Tokio
Shows & Revues

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Tokio Shows & Revues

Edo Wonderland: Samurai- & Ninja-Kultur-Themenpark Ticket

1. Edo Wonderland: Samurai- & Ninja-Kultur-Themenpark Ticket

Erkunden Sie das berühmte Edo Wonderland in der wunderschönen Stadt Nikko und erfahren Sie mehr über eine der bedeutendsten Epochen Japans. Erleben Sie eine spannende Reise zurück in die Edo-Zeit, während Sie die Stadt erkunden, die mit traditioneller Edo-Architektur erbaut wurde. Wählen Sie einen traditionellen Kimono aus verschiedenen Ausführungen und nutzen Sie die Gelegenheit, einen Tag in die Rolle eines Edo-Bürgers zu schlüpfen. Verkleiden Sie sich als Lord, Samurai, Prinzessin, Bauer oder eine andere Art von Bürger und schießen Sie tolle Erinnerungsfotos. Tauchen Sie ein in die typische Kultur und erleben Sie die komplexe Schönheit des Kimonokleides.  Genießen Sie eine Vielzahl von Live-Darbietungen, darunter die beliebten Ninja-Shows, Oiran-Kulturshows, Wasserzauber-Shows und eine Vielzahl anderer traditioneller Theaterstücke. Erleben Sie authentische kulturelle Darbietungen und erlernen Sie die Grundlagen des Samurai-Kampfes und Bogenschießens. Lassen Sie sich erklären, wie man das Musikinstrument Shamisen spielt, wie man traditionellen handgefertigten Beni-Lippenstift aufträgt, wie man Ukiyo-E-Holzschnitte druckt oder wie man Indigo-Farben färbt.  Erfahren Sie anhand verschiedener Ausstellungen einzigartige Fakten über die Edo-Kultur, einschließlich der Edo-Feuerwehrausstellung und der Schwertschmiedeausstellung. Entdecken Sie unterhaltsame, einzigartige Vergnügungen wie ein mechanisches Labyrinth, ein mit Geheimnissen gefülltes Ninja-Haus und das mysteriöse Ninja-Trainingshaus, in dem die Gesetze der Physik scheinbar nicht gelten. Probieren Sie authentische saisonale Edo-Küche in verschiedenen Restaurants im Park. 

Tokio: Samurai Unterhaltung Nacht

2. Tokio: Samurai Unterhaltung Nacht

Nach deiner Ankunft auf dem Gelände wirst du eingeladen, den Kanda Myojin zu besichtigen, der sowohl in der Region als auch in Japan ein berühmter Schrein ist. Der Schrein hat den Ruf, sowohl für Geschäfte als auch für Ehen förderlich zu sein. Anschließend wirst du in das Restaurant eingeladen, das sich auf demselben Gelände befindet. Nach deiner Ankunft genießt du ein Getränk, ein Abendessen oder einen Snack (falls du dich für diese Option entschieden hast), bis die Show beginnt. Ab 20:00 Uhr erlebst du eine Samurai-Show, wie sie nur in Japan zu sehen ist. Am Ende der Show kommen die Samurai zum Publikum und laden dich ein, ein kostenloses Foto mit ihnen zu machen.

Tokio: Außergewöhnliches Geisha-Dinner

3. Tokio: Außergewöhnliches Geisha-Dinner

Treffen Sie sich um 18 Uhr mit Ihrem englischsprachigen Guide und Gastgeber am Veranstaltungsort. Bevor das Essen serviert wird, haben Sie die Gelegenheit, sich mit anderen Gästen aus der ganzen Welt zu unterhalten und Kontakte zu knüpfen. Lernen Sie anschließend die Geisha kennen und erfahren Sie beim Genießen der Gaumenfreuden von Ihrem Guide alles über die Kultur und Geschichte dieser faszinierenden Tradition. Lassen Sie sich verzaubern von den Liedern und Tänzen der Geisha. Danach folgt eine Fragerunde und einige unterhaltsame Spiele. Fragen Sie alles, was Sie schon immer wissen wollten, lauschen Sie interessanten Geschichten über die Geishakultur und vergnügen Sie sich bei ein paar traditionellen japanischen Spielen. Ab 19:30 Uhr bleibt noch etwas Zeit für eine interessante Unterhaltung mit der Geisha. Ihr englischsprachiger Guide wird Sie dabei gerne unterstützen. Gegen 20 Uhr endet das Dinner und Sie nehmen wertvolle Erinnerungen und Details über die Welt der Geishas mit nach Hause. Vergessen Sie nicht, Erinnerungsfotos zu machen und den Abend mit einem „Sayonara” ausklingen zu lassen.

Geisha-Begegnung: Kulturelle Erfahrung im Ochaya in Tokio

4. Geisha-Begegnung: Kulturelle Erfahrung im Ochaya in Tokio

Begeben Sie sich zum Ochaya, wo Sie durch die Geisha begrüßt werden, die eine ganze Reihe von Okiya (Geisha-Häusern) in Tokio vertritt. Ein Ochaya, was wörtlich übersetzt „Teehaus“ bedeutet, wird nicht im eigentlichen Sinne zum Teetrinken aufgesucht. Traditionell waren dies Orte, in denen Gäste einkehrten, um sich von einer Geisha unterhalten zu lassen. Ihre Geschichte reicht zurück bis in die Edo-Periode der Tokugawa-Shōgunate. Ochaya sind in der Regel sehr exklusive Etablissements in einem Hanamachi (Geisha-Viertel), die ausschließlich geladene Gäste empfangen. Sobald Sie Platz genommen haben, genießen Sie eine Einführung in die Kultur und Geschichte der Geisha. Die Tradition und Praxis dieser japanischen Unterhalterinnen reicht bereits mehrere Jahrhunderte zurück. Während der 90-minütigen Veranstaltung führt die Geisha traditionelle Tänze und Lieder auf. Sie unterhält sich mit den Gästen und spielt traditionelle japanische Spiele mit ihnen. In einigen Fällen ist auch eine englischsprachige Geisha vor Ort, die ein Gespräch mit den englischsprachigen Gästen führen kann. Die Unterhaltung der Geisha erfolgt in Form von Gesang, Tanz, Spielen, Konversation und manchmal sogar Poesie. Sie sorgt auch dafür, dass Ihre Gläser gefüllt sind. Gäste können untereinander ins Gespräch kommen und sich besser kennenlernen. Oft sind auch Ortsansässige unter den Gästen, die häufig das Ochaya frequentieren, um die Geisha ihrer Gemeinde zu unterstützen. Zum Ende der Veranstaltung können sich die Gäste versammeln und ein Foto mit der Geisha machen, bevor sie aufbrechen.

Häufig gestellte Fragen zu Shows & Revues in Tokio

Was ist neben Shows & Revues in Tokio sonst noch einen Besuch wert?

Shows & Revues in Tokio – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Tokio

Möchten Sie alle Aktivitäten in Tokio entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Tokio: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 655 Bewertungen

Dies ist ein besonderer Einblick in die Aktivitäten, die nur hinter verschlossenen Türen in einem Ochaya mit Kunden stattfinden, die Millionen von Yen zahlen, um von Geishas unterhalten zu werden. Wir haben Nami-san und ihre englischsprachige Assistentin in ihrem Studio in der Gegend von Omori getroffen. Sie zeigten uns die besonderen Tänze und Spiele, die sie zur Unterhaltung der Gäste verwenden würden. Alles - einschließlich Broschüren und Tänze - wurde für Ausländer auf Englisch erklärt. Wenn Sie neugierig auf die Kunst und Kultur der Geisha sind, die sie verkörpern, ist dieser Besuch ein Muss. Dies ist ein aussterbender Handel und in ganz Japan gibt es nicht mehr als 1000 Geishas. Das Studio ist klein und so früh buchen. Tragen Sie Socken, da das Studio Tatamiböden hat, aber für die Sommermonate perfekt klimatisiert ist. Gönnen Sie sich etwas mehr Zeit, um die Ochaya zu finden. Google Map hat bei uns perfekt funktioniert.

Absolut perfekt!!!!

Es gibt kaum Erklärungen auf Englisch !!!!! Für diesen Preis haben wir mehr erwartet ...

Sehr spannendes / interessantes Erlebins. Empfehlenswert