Dresden
Burg- & Schloss-Touren

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Sightseeing in Dresden

Möchten Sie alle Aktivitäten in Dresden entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Dresden: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 32 Bewertungen

Ein Highlight, mit einem Schaufelraddampfer durch eine wunderschöne Landschaft.Rechts und links der Elbe hübsche kleine Orte und dann die Durchfahrt durch das Elbsandsteingebirge.Einfach gigantisch, wunderschön und dank gutem Wetter ein absolutes Highlight. Sehr gute Erklärungen während der Fahrt, wir waren das erstenmal in Dresden und haben sehr viele interessante Infos während der Fahrt erhalten. Die Versorgung war sehr gut, sehr freundliches Personal,das Wetter herbstlich aber zum Teil sonnig,sodass wir fast die ganze Tour draußen sitzen konnten und den Tag einfach nur genießen konnten.Alles in allem ein wunderschöner Tag und am Ende gekrönt von einem wunderschönen Regenbogen kurz vor dem Ende der Tour. Die Fahrt mit der " Pillnitz " wird uns unvergessen bleiben

Eine eigentlich entspannte Schiffstour mit tollen Ausblicken und interessanten Informationen. An Coronaregeln hielt sich kaum jemand, also mussten auch Fremde ohne Maske dicht nebeneinander sitzen. Die Bewirtung war freundlich und professionell, natürlich kein besonderes Essen und auch nicht wirklich günstig, aber das erwartet man dort ja auch nicht. Wir würden allerdings keine Ganztagestour empfehlen, sondern eher an der Festung Königstein auszusteigen, diese dort zu besichtigen, was man sonst nicht schafft und mit dem Zug nach Dresden zurückzufahren. Auch ist es zu empfehlen, den Voucher möglichst schon am Tag vorher in ein Ticket umzutauschen, denn die Schlange an der Kasse war am selben Tag sehr lang und die am Schiff noch länger.

Die Fahrt rentiert sich wirklich. So ganz entschleunigt entlang des Elbsandsteingebirges zu fahren war eine reine Freude. Nochmals einige der Hähepunkte Dresdens z.B. die 3 Elbschlässchen oder das Blaue Wunder vom Fluss aus zu sehen. Es gab einen Minuspunkt , das Schiff war sehr, sehr voll. Von Abstand halten nicht die Rede. Gottseidank war das Wetter hervorragend und so konnten wir die ganze Zeit im Freien sitzen.

Es war eine sehr schöne Dampferfahrt mit einem super interessanten Schiff . Nur die Hinfahrt nach Königstein hätte ausgereicht ,und mit der S Bahn zurück ist wohl noch spannender. Die Preise auf dem Schiff , für Getränke und Speisen sind sehr hoch.

Dampfer hatte leider Verspätung, so dass wir schon in Raten aus- und wieder eingestiegen sind, um die Zeit zur Wanderung zu nutzen; bei Ausstieg in Königstein waren offensichtlich nur 10-15 min Zeit zum Verweilen gerwesen