten, und die paranormalen Geschichten, die mit ihnen in Verbindung ge...

    Die Führerin war perfekt im Thema. "Dank" Mundschutz und sehr schneller Aussprache, zudem mit Schottischen-Akzent konnte ich thematisch nur maximal 4 Minuten folgen. Nun denn...

  • Edinburgh: Königliche Yacht Britannia

    3. Edinburgh: Königliche Yacht Britannia

    Die königliche Yacht Britannia wurde 40 Jahre lang genutzt und segelte während dieser Zeit mehr als 1,5 Millionen Kilometer, um Mitglieder der britischen Königsfamilie zu über 1.000 offiziellen Besuchen zu bringen. Buchen Sie Ihr Ticket, um diese besondere Attraktion zu erkunden. Heute liegt die Yacht im historischen Hafen von Leith in Edinburgh und zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Es wird eine kostenlose Tour mit Audioguide für 30 Sprachen angeboten. Erkunden Sie die 5 Decks ganz entspannt in Ihrem eigenen Tempo und erhalten Sie einen Einblick ins öffentliche und private Leben der britischen Königsfamilie. Zu den Highlights der Tour gehören unter anderem die berühmten Prunkgemächer und königlichen Schlafzimmer. Erfahren Sie mehr über das Leben unter Deck in der Krankenstation, der Wäscherei und dem glänzenden Motorenraum. Genießen Sie den atemberaubenden Blick aufs Ufer und b...

    Auf alle Fälle die brittania besuchen es gibt sonst keine Gelegenheit so ein wunderschönes Schiff zu besichtigen

  • Edinburgh: Unterirdische Gewölbe und verwunschene Friedhöfe

    4. Edinburgh: Unterirdische Gewölbe und verwunschene Friedhöfe

    Lassen Sie sich erschrecken auf einer Führung durch die unheimlichsten verspukten Orte Edinburghs. Besuchen Sie den Greyfriars Kirkyard Friedhof und lassen Sie sich dort von der Legende von Greyfriars Bobby in den Bann ziehen. Während Sie die düstere Geschichte des Friedhofs erkunden, können Sie gotische Mausoleen besichtigen und mehr über besondere Begräbnisse erfahren. Danach geht es zu den Edinburgh Vaults, die Kellergewölbe unter den Brückenbögen der South Bridge. Erfahren Sie mehr über die ständigen paranormalen Geschehnisse und wie manche Figuren der Geschichte die Gegenwart nie verlassen haben. Entdecken Sie die Heimat der Verarmten, Hexen und des Hellfire Clubs, welche jetzt von etwas wahrhaftig Bösem besessen ist.

    Alles super - eine gute Möglichkeit Abends doch noch was zu unternehmen während Restaurants & Bars zu sind

  • Firth of Forth: 90-minütige Bootstour zu den drei Brücken

    5. Firth of Forth: 90-minütige Bootstour zu den drei Brücken

    Beginnen Sie Ihre Bootstour in South Queensferry, das nur eine Kurze Strecke entfernt ist von Schottlands lebhafter Hauptstadt Edinburgh. Genießen Sie einen herrlichen Blick auf die "Three Bridges", darunter die weltberühmte Forth-Eisenbahnbrücke - ein UNESCO-Weltkulturerbe. Erleben Sie einen fantastischen Ausblick auf die Skyline von Edinburgh, das Kingdom of Fife und die historische Insel Inchcolm mit ihrer mittelalterlichen Abtei. Machen Sie einen Zwischenstopp auf der Insel, um Besucher abzusetzen oder abzuholen. Entspannen Sie sich an Bord mit Freunden und Familie in der beheizten Beobachtungs-Lounge oder auf den Oberdecks und lauschen Sie dem Kommentar, während Sie ein Getränk von der Bar genießen. Halten Sie unterwegs Ausschau nach einer riesigen Vielfalt an Tieren wie Seevögeln, Robben und Schweinswalen und schießen Sie tolle Erinnerungsfotos.

    Großartig und interessante Tour. Eine Mischung aus historischen Fakten und Natur. Es gab eine Bandansage auf Englisch, aber jedes Mal wenn etwas Interessantes zu sehen war, übernahm der Kapitän und seine Crew und zeigten und diese. Es ist auf jeden Fall empfehlenswert.

  • Edinburgh: Unterirdische Gewölbe Terror-Tour bei Nacht

    6. Edinburgh: Unterirdische Gewölbe Terror-Tour bei Nacht

    Kommen Sie mit auf eine 75-minütige Tour durch Edinburgh und erleben Sie das dunkelste und beängstigendste Abenteuer der Stadt. Lauschen Sie auf und unter der Royal Mile den Geistergeschichten von Edinburgh. Sie laufen zunächst durch die berühmten Hinterhöfe und Gassen in der Umgebung der Royal Mile, erfahren mehr über die schrecklichen Lebensbedingungen in der Vergangenheit und hören sich die Geschichten über Mörder an, die hier ihr Unwesen trieben. Danach werden Sie in die spukenden, unterirdischen Gewölbe gebracht. Eine Ausstellung über verschiedene Folterarten wartet auf die nervenstarken unter Ihnen und Sie erfahren, wie die verschiedenen Instrumente in vergangenen Zeiten genutzt wurden. Besuchen Sie das Zuhause des Geistes “The Watcher”, sehen Sie den berühmt-berüchtigten Steinkreis und erfahren Sie, warum Sie ihn niemals betreten sollten.

  • Edinburgh: 24-Stunden Hop-on-/Hop-off Sightseeing Tour

    7. Edinburgh: 24-Stunden Hop-on-/Hop-off Sightseeing Tour

    Erkunden Sie Edinburgh nach Ihrem eigenen Zeitplan im offenen Sightseeing-Bus, und genießen Sie den informativen Kommentar an Bord, der die Geschichte hinter der lebhaften Stadt erzählt. Vergleichen Sie die Altstadt von Edinburgh, wo Familien in eingeengten Bedingungen lebten und Müll aus den Fenstern geworfen wurde, mit der eleganten georgianischen “New Town” mit ihren drei Hauptstraßen und einem Platz an jedem Ende. Hören Sie über die Hinrichtungen, die auf dem Grassmarket stattfanden, während Sie den uneinnehmbaren Castle Rock über sich bestaunen und über die Versuche hören, Edinburgh Castle zu erobern. Fahren Sie entlang der Royal Mile, die Edinburgh Castle mit dem Palace of Holyroodhouse verbindet. Nutzen Sie das 24-Stunden-Ticket, um ein- und auszusteigen so oft Sie wollen. Mit großartigen Besucherattraktionen, Museen, Galerien und Restaurants für jeden Geschmack und jeden Geldbe...

    Äußerst bequem, um einen Überblick zu bekommen. In der Folge ein Papierticket zu benötigen ist nicht zeitgemäß. Die Fahrer sind freundlich und hilfsbereit. 24 Std Ticket reicht. Der öffentliche Bus ist in der Folge billiger und fährt länger.

  • Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

    8. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

    Machen Sie sich auf in die Highlands. Halten Sie Ausschau nach dem Ungeheuer von Loch Ness oder genießen Sie einfach die herrliche Landschaft bei dieser Tagestour ab Edinburgh. Entspannen Sie nach der Abholung vom Treffpunkt im Bus und lauschen Sie dem unterhaltsamen Kommentar Ihres Guides. Ihr erster Halt ist Kilmahog. Erfahren Sie dort Wissenswertes über die berühmten Hochlandrinder und trinken Sie ein Tässchen Kaffee. Schließen Sie Bekanntschaft mit den "haarigen Kühe", einer ganz besondere Rasse. Brechen Sie dann auf Richtung Glencoe. Legen Sie dort einen 10-minütigen Fotostopp ein und lassen Sie sich verzaubern von der unvergesslichen Aussicht auf die Highlands. Speisen Sie zu Mittag in Fort William – Ihr Guide versorgt Sie gerne mit guten Tipps. Sie wollten immer schon wissen, was sich unter dem Schottenrock verbirgt? Dann nehmen Sie doch einfach teil an einer kleinen Einführung ...

    Die Tour war sehr schön. Es wäre schön,wenn es vielleicht eine Broschüre über den Verlauf der Tour geben würde. Es wäre hilfreich für Leute die nicht ganz so perfekt mit der englischen Sprache sind.

  • Edinburgh: Comedy-Horror-Show im Geisterbus

    9. Edinburgh: Comedy-Horror-Show im Geisterbus

    Genießen Sie eine dramatische, 60-minütige Sightseeing-Tour durch Edinburgh mit dem Ghost Bus, einem aufwändig restaurierten, rabenschwarzen Doppeldeckerbus. Ihr schauriger Fahrer lehrt Ihnen mit Geschichten über Edinburghs Grabräuber, Pestopfer und umherirrende Seelen so richtig das Fürchten – nicht umsonst gilt die Stadt als eine der unheimlichsten in Europa. Fahren Sie mit dem Geisterbus durch Edinburghs grausame Vergangenheit, während die bedeutendsten Wahrzeichen der Stadt an Ihnen vorbeigleiten, darunter das Edinburgh Castle, der Grassmarket, Greyfriar’s Kirk, der Holyrood Palace und die Royal Mile. Durchqueren Sie die Altstadt und die Neustadt und besuchen Sie die Schauplätze früherer Morde, Folterungen und Hinrichtungen. Lauschen Sie der Legende über die berüchtigten Mörder Burke und Hare, und erfahren Sie von den unzähligen Frauen, die einst als Hexen verbrannt oder ertränkt w...

    Wir, das Ehepaar auf Sitz Nr 13 hatten eine Menge Spaß. Die Tour ist toll für groß und klein!

  • Edinburgh: Chocolatarium-Tour mit Verkostung

    10. Edinburgh: Chocolatarium-Tour mit Verkostung

    Begeben Sie sich auf eine interaktive Schokoladen-Tour. Gemeinsam mit Ihrem sachkundigen Guide erfahren Sie alles rund um die Süßigkeit, vom Schokoladenbaum bis hin zum schottischen Schokoriegel. Genießen Sie den Duft frischer röstender Schokolade. Sehen Sie außerdem, wie aus einer bitteren Bohne süße und vollmundige Schokolade hergestellt wird. Freuen Sie sich auf die echte Schokoladenfrucht und kosten Sie Schokolade in ihren verschiedenen Phasen der Herstellung. In der Chocolate-Kitchen wählen Sie Ihre Lieblingsaromen und stellen Ihren eigenen Schokoriegel zusammen. Diesen können Sie am Ende Ihrer Tour mit nach Hause nehmen. Während Sie darauf warten, dass Ihr Schokoriegel abkühlt, nehmen Sie an einer Verkostung teil. Hier erfahren Sie mehr über die schottischen Chocolatiers und kosten Schokolade, die jeweils sortenrein aus einer einzelnen Region stammen. Dazu genießen Sie eine Tasse ...

    Hello, We had a great time and enjoyed it very. Further the white girl called Bianca from North-Italy was amazing and knew a lot from the chocolates all over the world. We will come definetley back with our friends. Aga and Jerry

Häufig gestellte Fragen zu Edinburgh

Was muss man in Edinburgh unbedingt gesehen haben?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Was ist die beste Jahreszeit für einen Besuch?

    Im Sommer wimmelt es in Edinburgh nur so von Touristen, aber aus einem guten Grund: Es ist Festivalzeit! Wenn Sie die Stadt ganz in Ruhe erleben möchten, müssen Sie es allerdings mit dem schottischen Winter aufnehmen. Glücklicherweise ist die schottische Landschaft auch bei Wolken und Nieselwetter wunderschön.

  • Wann findet das Edinburgh Festival statt?

    Im Sommer finden in den Straßen von Edinburgh mehrere Festivals statt, beispielsweise das Film-, das Jazz- und das Literaturfestival. Oft wird das Edinburgh Fringe – das weltweit größte Festival der darstellenden Künste – für das beste Festival gehalten. Es findet ganze 25 Tage lang im August statt. Die exakten Daten für dieses und alle anderen Festivals finden Sie hier.

  • Wie lange sollte man bleiben?

    Bleiben Sie für mindestens eine Woche, falls das möglich ist. Für die Besichtigung der meisten Sehenswürdigkeiten brauchen Sie länger, als Sie denken. Und es gibt so viele tolle andere Dinge, die man unternehmen kann, besonders während der Festivalsaison. Falls Sie noch nie die traumhafte schottische Landschaft erkundet haben, sollten Sie außerdem mindestens einen Tagesausflug aufs Land unternehmen!

Gut zu wissen

  • Sprache
    Englisch
  • Währung
    Pfund Sterling (£)
  • Zeitzone
    UTC (+00:00)
  • Landesvorwahl
    +44

Sightseeing in Edinburgh

Möchten Sie alle Aktivitäten in Edinburgh entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Edinburgh: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 47.027 Bewertungen

Wir hatten Brian Smith als Reiseführer und waren in der englisch-sprachigen Tour. Brian war ein aufgedrehter und freundlicher Reiseführer, der uns während der Fahrt mit Geschichten, Anekdoten und schottischer Musik unterhielt, während wir durch die Highlands fuhren. Zwischenzeitlich machten wir kurze Stopps um uns Hairy Coos anzusehen, Bilder zu machen und die Landschaft zu genießen. Wir haben nicht an der Bootsfahrt über den Loch Ness teilgenommen, haben dafür aber das Ufer genossen und Fish and Chips gegessen. Ich persönlich hätte mir mehr Zeit bei den Stopps gewünscht zum Beine-vertreten, aber ich verstehe, dass der Reiseführer irgendwann auch Feierabend haben möchte ;). Insgesamt ein absolut empfehlenswerter Ausflug!

Die Tour ist eine großartige Möglichkeit, die Highlights des Hochlands an einem Tag zu einem günstigen Preis zu sehen. Unser Führer und Fahrer Jim war unglaublich, als er uns die Geschichte erzählte und alle Tipps und Tricks gab, um das Beste aus unserer Zeit in Schottland zu machen.

Wir waren alle total begeistert!Guide Jamie war super sympathisch,hat die Tour mit dazu passender Musik und Geschichten einzigartig gemacht!Ein Erlebnis vom Anfang bis zum Ende!

Leider sind die bootstour und der Eintritt zum Castle nicht inklusive.

Immer gern wieder. War sehr gut gemacht und wirklich lustig.