Erlebnisse in
Hamburg

Von der UNESCO-geschützten Speicherstadt bis zur Reeperbahn ist in dieser Hansestadt für jeden etwas dabei.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Hamburg

Hamburg: 1,5-stündige Hafen- und Speicherstadt-Bootstour

1. Hamburg: 1,5-stündige Hafen- und Speicherstadt-Bootstour

Erleben Sie die Attraktionen des Hamburger Hafens aus einer einzigartigen Perspektive, gleiten Sie vorbei an beeindruckenden Containerschiffen und entdecken Sie die historische Speicherstadt auf einer 1,5-stündigen Rundfahrt, begleitet vom Live-Kommentar eines deutschsprachigen Tourguides, inklusive einem exklusiven Stopp an der legendären Elbphilharmonie. Ihr Hafenerlebnis beginnt an Land: Über die berühmte Überseebrücke erreichen Sie die Anlegestelle, wo Sie ein traditionelles Hamburger Boot, die Barkasse, erwartet. Hören Sie zu, während Ihr Kapitän entscheidet, welche Route das Boot nehmen wird. Diese kann sich je nach Wetterbedingungen und Gezeiten ändern, oder auch wenn ein wirklich interessantes Containerschiff oder ein besonderes Boot zufällig gerade den Hafen besucht. Machen Sie sich auf den Weg und gleiten Sie durch die engen Wasserstraßen der größten Speicherstadt der Welt. Bewundern Sie die beeindruckende Architektur der Gebäude, die auf Holzpfahlfundamenten und Eichenstämmen stehen. Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie, während Sie an der HafenCity vorbeifahren. Lassen Sie sich auf den offenen Decks die frische Meeresbrise um die Nase wehen und machen Sie wunderschöne Fotos von den zahlreichen Aussichtspunkten an Bord. Vorbei an den Reihen der riesigen Containerschiffe fährt das Schiff in die St. Pauli-Landungsbrücken und den Hamburger Hafen ein. Erfahren Sie von Ihrem deutschsprachigen Guide die Geschichte der vielen wichtigen Sehenswürdigkeiten. Steigen Sie am Ende Ihrer Bootstour direkt vor der Elbphilharmonie aus oder kehren Sie zurück zum Startpunkt und gehen Sie dort von Bord.

Hamburg: Hafenrundfahrt

2. Hamburg: Hafenrundfahrt

Genieß das einzigartige maritime Flair und das bunte Treiben im Hamburger Hafen auf dieser täglichen Hafenrundfahrt. Dank deines Guides erfährst du mehr über die Geschichte des Hafens und der Stadt und machst eine spannende Fahrt durch die Schleusen. Entdecke dieses Tor zur Welt aus nächster Nähe an Bord eines kleinen Schiffes, das auch für eine Flotte geeignet ist. Finde heraus, wie groß der Hamburger Hafen, der zweitgrößte Hafen Europas, ist. Kaum eine andere Stadt der Welt ist so sehr mit ihrem Hafen verbunden, Hamburg hat sich durch ihn erst richtig entwickelt. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und die Skyline sind untrennbar mit ihr verbunden. Erlebe die Kontraste zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Wirtschaft und Kultur, dem kleinen Fischerstädtchen an der Elbe und den hochmodernen Containerkomplexen. Du wirst auch etwas über die sündigen Abschnitte und den Fischmarkt, die alten Kutter und die riesigen Kreuzfahrt- und Containerschiffe erfahren.

Hamburg: 1-stündige Hafenrundfahrt

3. Hamburg: 1-stündige Hafenrundfahrt

Entdecke Hamburg auf einer Hafenrundfahrt und bewundere die Aussicht auf die Speicherstadt und die HafenCity. Erlebe die Stadt mit den meisten Brücken in Europa, mit rund 2.400 Bauwerken über Wasser, Kanäle, Rinnen und Docks. Steig ein und sieh je nach Gezeiten und Tagesgeschehen die vielen unterschiedlichen schönen Orte und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bestaune die historische Speicherstadt mit ihren Fleeten, die moderne HafenCity, die zahlreichen Hamburger Elbbrücken, geschäftige Schleusen und Containerterminals, die Köhlbrandbrücke und vieles mehr. Erfahre unterwegs Wissenswertes über die Stadt, ihre Geschichte, die ein- und auslaufenden Seeschiffe und alles, was dich sonst noch interessiert. Lehn dich zurück und genieße auf einem der Sonnendecks oder einem der klimatisierten Salons mit großen Panoramafenstern die Aussicht auf die Stadt vom Wasser aus.

Hamburg: Abendlichter-Bootsfahrt

4. Hamburg: Abendlichter-Bootsfahrt

Freu dich auf eine abendliche Rundfahrt von der historischen und romantisch beleuchteten Speicherstadt durch das Lichtermeer des Hamburger Hafens. Genieße eine Bootsfahrt durch die Kanäle der historischen Speicherstadt und entdecke die Highlights von Hamburg vom Wasser aus. Erfahre unterwegs mehr über die Geschichte dieser faszinierenden Stadt. Bestaune den Zollkanal, das Wasserschloss und das Maritime Museum am Magdeburger Hafen, und fahre entlang der modernen HafenCity, dem jüngsten Stadtteil der Hansestadt. Wirf hier einen Blick auf die HafenCity-Universität, den Marco Polo Tower, die Elbphilharmonie und das Panorama dieses Stadtteils.  Genieße außerdem einen fantastischen Panoramablick von den St. Pauli Landungsbrücken bis zur Überseebrücke mit den Museumsschiffen Rickmer Rickmers und Cap San Diego.Schipper zum Abschluss durch das beeindruckende Lichtermeer des Hamburger Hafens und lass dich verzaubern von dem aktiven Treiben rund um die Containerterminals.

Hamburg: Bevorzugter Einlass ins Miniatur Wunderland

5. Hamburg: Bevorzugter Einlass ins Miniatur Wunderland

Das Miniatur Wunderland wächst seit 2001 stetig. Dabei begann es mit lediglich zwei nachgeahmten Landschaften: dem Harz und Süddeutschland. Im November 2007 kam bereits ein siebtes Gebiet hinzu: die Schweiz. Weitere Landschaften wurden im Jahr 2014 eröffnet. Das Miniatur Wunderland ist zweifelsfrei ein "Wunder", nicht nur aufgrund der Tatsache, dass die Landschaften und Oberflächen einfach atemberaubend gestaltet sind, sondern auch wegen der Technologie, die der Ausstellung zugrunde liegt.  Gerrit Braun und ein Team von Modellbauern sind bis an die Grenzen des im Modellbau Möglichen gegangen, wobei ein großer Teil der Ausstellung aus Spezialanfertigungen besteht. Es war schlicht nicht möglich, Bauteile und Elektronik zu nutzen, die es im Laden zu kaufen gibt, was darauf zurückzuführen ist, dass die meisten Bestandteile nicht auf die permanente Nutzung ausgelegt sind. Zudem herrscht ein akuter Mangel an großen Bauteilen im Maßstab 1:87. Daher sind die meisten der 150 verschiedenen Sequenzen, die auf Knopfdruck ausgelöst werden, eine Eigenanfertigung, ebenso wie die Auto- und Schiffsnavigationssysteme.   Das Miniatur Wunderland entwickelt sich permanent weiter und besteht derzeit aus 8 verschiedenen Landschaften. Es verfügt auch über Werkstätten und Konstruktionsbereiche, in denen Sie den Technikern und Modellbauern auf die Finger schauen können und tiefere Einblicke in diese faszinierende Ausstellung erhalten.

Hamburg: Sightseeing-Tour im Hop-On/Hop-Off-Bus der Linie A

6. Hamburg: Sightseeing-Tour im Hop-On/Hop-Off-Bus der Linie A

Die Sightseeing-Tour mit der Buslinie A führt dich zu den Highlights von Hamburg: durch die Speicherstadt, das Hafenviertel und zu den Shopping-Meilen der Stadt. Erleb die tollen Villen in Harvestehude, die Außenalster, das Rathaus, verschiedene Museen, die berühmte Reeperbahn und den Hafen. Mit deinem Tagesticket kannst du an 20 Haltestellen ein- und aussteigen. Alle roten Doppeldecker-Bus-Touren werden begleitet. Außerdem werden 11 weitere Sprachen über GPS-gesteuerte Kopfhörer angeboten: Englisch, Französisch, Russisch, Italienisch, Spanisch, Dänisch, Japanisch, Chinesisch, Arabisch und Portugiesisch. Lehn dich zurück und genieße den Panoramablick. Wenn das Wetter schön ist, sitzt du oben unter freiem Himmel.

Hamburg: Nachtwächter-Tour durch St. Pauli auf Deutsch

7. Hamburg: Nachtwächter-Tour durch St. Pauli auf Deutsch

Genieße einen einzigartigen Stadtrundgang mit einem traditionellen Nachtwächter im größten Vergnügungs- und Rotlichtviertel Europas. Dein deutschsprachiger Guide trifft dich bei den Landungsbrücken und zeigt dir alles, was St. Pauli zu bieten hat. Dein Guide schlüpft in die Rolle und Uniform der ursprünglichen St. Pauli-Nachtwächter, die ein wichtiger Teil des berüchtigten Viertels waren. Er wird mit Ihnen die Große Freiheit  entdecken. Befriedige deine Neugier und lass dich in alle lokalen Geheimnisse einweihen. Erfahre, wie es im Polizeirevier  Davidwache  zugeht, wie die Seilerei die Reeperbahn prägte, Joe Cockers Vorfall, die geheimnisvolle  Herbertstraße und die legendären Geschichten um Paul McCartney.

Hamburg: Elbphilharmonie, Speicherstadt & HafenCity Tour

8. Hamburg: Elbphilharmonie, Speicherstadt & HafenCity Tour

Entdeck die Hamburger Speicherstadt, die HafenCity und den Platz der Elbphilharmonie bei einem spannenden Rundgang. Erfahre von deinem ortskundigen Guide Wissenswertes über diese 3 ikonischen Wahrzeichen und erlebe sie aus nächster Nähe. Triff deinen Guide in der Nähe der Elbphilharmonie und erlebe diesen spannenden Teil von Hamburg. Dein Guide erwartet dich und hält deine Tickets bereit. Betrete das Gebäude über die längste Rolltreppe der Welt, der "Tube". Lauf vorbei am Panoramafenster und betritt die majestätische Plaza. Spaziere durch das Gebäude und erfahre mehr über dieses einzigartige Meisterwerk und seine Konzertsäle. Erhalte einen tiefen Einblick in die Hintergründe der Elbphilharmonie, der keine Fragen offen lässt. Die Konzertsäle können bei dieser Tour leider nicht besichtigt werden. Entdecke noch weitere interessante Orte in Hamburg, nachdem du die "Elphi" besichtigt hast. Folge deinem freundlichen Guide durch die historische Speicherstadt und lausche seinen spannenden Hintergrundinformationen. Geh dann rüber zur modernen HafenCity und bewundere ihre futuristische Architektur. In diesem Teil der Stadt leben viele Prominente, darunter die Klitschko-Brüder und Helene Fischer.

Hamburg: Abendliche Lichterfahrt mit einer Barkasse

9. Hamburg: Abendliche Lichterfahrt mit einer Barkasse

Erlebe den Hamburger Hafen im Abendlicht auf einer traditionellen Barkasse. Unternimm eine romantische Rundfahrt durch den Hamburger Hafen und genieße eine gemütliche Atmosphäre mit der beleuchteten Silhouette der Stadt als Kulisse. Fahre durch die historische Speicherstadt (Befahrbarkeit abhängig von den Gezeiten) und entlang der beeindruckenden beleuchteten Container-Terminals. Lass dir dabei per Live-Moderation vom Kapitän Interessantes zur Hafengeschichte erzählen und lehne dich bei einem Getränk entspannt zurück. Alternativ kannst du auch eine der Sonderführungen wählen, die gelegentlich stattfinden. Wähle die spezielle Queen Mary II Bootsfahrt, um die Queen Mary II am Kreuzfahrt-Terminal zu begleiten und folge ihr anschließend entlang der Elbe. Während der Bootsfahrt erfährst du von einem professionellen Guides alles über das Schiff. Oder feiere das Jubiläum des Hamburger Hafens an Bord eines traditionellen Schiffes. Erlebe die Eröffnungsparade des Festivals und freu dich auf das anschließende Wochenende voller Feierlichkeiten.

Hamburg: Eintrittskarte für das Hamburg Dungeon

10. Hamburg: Eintrittskarte für das Hamburg Dungeon

Das Hamburg Dungeon haucht der dunklen Hamburger Geschichte auf unterhaltsame Weise Leben ein: Filmreife Spezialeffekte und professionelle Schauspieler sorgen für ganz besonderes Live-Entertainment. Die Schauspieler schlüpfen in historische Rollen und nehmen die Besucher in interaktiven Shows mit auf eine Reise durch über 600 Jahre. Die Freizeitattraktion in der historischen Speicherstadt Hamburgs zeigt in einem circa 90-minütigen Rundgang 11 verschiedene Shows und bietet auch Adrenalinfreunden in zwei Fahrgeschäften reichlich Action. Wer in den „Fahrstuhl des Grauens" steigt, begibt sich auf eine etwas andere Zeitreise. Die Besucher entdecken die finsteren Jahre der Pest oder versuchen, den Piraten Klaus Störtebecker vor der Hinrichtung zu retten. Verteidige dich auf der Anklagebank vor der Willkür der Inquisition und entkomm der Rache eines ruhelosen Geistes- stets mit einem Augenzwinkern und der Gelegenheit zu zahlreichen Lachern.

Häufig gestellte Fragen über Hamburg

Was muss man in Hamburg unbedingt gesehen haben?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Sparen Sie am öffentlichen Verkehr

    Wenn Sie vorhaben, alle Facetten und interessanten Orte Hamburgs zu entdecken, lohnt es sich, Zeitkarten zu kaufen. Je nach Länge Ihres Aufenthalts haben Sie verschiedene Optionen. Sie sparen gegenüber dem Kauf von Einzelkarten auf jeden Fall Geld. Mit diesen Tickets können Sie auch mit den Fähren fahren – die günstigste Möglichkeit, die Stadt vom Wasser aus zu bewundern.

  • Warten Sie auf den Frühling

    Hamburg ist für seine kalten, grauen Winter berüchtigt. Am schönsten ist die Stadt zwischen April und September. Sobald das Wetter besser wird, verwandelt sich die Stadt: Die Stimmung hebt sich, die Straßencafés füllen sich und die Parks und Seen erwachen zum Leben. Die besten Jahreszeiten für Ihren Hamburg-Besuch sind also Frühling und Sommer.

  • Preiswert wie ein Einheimischer essen

    Das Restaurant Erika's Eck in der Nähe des Schlachthofs ist für seine riesigen Portionen und günstigen Preise bekannt. Es ist seit über 30 Jahren bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt. Hier wird deutsche Küche serviert und wenn Sie nach dem Feiern hungrig sind, kommen Sie doch nach Mitternacht vorbei, um eins der berühmten belegten Brötchen für nur 1 EUR zu ergattern. Sie sind bis 9 Uhr morgens zu haben.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Deutsch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +49
  • Beste Reisezeit
    Frühling, Sommer

Sightseeing in Hamburg

Möchten Sie alle Aktivitäten in Hamburg entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Hamburg: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 69.828 Bewertungen

Die informative und interessante Führung war dank Ben, der uns alles so locker und humorvoll nahegebracht hat, ein ganz besonderes Erlebnis!!!

Die Hafenrundfahrt war einfach grandios! Unser Guide Marco war einfach Weltklasse. Definitiv ein Muss!

Könnte etwas günstiger sein, allerdings war der Guide und Kapitän Marco jeden Cent wert. Top!

War gut organisiert, gute Ausstattung im Boot, sehr zu empfehlen.

Eine wunderbare Barkassentour im Bereich Speicherstadt und Hafen