Erlebnisse Mantua

Unsere Empfehlungen für Mantua

Mantua: Geführte Wanderung

1. Mantua: Geführte Wanderung

Entdecken Sie das historische Zentrum von Mantua bei einem geführten Rundgang. Erfahren Sie mehr über die Geschichte und Kultur dieses UNESCO-Weltkulturerbes und hören Sie Geschichten über die Familie Gonzaga, die es entworfen hat. Erkunden Sie die Highlights dieser wunderschönen Stadt sowie ihre verborgenen Schätze. Ihre Tour beginnt in den Innenhöfen des Palazzo Ducale und führt durch das Schloss Saint Giorgio und die Casa del Rigoletto. Schlendern Sie durch die alten Straßen und bewundern Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, darunter die Piazza Erbe und den Uhrturm. Die Tour endet an der Basilica di Sant'Andrea.

Mantua: 2-stündiger geführter Rundgang

2. Mantua: 2-stündiger geführter Rundgang

Entdecken Sie das vielfältige Mantua bei diesem 2-stündigen geführten Rundgang. Die Stadt ist unter anderem der Geburtsort des Dichters Vergil, Zufluchtsort von Shakespeares Romeo und Kulisse für Verdis dramatische Oper Rigoletto. Von 3 kleinen Seen umgeben, erhebt sich Mantua magisch aus den Wassern des Flusses Mincio, der Seen und dem mittelalterlichen Kanal Rio. Erfahren Sie, wie die Verbindung von Wasser und Erde Mantuas Charakter formte. Besichtigen Sie dazu die öffentlichen Plätze und verborgenen Kirchen, die sonst nur die Bewohner der Stadt kennen. Beginnen Sie Ihren Rundgang an der Casa di Rigoletto. Dieses Gebäude wurde von der wohlhabenden Familie Gonzaga als Heim für den legendären Narren aus Verdis Oper erwählt. Besuchen Sie anschließend das Kastell San Giorgio und den Herzogenpalast von Mantua. Bewundern Sie außerordentlich geschichtsträchtige öffentliche Plätze wie die Piazza Castello, die Piazza Santa Barbara und die Piazza Lega Lombarda. Lassen Sie sich von der Fassade des Herzogenpalasts auf der Piazza Sordello verzaubern und besuchen Sie anschließend den Petrus-Dom von Mantuas. Staunen Sie über den Palazzo Bonacolsi gegenüber dem Dom und die mittelalterlichen Paläste der Podesta, Massaro und Arengario an der Piazza Broletto. Nächster Höhepunkt Ihres Rundgangs ist der Astronomische Uhrenturm an der Piazza delle Erbe. Hier stehen auch der Palazzo Cervetta und der Palazzo della Ragione. Lassen Sie sich beindrucken von der Rotonda di San Lorenzo, Mantuas ältestem Kirchengebäude. Bewundern Sie die große Kuppel und die Renaissance-Fassade der Basilika Sant'Andrea und das gleichnamige ehemalige Kloster an der Piazza Leon Battista Alberti. Auf Anfrage können Sie auch das wunderschöne Bibiena-Theater besichtigen. Hier spielte der junge Mozart im Alter von nur 13 Jahren. Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Zuschauerraum, der von Antonio Galli Bibiena im Stile des späten Barock und frühen Rokoko entworfen wurde.

Mantova: Private Wanderung

3. Mantova: Private Wanderung

Nachdem du dich vor dem Eingang des Kapitänspalastes an der Piazza Sordello versammelt hast, beginnt deine private Sightseeing-Tour durch Mantua. Diese wenig bekannte Stadt ist ein atemberaubendes Juwel, das mit prächtigen Gebäuden aufwartet. Sie beherbergt auch prächtige Plätze und charmante Gassen, die von Arkaden und anmutigen Häusern gesäumt sind. Mantua ist klein, aber fein und ist von einer wunderschönen Natur umgeben, in der Kunst, Natur, kulturelles Erbe, ausgezeichnetes Essen und ein guter allgemeiner Lebensstil das Leben versüßen. Du wirst die Burg St. Georg sehen, die Francesco Gonzaga zwischen 1395 und 1406 erbauen ließ und die zu einem der wichtigsten Beispiele der italienischen Renaissance wurde, als Andrea Mantegna die berühmte Camera degli Sposi malte. Anschließend führt dich dein Reiseleiter zur Piazza Sordello, dem wichtigsten und ältesten Kern von Mantua. Hier wurde die Stadt geboren und dieser Platz ist auch heute noch der wichtigste Platz der Stadt mit dem Dom von Mantiva, dem Palazzo Ducale und den anderen Palästen, die aus dem Mittelalter stammen. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten gehört auch die Piazza delle Erbe, die seit dem Mittelalter der wichtigste Marktplatz der Stadt ist.

3-stündige Führung in Mantua: Stadtzentrum und Herzogspalast

4. 3-stündige Führung in Mantua: Stadtzentrum und Herzogspalast

Mantua ist umgeben von 3 kleinen Seen und erhebt sich beinahe magisch aus den Wogen. Eine enge Beziehung verbindet Mantua und das Wasser: Der Fluss Mincio, die Seen und der mittelalterliche Kanal, bekannt als Rio, sind alle eng verschlungen mit den Traditionen der Stadt. Entdecken Sie auf einem 3-stündigen Rundgang durch das Stadtzentrum, wie Wasser und Erde auf unerwartete Weise miteinander verwoben sind. Sehen Sie beeindruckende Gebäude, Plätze und Kirchen. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Familie Gongaza in der bildenden Kunst und wie sie ihr Zuhause in das gegenwärtig größte Museum Italiens verwandelt haben. Der Herzogspalast wurde erbaut zwischen dem 14. und 17. Jahrhundert. Er diente als Familienresidenz in der Hauptstadt des Herzogtums. Die Gebäude sind durch Korridore und Galerien verbunden. Sie verfügen über Innenhöfe und Gärten. Der Komplex umfasst etwa tausend Zimmer und nimmt eine Fläche von 34.000 Quadratmetern ein. Obwohl der Palast berühmt ist für Mantegnas Fresken in der Camera degli Sposi (Hochzeitszimmer), gibt es viele andere sehr bedeutende Architektur- und Kunstelemente. Besuchen Sie das Haus des Rigoletto. Sehen Sie die Außenbereiche der Feste St. Georg und besuchen Sie die Piazza Castello, die Piazza Santa Barbara und die Piazza Lega Lombarda. Auf der Piazza Sordello blicken Sie auf die Fassade des Herzogspalastes, die Kathedrale, die Vicolo Bonacolsi, die Piazza Broletto mit dem mittelalterlichen Palazzo del Podesta, den Palazzo del Massaro und den Bogen Arengario. Die Piazza delle Erbe ist umgeben vom Palazzo della Ragione, dem Glockenturm und der Kirche St. Lorenzo. Sehen Sie die Fassade des Kaufmannshauses, die Piazza Mantegna mit der Basilika Sant'Andrea, erbaut von Leon Battista Alberti. Besuchen Sie die Piazza Leon Battista Alberti mit dem ehemaligen Kreuzgang des Klosters Sant'Andrea. Es werden keine Eintrittskarten benötigt für die Tour durch das Stadtzentrum, außer Sie möchten das wunderschöne Theater Bibiena besuchen. Mozart spielte hier im Alter von 13 Jahren (Eintritt: 2 €). Die Kirchen schließen um 12:00 Uhr und öffnen wieder um 15:00 Uhr. Während der Messen können sie leider nicht besichtigt werden. Der Eintritt zum Herzogspalast kostet 13 €. Die Feste und der Herzogspalast begrenzen den Zugang für Gruppen auf eine Größe von maximal 25 Personen. Für größere Gruppen sind zusätzliche Guides und eine frühzeitige Buchung notwendig. Am ersten Sonntag eines jeden Monats ist der Eintritt in den Herzogspalast kostenlos, kann aber nicht im Voraus gebucht werden. Da nur 1.500 Personen pro Tag den von Mantegna bemalten Raum betreten können, kann eine Besichtigung dieses Raums an diesen speziellen Sonntagen gegebenenfalls unmöglich sein.

Mantua: 2-stündiger privater Rundgang mit einem lokalen Guide

5. Mantua: 2-stündiger privater Rundgang mit einem lokalen Guide

Die Ursprünge von Mantua gehen auf die etruskische Zeit zurück, als Mantua ein Gott des Hades war. Der große lateinische Dichter Virgil (Publius Vergilius Maro 70-10 BC) wurde hier geboren. Mantua zu besuchen, entlang der Altstadt zu wandern, ist wie eine Zeitreise. Bei dieser privaten Wanderung, die von einem erfahrenen lokalen Führer geleitet wird, haben Sie die Möglichkeit, die Innenstadt von Mantua zu erkunden und die Geschichte, die wichtigsten Monumente, Paläste und Plätze, die die wahre Seele der Stadt darstellen, kennenzulernen. Sie werden die von Francesco Gonzaga zwischen 1395 und 1406 erbaute St. George's Burg sehen, die zu einem der wichtigsten Beispiele der italienischen Renaissance wurde, als Andrea Mantegna die berühmte Camera degli Sposi (Die Brautkammer) malte. Ihr Reiseleiter bringt Sie zur Piazza Sordello, dem wichtigsten und ältesten Teil von Mantua. Hier wurde die Stadt geboren und dieser Platz ist immer noch der wichtigste Ort der Stadt, mit seiner Kathedrale (Duomo di Mantiva), Palazzo Ducale und den anderen Palästen aus dem Mittelalter. Zu den anderen Sehenswürdigkeiten gehört auch die Piazza delle Erbe, die seit dem Mittelalter der wichtigste Marktplatz der Stadt ist. Teil des Wochenmarkts findet immer noch donnerstags statt. Hier können Sie den schönen Palazzo della Ragione (Justizpalast) und die älteste Kirche der Stadt, La Rotonda, bewundern, die im Jahr 1082 erbaut wurde. Bereit für eine Tour, die Sie mit einem Gefühl der Verwunderung und neuen Faszination versetzt Wissen? Ein letzter Tipp: Vielleicht möchten Sie Ihre Kamera mitbringen.

Mantua: St. George's Castle & Ducal Palace Private Tour

6. Mantua: St. George's Castle & Ducal Palace Private Tour

Die Ursprünge von Mantua gehen auf die etruskische Zeit zurück, als Mantua ein Gott von Hades war. Der große lateinische Dichter Virgil (Publius Vergilius Maro 70-10 v. Chr.) Wurde hier geboren. Mantua zu besuchen, zu Fuß entlang der alten Stadt Herz ist wie ein Schritt zurück in der Zeit. Während dieser 2,5-stündigen Wanderung führt Ihr erfahrener Führer zu zwei der bedeutendsten Gebäude in Mantua: das Schloss von St. Georg und das Herzogspalast. Lass uns von der ersten anfangen. St. George's Castle ist das erste historische Gebäude, das die Besucher begrüßt, wenn sie die Stadt Mantua betreten. Erbaut von Francesco Gonzaga zwischen 1395 und 1406 auf dem Projekt von Bartolino da Novara, war das Schloss ursprünglich für die Verteidigung der Stadt gedacht, und dann wurde es eine Residenz der Familie. Nach einer Renovierung des Marquis Ludovico II Gonzaga im Jahre 1459 verlor die Burg ihre ursprüngliche Verteidigungsrolle und wurde zu einem der bedeutendsten Beispiele der italienischen Renaissance, als Andrea Mantegna die berühmte Kamera degli Sposi (Die Brautkammer) malte. Nach dem Besuch des Schlosses, zu Fuß zum repräsentativsten Platz oder Mantua, Piazza Sordello, wo Ihr Besuch im Inneren des Herzogspalastes beginnt. Der Palast repräsentiert die Hauptwohnsitz der Familie Gonzaga, Herren, Marquise und schließlich die Herzöge der Stadt. Unter der österreichischen Herrschaft mit Maria Teresa von Österreich heißt es Palazzo Reale (Königspalast). Interessanterweise wurde der Palast in verschiedenen Zeiten aus dem 13. Jahrhundert gebaut, zuerst von den Bonacolsis und dann von den Gonzagas. Viele verschiedene Teile, Gebäude, Gerichte und Gärten bilden den Palast, den Sie die Chance haben werden, diese geführte Wanderung kennen zu lernen und zu bewundern. Machen Sie sich bereit, Mantua so zu erleben, wie Sie es nicht erwarten würden. Ein letzter Tipp: Vielleicht möchten Sie Ihre Kamera mitbringen.

Mantua: Astrologie und Geheimnisse zu Fuß

7. Mantua: Astrologie und Geheimnisse zu Fuß

Wer hätte das gedacht? Die Stadt, die vorschnell als das Aschenputtel der Lombardei bezeichnet wird, ist überall mit Orten übersät, die sich auf mythologische, alchemistische und esoterische Symbole beziehen, so wie Turin. Man braucht nur ein paar Schritte durch die Straßen des Zentrums zu gehen, um in ein geheimnisvolles, obskures, abergläubisches und manchmal beunruhigendes Mantua einzutauchen. Der esoterischste Ort in Mantua ist sicherlich der Palazzo Te, eine wahre Konzentration von esoterischer Symbolik und Numerologie. Aber er ist nicht der einzige. Zu den geheimnisvollsten Wundern der Stadt gehört der Uhrenturm auf der Piazza Erbe, dessen Zeiger nicht nur die Stunden des Tages, sondern auch die Tierkreiszeichen, Planetenstunden, Mondtage und die Position der Sterne anzeigen. Auf der nahe gelegenen Piazza Broletto zeigt Virgil, der in Neapel ein berühmter Zauberer wurde, seine Kunststücke. Aber er war nicht der einzige Mantuaner mit einer Leidenschaft für "Magie": Viele Persönlichkeiten der Gonzaga-Dynastie zeigten Interesse an den Künsten, eine grenzenlose Leidenschaft für hermetische griechische und lateinische Mythologie, Astrologie und Alchemie. Isabella d'Este ragt sicherlich heraus, aber auch Vincenzo I. Gonzaga, der sich für die Suche nach dem Stein der Weisen interessierte, stand ihr in nichts nach ... Diese und andere esoterische Geschichten werden uns während des Besuchs begleiten, der im Falconetto Zodiac Room mit Vorhersagen für das Jahr 2023 der 12 Sternzeichen durch einen professionellen Astrologen endet. Treffpunkt: Casa del Rigoletto - Piazza Sordello 23 (15 Minuten früher eintreffen) Reiseplan: Piazza Castello (Ludovico II. und das Brautgemach) - Giardino dei Semplici (Vincenzo I. Gonzaga und die Alchemie) - Piazza Pallone (Isabella d'Este und die Astrologie) - Piazza Sordello (Dante und die Astrologie) Piazza Broletto (Virgil und die Magie) - Piazza Erbe (der astrologische Uhrenturm) - Falconettos Saal der Tierkreiszeichen im Palazzo D'Arco Dauer: 2,5 Stunden Maximal: 30 Personen

Mantua: Markttour, privater Kochkurs und Abendessen

8. Mantua: Markttour, privater Kochkurs und Abendessen

Geh einkaufen wie ein Einheimischer, genieße einen unverwechselbaren italienischen Markt und lerne, wie du die besten Produkte des Landes erkennst. Im Anschluss an dein Markterlebnis nimmst du an einem Kochkurs bei einem Einheimischen teil, bei dem du die Geheimnisse der berühmtesten Gerichte der regionalen Küche kennenlernst, und probierst die Früchte deiner Arbeit, begleitet von lokalen Weinen. Während des Kurses verrät dir dein Koch die Tricks und Kniffe der authentischen lokalen Rezepte. Du kannst deine Kochkünste auf spielerische Weise unter Beweis stellen und bekommst einen Arbeitsplatz, der mit allen Utensilien und Zutaten ausgestattet ist, die du für die Zubereitung der Gerichte benötigst. Am Ende deines Erlebnisses probierst du alles, was du zubereitet hast, bei einem 4-Gänge-Menü, begleitet von einer Auswahl an lokalen Rot- und Weißweinen. Anstatt deinen Koffer mit Souvenirs zu beladen, nimmst du bei dieser Gelegenheit italienische Kochkünste mit nach Hause, die dich ein Leben lang begleiten werden.

Mantua: Essenserlebnis im Haus eines Einheimischen

9. Mantua: Essenserlebnis im Haus eines Einheimischen

Tauche ein in ein privates Essenserlebnis bei einem Einheimischen und genieße eine exklusive Kochshow mit authentischen Rezepten, die in Familienkochbüchern stehen, die von echten italienischen "Mammas" weitergegeben werden. Bei diesem Erlebnis wirst du die Wärme der italienischen Gastfreundschaft spüren, während du mit den Einheimischen in Kontakt kommst. Du genießt ein 4-Gänge-Menü mit Vorspeise, Pasta, Hauptgericht mit Beilage und Dessert, inklusive Getränke (Wasser, eine Auswahl an Rot- und Weißweinen aus regionalen Kellern und Kaffee).

Mantua: Markttour & Mahlzeit mit einem lokalen Koch

10. Mantua: Markttour & Mahlzeit mit einem lokalen Koch

Mach eine schöne Mahlzeit und eine schöne Erinnerung mit einer Markttour und einem hausgemachten Abendessen, das von einem lokalen Koch zubereitet wird. Komme im Haus deines erfahrenen Kochs an. Erkunde den Markt und kaufe ein wie ein Einheimischer. Lerne, wie du die besten Produkte erkennst. Danach kehrst du zum Haus deines Gastgebers zurück und genießt eine private Kochvorführung. Erhalte einen Einblick in die italienische Küche, während deine Gastgeberin die Geheimnisse aus dem Kochbuch ihrer Familie verrät. Sieh zu, wie vor deinen Augen eine köstliche Mahlzeit zubereitet wird. Sobald das Essen fertig ist, nimmst du an einem authentischen italienischen Abendessen teil. Genieße ein saisonales 4-Gänge-Menü mit einer Vorspeise, Pasta, einem Hauptgericht mit Beilage und einem Dessert. Plaudere mit deinem Gastgeber, während ihr gemeinsam eine köstliche Mahlzeit einnehmt. Genieße eine Auswahl an Rot- und Weißweinen aus regionalen Weinkellern sowie einen Kaffee nach dem Essen. Spüre die Wärme der italienischen Gastfreundschaft, während du mit den Menschen vor Ort in Kontakt kommst.

Sightseeing in Mantua

Möchten Sie alle Aktivitäten in Mantua entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Mantua: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 56 Bewertungen

Wirklich ausgezeichnete Erfahrung

Ein wirklich überraschender Besuch Stefano (unser Führer) erwies sich als nett, professionell und sehr nett. Wir haben viel mehr gemacht, als wir erwartet hatten und sowohl wir Erwachsenen als auch unsere Kleinen hatten Spaß und genossen die Schönheit dieser Stadt. Ich empfehle jedem, die Städte mit den Guides zu besuchen ... nur so kann man den Charme der Kultur genießen. Herzlichen Dank an Stefano !!!!

Die Führung war sehr informativ und prägnant

Die Führerin, Frau Anna, war sehr bemüht, alle interessanten historischen Fakten über Mantua andschaulich zu erläutern und auch auf Fragen von uns einzugehen. Leider sind zwei Stunden viel zu kurz, um die Stadt voll auszukosten.

Empfehlenswert

Die Stadtführung von der Frau Anna war für uns überwältigend. Sie hat uns ausführlich von der Stadtgeschichte erzählt und die dazu gehörigen Gebäude besichtigt. Wir waren sehr beeindruckt !

Hat alles gut funktioniert. Sind vor Ort mit WhatsApp kontaktiert und über Treffpunkt informiert worden.

Die Reiseleiterin war sehr nett, kompetent und engagiert