Datum wählen

Erlebnisse Marrakesch

Von lebendigen Souks bis zu traditionellen Hammam-Spas: Diese Hauptstadt ist ein Fest für die Sinne.

Unsere Empfehlungen für Marrakesch

Ab Marrakesch: Ouzoud-Wasserfälle – Wanderung und Bootsfahrt

1. Ab Marrakesch: Ouzoud-Wasserfälle – Wanderung und Bootsfahrt

Unternimm eine Tagestour zu den Ouzoud-Wasserfällen ab Marrakesch. Erfahre mehr über die Kultur der Berber, während du das Land erkundest. Steig hinab auf verschlungenen Pfaden und bewunder den atemberaubenden Blick auf die Wasserfälle bei einer Bootsfahrt. Lass dich am Morgen bequem abholen von deinem Hotel oder Riad und brich auf zu einem der spektakulärsten Wasserfälle Nordafrikas, 150 km nördlich von Marrakesch. Sobald du das Dorf Ouzoud erreichst, kannst du die herrliche Aussicht auf die Kaskaden bewundern, die 110 m in die Tiefe ins darunter liegende Wasserbecken stürzen. Folge deinem ortskundigen Guide durch Olivenhaine zu einer Arganöl-Kooperative und lerne die Kultur der Berber kennen.  Weiter geht's über ein Netz von Pfaden zu einem Aussichtspunkt, an dem du frischen Orangensaft kaufen kannst. Steig in ein traditionelles Boot und unternimm eine kurze Fahrt auf dem Becken am Fuße der Wasserfälle. Freu dich anschließend auf ein Berber-Mittagessen in einem örtlichen Restaurant mit Blick auf die Wasserfälle. Genieß 20 min Freizeit, um Fotos zu machen, die Aussicht zu bewundern oder die Souvenirstände zu besuchen. Steig am Nachmittag eine Reihe von Treppen hinauf und mach dich zurück auf den Weg nach Marrakesch.

Ab Marrakesch: Merzouga - 3-tägige Wüstensafari mit Speisen

2. Ab Marrakesch: Merzouga - 3-tägige Wüstensafari mit Speisen

Entdecke die Sahara bei einer 3-tägigen Wüstensafari ab Marrakesch und erkunde die dramatischen Landschaften des Dades-Tals und der Kasbah von Ourzazate. Reite auf dem Kamel über die Dünen von Erg Chebbi und schlafe im Wüstencamp unter dem funkelnden Sternenhimmel.  Tag 1: Marrakesch – Aït-Ben-Haddou – Dades Beginne deine Reise mit der Überquerung des Hohen Atlasgebirges, vorbei an einem Berberdorf nach dem anderen, zur UNESCO-Welterbestätte Aït-Ben-Haddou. Dieses Dorf ist bekannt für seine Kasbah und sein befestigtes Dorf und diente bereits als Kulisse für einige berühmte Hollywood-Filme und Fotoshootings für Zeitschriften. Lass dir nach etwas Zeit zur freien Verfügung ein köstliches Mittagessen in einem örtlichen Restaurant schmecken und setz deine Fahrt anschließend fort durch Ouarzazate, das als Tor zur Sahara bekannt ist. Fahre weiter nach Boumalne Dades und bewundere die malerische Fahrt entlang des Dades-Tals, wo du in der Kasbah Amazigh oder im Hotel Chems zu Abend essen und übernachten kannst.  Tag 2: Dades - Todgha-Schlucht - Merzouga  Nach dem Frühstück verlässt du dein Hotel und fährst nach Tinghir und zur dramatischen Todgha-Schlucht, wo du etwas Zeit zur freien Verfügung hast, dieses Naturwunder zu erkunden. Nimm ein leckeres Mittagessen in einem örtlichen Café zu dir und fahr weiter nach Merzouga, um deine Kamelkarawane zu treffen. Erlebe die Dünen von Erg Chebbi auf dem Kamelrücken und beobachte den malerischen Sonnenuntergang. Erreiche dein Wüstencamp vor Einbruch der Nacht und freu dich auf ein authentisches marokkanisches Abendessen unter den Sternen. Die Nomaden vor Ort unterhalten dich währenddessen und zeigen dir, wie man die traditionellen, Tam Tam genannten, Trommeln spielt. Genieße dein Abendessen und freu dich anschließend auf eine erholsame Übernachtung.  Tag 3: Merzouga Ouarzazate - Marrakesch Beobachte vor dem Frühstück den Sonnenaufgang (optional). Anschließend wird ein Fahrer dich abholen und zurück nach Marrakesch bringen. Leg auf halber Strecke einen Halt ein, um in einem örtlichen Restaurant zu Mittag zu essen. Schließlich wirst du gegen 20:00 Uhr an deinem ursprünglichen Abfahrtsort oder am Djemaa El Fna abgesetzt. Du kannst auch Upgrades für die Übernachtung im Beduinencamp erwerben, z. B. das Deluxe-Wüstencamp mit einem luxuriösen Privatzelt mit eigener Dusche, Badezimmer und 5-Sterne-Annehmlichkeiten. Diese Upgrades müssen pro Person gebucht und bezahlt werden.

Ab Marrakesch: 3-tägige Sahara-Tour nach Merzouga Erg Chebbi

3. Ab Marrakesch: 3-tägige Sahara-Tour nach Merzouga Erg Chebbi

Schlafe unter dem Sternenhimmel in einem Berberlager in der Wüste bei diesem unvergesslichen Dünenerlebnis ab Marrakesch. Besuche die UNESCO-Welterbestätte Aït-Ben-Haddou, das Tal der Rosen und Tinghir. Lege einen Halt ein in traditionellen Berberdörfern rund um die Todra-Schlucht und reite auf einem Kamel durch die Erg-Chebbi-Dünen, die höchsten in Marokko. Tag 1: Marrakesch - TinghirDeine 3-tägige Wüstentour von Marrakesch nach Merzouga beginnt am frühen Morgen. Über den Tizi-Ntichka-Pass und das hohe Atlasgebirge geht es nach Aït-Ben-Haddou. Unterwegs legst du zahlreiche Stopps ein. Besuche die zum UNESCO-Welterbe gehörende Kasbah Aït-Ben-Haddou, die auch als Kulisse für verschiedene Hollywood-Blockbuster diente. Fahre weiter nach Ouarzazate und die Kasbah Taourirte, bevor du ein köstliches Mittagessen zu dir nimmst. Am Nachmittag fährst du über das Tal der Rosen nach Tinghir, wo sich auch dein Hotel befindet. Genieße ein köstliches Abendessen und übernachte vor Ort.  Tag 2: Tinghir - MerzougaNach dem Frühstück in deinem Hotel in Tinghir setzt du die Tour fort mit einer Fahrt entlang der Straße 1001 Kasbah zur Oase von Tinghir. Fahre über eine Nebenstraße über den Fluss zu den Todra-Schluchten. Nutze etwas Zeit zur freien Verfügung, um die gewaltigen Klippen zu erkunden, genieße ein tolles Mittagessen in einem örtlichen Café (in deiner freien Zeit) und fahre am frühen Nachmittag nach Erfoud, das berühmt ist für seinen Dattelmarkt. Erfoud war der Ausgangspunkt für alte Handelskarawanen durch die Sahara nach Timbuktu. Fahre weiter nach Merzouga durch eine felsige Wüstenlandschaft. Nachdem du am Rand der Dünen von Erg Chebbi angekommen bist, schließ dich einer Kamel-Karawane an und reite auf einem Kamel durch die faszinierenden, mehrfarbigen Dünen. Genieße dabei den wunderschönen Sonnenuntergang. Erreiche schließlich dein Wüstenlager mitten in der Sahara kurz vor Einbruch der Dunkelheit. Bewundere die Dünen und die umliegende Landschaft und freu dich auf ein marokkanisches Abendessen unter den Sternen neben einem Lagerfeuer. Lausche später der Berbermusik, die von den örtlichen Gastgebern mit Trommeln gespielt wird. Tag 3: Merzouga - MarrakeschNach einem frühen Frühstück und einem Kamelritt zurück zur Hauptstraße triffst du deinen Fahrer und machst dich auf den Weg zurück nach Marrakesch. Genieße unterwegs ein Mittagessen, wenn du das Tal der Rosen durchquerst, und fahre weiter durch das hohe Atlasgebirge nach Marrakesch. Deine Wüstentour endet gegen 20:00 Uhr in Marrakesch.

Ab Marrakesch: Quad-Tour in die Wüste und zur Oase Palmeraie

4. Ab Marrakesch: Quad-Tour in die Wüste und zur Oase Palmeraie

Verlasse das hektische Treiben in Marrakesch und begib dich auf eine aufregende Quad-Tour durch die Wüste Jbilets. Erkunde mit deinem ortskundigen Guide die faszinierende Geschichte und Kultur dieser einzigartigen Gegend in der scheinbar endlosen Wüste. Nur 30 min vom Zentrum Marrakeschs entfernt, erlebst du das echte Marokko und lernst die Einheimischen kennen. Lass dich bequem in einem klimatisierten Auto abholen, entdecke die Wüste von Jbilets und genieß die Aussicht auf das Atlasgebirge. Besuch ein kleines Dorf, um dir die Beine zu vertreten, einen heißen Tee zu trinken und die Gastfreundschaft der Berber zu genießen. An diesem Punkt zeigen dir die Guides gerne einige der besten Tracks und Spots in der Gegend. Auf Wunsch kann dieser Ausflug auch auf dich und deine Gruppe zugeschnitten werden. Entscheide dich für Erklärungen zum Programm, eine Einweisung in die Ausrüstung und ein Training zum Fahren der Quads, um maximale Sicherheit während der Fahrten zu gewährleisten.

Marrakesch: Tagestour Wüste und Berge mit Kamelritt

5. Marrakesch: Tagestour Wüste und Berge mit Kamelritt

Das Abenteuer beginnt mit der Abholung von deinem Hotel in Marrakesch oder dem nächstgelegenen erreichbaren Punkt zu deiner Unterkunft. Du fährst in Richtung Süden zur riesigen Agafay -Wüste. Bewundere unterwegs die sich verändernde Landschaft und siehe, wie die Stadt der üppig grünen Landschaft weicht. Du erreichst Imlil , ein Dorf am Fuß den Hohen Atlas, und fährst danach über das unglaubliche Plateau du Kik. Unternimm einen 30-minütigen Kamelritt und bewundere die Landschaft der Umgebung. Freu dich auf eine entspannte Teepause und erfahre mehr über die Kultur der Berber sowie über deren Traditionen, Vergangenheit und Lebensstil. Auf dem Weg zum Amizmiz-Tal siehst du mehrere Berber-Dörfer. Du erreichst den Ort Tinirt , wo in einem traditionellen Berberhaus dein Mittagessen serviert wird. Nach der Stärkung fährst du zur Plaine du Haouz, wobei du das Dorf Ouled Mataad urchquerst, in dem ursprünglich arabische Beduinenstämme aus der Wüste lebten. Dein Tag endet mit einer Tour durch die Agafay -Wüste, wo du unglaubliche Fotos schießen kannst. Bestaune die raue marokkanische Landschaft und halte diese mit deiner Kamera fest. Nach einem unvergesslichen Tag kannst du dich auf der Rückfahrt nach Marrakesch entspannt zurücklehnen und zu deiner Unterkunft zurückkehren.

Ab Marrakesch: Atlasgebirge und Agafay-Wüste – Tagestour

6. Ab Marrakesch: Atlasgebirge und Agafay-Wüste – Tagestour

Erhalte einen tieferen Einblick in die Kultur der Berber auf einer unvergesslichen, geführten Tagestour ins Atlasgebirge. Erlebe die bezaubernde Landschaft, reite auf einem Kamel oder einem Pferd und treiff Einheimische in den Dörfern des Imlil-Tals.  Beginne deinen Tag mit der Abholung und triff deinen freundlichen, ortskundigen Guide, der in einem der umliegenden Berberdörfer lebt. Während deiner Reise in die Region des Atlasgebirges wird dir dein Guide bei einer Wanderung zwischen den Dörfern die reiche Kultur und das Erbe der Berber näher bringen. Besuch eine von Frauen geführten Arganöl-Kooperative bei deiner Ankunft in Tahnaout. Entdecke, wie die Arganfrucht gepresst wird, um die berühmten marokkanischen Arganöl-Produkte herzustellen. Freu dich auf ein Glas Minztee zur Begrüßung in Imlil, bevor du an atemberaubenden Wasserfällen und kleinen Berbersiedlungen vorbeifährst. Leg eine Pause ein in Tamatert und genieße den Blick auf die alten bewässerten Terrassenfelder, die von Kirsch- und Walnussbäumen umgeben sind.  Genieß eine traditionelle marokkanische Mahlzeit im Haus einer Berberfamilie in Ait Souka. Entspann auf der sonnigen Dachterrasse mit Blick auf das malerische Tal.  Besteig dein Fahrzeug nach einer kurzen Pause und fahr durch die malerische Kik-Hochebene mit spektakulären 360-Grad-Ausblicken. Bewundere das herrliche Hochatlasgebirge, während dudurch Steinwüsten, karge hellbraune Hochebenen, Oasen und sanfte Hügel fährst. Genieß die ruhige Umgebung der Agafay-Wüste, in der du optional einen Kamel- oder Pferderitt unternehmen kannst. Oder entspann einfach bei einem marokkanischen Minztee und lass den Tag ausklingen, bevor du zurück nach Marrakesch fahren.

Ab Marrakesch: 2-tägige Wanderung auf den Jbel Toubkal

7. Ab Marrakesch: 2-tägige Wanderung auf den Jbel Toubkal

Erklimmen Sie den höchsten Gipfel Nordafrikas auf dieser 2-tägigen Wanderung. Lassen Sie sich in Ihrem Hotel in Marrakesch abholen und fahren Sie nach Imlil. Wandern Sie mit einem ortskundigen, englischsprachigen Guide und profitieren Sie von der Begleitung eines Kochs und Maultieren, die Ihr Gepäck tragen. Freuen Sie sich auf eine anspruchsvolle Wanderung, die keinen anstrengenden Anstieg darstellt und für jeden Teilnehmer in guter körperlicher Verfassung machbar ist. Vergessen Sie nicht Ihre Kamera, denn der Ausblick vom Gipfel ist spektakulär. Entdecken Sie den Jbel Toubkal, der mit seinen über 4000 Metern der höchste Gipfel in Nordafrika ist. Die Route umfasst kein Klettern, aber teilweise wandern Sie in Steigeisen oder nutzen einen Eispickel zu Ihrer Sicherheit (von November bis April). Erleben Sie eine Route für eifrige Wanderer. Sie brauchen keinerlei technisches Wissen, aber machen Sie sich bereit für einfaches Scrambling und Schneehänge. Nach Ihrem ersten Wandertag erreichen Sie Ihre Hütte und verbringen dort die Nacht. Treffen Sie auf Ihren Gastgeber, einen Berber. Stärken Sie sich mit einem Frühstück am nächsten Morgen und begeben Sie sich auf den weiteren Weg. Erklimmen Sie den Gipfel bei Sonnenaufgang und genießen Sie den atemberaubenden Blick. Lassen Sie Ihren Blick schweifen über die Berge sowie Marrakesch im Norden und den Beginn der Sahara im Süden. Bestaunen Sie das mächtige Atlasgebirge, grüne Täler und Berberdörfer während Ihres Aufstiegs.

Marrakesch: Ouzoud-Fälle Tagestour & optionale Bootsfahrt

8. Marrakesch: Ouzoud-Fälle Tagestour & optionale Bootsfahrt

Entfliehe dem Trubel von Marrakesch und erlebe eine Tagestour zu den dramatischen Ouzoud-Fällen in der Nähe des Dorfes Tanaghmeilt in der Provinz Azilal im Hohen Atlas. Lass dich bequem an deinem Hotel abholen und in einem klimatisierten Minivan zu den Ouzoud-Fällen chauffieren. Bestaune unterwegs die traditionellen Städte und typischen Berberdörfer des Hohen Atlas und durchquere den Schatten alter Olivenbäume, während du dich den Wasserfällen näherst. Nach der Ankunft in Ouzoud hast du etwa 4 Stunden Zeit, um die Natur an den Wasserfällen zu genießen. Halte Ausschau nach den Affen und schwimme im kristallklaren Wasser, oder nimm an der optionalen Bootsfahrt teil. Nach einem entspannten Nachmittag fährst du zurück nach Marrakesch, wo du voraussichtlich um 18 Uhr ankommen wirst.

Marrakesch: Kamelritt in der Oasis Palmeraie

9. Marrakesch: Kamelritt in der Oasis Palmeraie

Erlebe die Oasis Palmeraie auf dem Rücken eines Kamels. Verlasse Marrakesch und folge deinem Guide durch die Palmenhaine der Palmeraie zu malerischen Dörfern, in denen Sie örtlichen Tee probieren kannst. Lass dich von deinem Hotel in Marrakesch abholen und bewundere die gepflegten Gärten, duftenden Orangenbäume und Palmenhaine der Oasis Palmeraie. Steig mit Unterstützung der Tierführer auf den Rücken eines Kamels. Genieße einen malerischen Ritt auf dem Rücken eines dieser sanftmütigen Tiere durch die Oasis Palmeraie. Folge deinem Guide anschließend in die nahe gelegenen Dörfern und erfahre über das Leben vor Ort. Ausschiffung in einem der Dörfer für Minztee in einem Nomadengebiet. Nach der Tour wirst du zurückgebracht zu deiner Unterkunft in Marrakesch.

Ab Marrakesch: Agafay-Wüste Tagestour mit Übernachtung

10. Ab Marrakesch: Agafay-Wüste Tagestour mit Übernachtung

Erleben Sie einen außergewöhnlichen Ausflug in die faszinierende Agafay-Wüste. Lassen Sie sich um 12:00 Uhr von Ihrem Fahrer von Ihrem Hotel oder Riad in Marrakesch abholen. Fahren Sie in die wunderschöne Agafay-Wüste. Weniger als eine Stunde entfernt von der Stadt liegt die Wüste versteckt hinter dem Atlasgebirge. Diese Wüste besteht aus felsigem Gelände und Sahara-Sanddünen und ist eine der mysteriösesten Landschaften der Welt.  Sie erreichen das Camp gegen 12:45 Uhr und können in Ruhe in Ihr Zelt einchecken und eine Tee sowie köstliches marokkanisches Gebäck genießen. Entspannen Sie eine Weile im Camp und bewundern Sie die herrliche Wüstenlandschaft, in der sich Ihr Schlafplatz befindet. Genießen Sie zum Mittagessen marokkanische Salate, gegrilltes Fleisch oder eine vegetarische Option. Wenn Sie eine der Zusatzaktivitäten - einen Kamelausritt oder eine Quad/Buggy-Fahrt - gebucht haben, beginnt diese nach dem Mittagessen, sodass Sie rechtzeitig zum Sonnenuntergang fertig sind. Wenn Sie keine Aktivität gebucht haben, können Sie Ihre freie Zeit in der Stille der Wüste genießen. Nach dem Sonnenuntergang erwartet Sie eine magisches und unvergessliches privates Dinner in der Wüste. Das Menü besteht aus einer marokkanischen Suppe, Salaten, drei warmen Gerichten, drei verschiedenen marokkanisches Tajines sowie einem Dessert mit Früchten der Saison. Verbringen Sie den Rest des Abends vor dem Lagerfeuer und bestaunen Sie den atemberaubenden Sternenhimmel. Erwachen Sie am nächsten Morgen im Camp und genießen Sie ein herzhaften Frühstück. Machen Sie sich anschließend gegen 10:00 Uhr auf den Rückweg nach Marrakesch, wo Sie um ungefähr 11:00 Uhr ankommen werden.

Verfügbare Aktivitäten

  • Abenteuer in der Sahara
  • Highlights des Atlasgebirges
  • Medinas & Souks
  • Essaouira & mehr erkunden
  • Marokkanische Spas & Hammams
310 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
Seite 1 von 20

Häufig gestellte Fragen über Marrakesch

Was muss man in Marrakesch unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Marrakesch: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Essaouira

Sightseeing in Marrakesch

Möchten Sie alle Aktivitäten in Marrakesch entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Marrakesch: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 48.751 Bewertungen

Es war wirklich alles großartig!!! Der Busfahrer Mohammed Agadir und der Reiseleiter Mahmut haben für eine sehr gute Stimmung gesorgt und sich sehr gut um alle gekümmert! Sie haben alle Informationen auf Französisch, Spanisch, Englisch und Deutsch übersetzt und alle Fragen beantwortet.:) Sogar auf Pünktlichkeit wurde großen Wert gelegt. Es war eine sehr gut geplante Tour mit verschiedenen Stops an schönen Aussichtspunkten durch das Atlasgebirge und mit Führungen in der Kasbah Ait Ben Haddou und in der Tinghir Schlucht. Alle Guides waren super und die Ziele sehr gut ausgewählt.

Ein einzigartiges Erlebnis! Die Haimas in der Nacht sind sehr gut ausgestattet und im Dezember ist uns überhaupt nicht kalt. Der Fahrer war uns jederzeit bewusst und machte die Reise angenehm. Wir haben sowohl Sonnenuntergang als auch Sonnenaufgang gemacht und konnten auch Sandboarden. Es hat Spaß gemacht!

L'esperienza è stata meravigliosa, un po' stancante ma ne è valsa davvero la pena. Le nostre guide, Ibrahim e Omar, sono state disponibili nel cercare di soddisfare tutti i nostri bisogni. Consiglio di acquistare il pacchetto „Luxory“ per vivere il deserto al 100%. Super consigliata!!

It was a wonderful tour. Redouane was a very nice guide and he showed us beautiful places in the Atlas Mountains. The breakfast, Tajine and Mint tea were absolutely delicous. I'd recommend this tour to anyone visiting Marrakech.

Fahrer war pünktlich da, hatte mir vorher eine Email geschrieben. Das Schild war groß und deutlich zu sehen. Angenehme Fahrt