Erlebnisse in
Berlin

Die pulsierende und trendige deutsche Hauptstadt ist ein Hotspot für Geschichtsfans und Kulturliebhaber.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Berlin

Berlin: Stadtrundfahrt per Boot mit Sitzplatzgarantie

1. Berlin: Stadtrundfahrt per Boot mit Sitzplatzgarantie

Entdecke einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berlins bei einer Sightseeing-Bootstour. Genieße eine entspannte Flusskreuzfahrt auf der Spree, um die Sehenswürdigkeiten im Herzen dieser geschäftigen Stadt zu erkunden.   Abfahrt Friedrichstraße oder Nikolaiviertel. Beginne deine einstündige Sightseeing-Tour an der Friedrichstraße oder im Nikolaiviertel. Fahr vorbei am Reichstag und durch das neue Regierungsviertel bis zum „Haus der Kulturen der Welt“. Nachdem du an der Lutherbrücke abgebogen bist, halte Ausschau nach Schloss Bellevue " Beamtenschlange " (Beamtenwohnungen) und die Siegessäule. Bewundere den Hauptbahnhof, den Berliner Dom, die Museumsinsel und das Nikolaiviertel, das älteste Wohngebiet Berlins. Kehre entweder zur Friedrichstraße oder zum Nikolaiviertel zurück, um die Tour zu beenden.

Berlin: 2,5-stündige Schiffstour auf der Spree

2. Berlin: 2,5-stündige Schiffstour auf der Spree

Erlebe die Innenstadt Berlins auf dieser kleinen Brückenfahrt und genieße eine 2,5-stündige Schifffahrt auf der Spree. Sieh die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt vom Wasser aus und fühle den Herzschlag der pulsierenden Stadt. Die Stadtrundfahrt beginnt in der Friedrichstraße und führt vorbei am Bundeskanzleramt zum Schloss Bellevue mit Blick auf die Beamtenschlange und die Siegessäule. Genieße informative Audiokommentare, während du den Berliner Hauptbahnhof und das Innenministerium besichtigst, bevor du zum Schloss Charlottenburg weiterfährst. Von dort aus geht es über den Westhafenkanal, den Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal, das Bundeswirtschaftsministerium bis zum Hamburger Bahnhof. Anschließend führt die Rundfahrt zurück zur Friedrichstraße.

Berliner Fernsehturm: Fast-View-Ticket

3. Berliner Fernsehturm: Fast-View-Ticket

Mit jährlich mehr als 1,2 Millionen Besuchern ist der Berliner Fernsehturm am Alexanderplatz eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Berlin. Angesichts der hohen Anzahl von Besuchern empfiehlt es sich dringend, die Eintrittskarten bereits im Voraus zu bestellen. Mit diesem Ticket genießt du bevorzugten Einlass. Vermeide langes Anstehen und fahren ohne Wartezeiten an schier endlosen Schlangen direkt auf die Aussichtsplattform des Turms. Freu dich auf einen unglaublichen Ausblick von der Spitze des Turms. Die Hauptstadt Deutschlands präsentiert sich unter dir in all ihrer Pracht. Freu dich auf eine tolle Aussicht auf die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Berlins wie den Reichstag, das Brandenburger Tor sowie den Berliner Hauptbahnhof. Bestaune auch das Olympiastadion, die berühmte Museumsinsel beim Berliner Dom und den modernen Potsdamer Platz.

Berlin: ARISE Grand Show im Friedrichstadt-Palast

4. Berlin: ARISE Grand Show im Friedrichstadt-Palast

Bewundern Sie zunächst das Äußere und das Foyer von Berlins beeindruckendstem Theater: dem Friedrichstadt-Palast. Holen Sie sich einen Drink und nehmen Sie platz vor einer der größten Bühnen der Welt, auf der Sie eine spannende Geschichte erwartet. Folgen Sie den Abenteuern des Fotografen und Künstlers Cameron, während er die Liebe, den Verlust und alles, was dazwischen liegt, entdeckt. Die neue Grand Show entfacht einen Gefühlssturm, der auch Ihr Herz berühren wird. Die Show ist anrührend und aufwühlend zugleich, erfüllt mit Hoffnung, Glück und Lebensfreude.

Berlin: Sightseeing-Flussrundfahrt auf der Spree

5. Berlin: Sightseeing-Flussrundfahrt auf der Spree

Nimm teil an einer 1-stündigen Bootsrundfahrt, die in der Nähe des Hackeschen Marktes beginnt. Lehn dich zurück und entspann dich, während du über den Audioguide-Kommentar an Bord mehr über die faszinierende Geschichte Berlins erfährst. Gleite zunächst über die Spree in den Ostteil der Stadt, wo du den Berliner Dom, das neu eingeweihte Humboldt Forum und den Neuen Marstall der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" sehen kannst. Vor der Mühlendammschleuse drehst du um und es geht zurück nach Westen, vorbei am ältesten Teil Berlins: dem Nikolaiviertel. Etwas weiter flussabwärts erfährst du mehr über die Museumsinsel, bevor du an der Friedrichstraße vorbei ins Parlamentsviertel fährst. Sieh das Reichstagsgebäude, den Berliner Hauptbahnhof sowie das Bundeskanzleramt. Am Haus der Kulturen der Welt dreht das Boot wieder um und bringt dich zurück zum Pier.

Berlin: Bootsfahrt auf dem Landwehrkanal und der Spree

6. Berlin: Bootsfahrt auf dem Landwehrkanal und der Spree

Erleben Sie Berlin aus einer neuen Perspektive bei einer Brückenfahrt auf dem Landwehrkanal und der Spree. Gehen Sie an der Friedrichstraße an Bord und genießen Sie eine entspannende und informative Fahrt durch die Hauptstadt. Lassen Sie sich von einer faszinierenden Mischung aus Moderne und Tradition begeistern. Sehen Sie über 40 Brücken und hören Sie ihre spannenden und bewegenden Geschichten. Es ist alles dabei, von hochmodernen bis zu uralten Brücken bei einer großen Vielfalt von Architekturstilen. Fahren Sie am Technikmuseum, dem berühmten Potsdamer Platz und dem Innenministerium vorbei. Genießen Sie die einmalige Aussicht an Bord Ihres Bootes.

Berliner Fernsehturm: Restaurant, Fensterplatz & Fast View

7. Berliner Fernsehturm: Restaurant, Fensterplatz & Fast View

Begb dich hoch über Berlin und genieße eine Mahlzeit in einem Drehrestaurant im 200 m hohen Fernsehturm am Berliner Alexanderplatz. Genieß den bevorzugten Einlass und erleb eine fantastische Aussicht über ganz Berlin von deinem Fensterplatz im Restaurant "Sphere" aus. Profitiere vom Fast-Track-Einlass zum Fernsehturm, überspring die Warteschlange am Ticketschalter und geh direkt in das Restaurant Sphere, wo ein Tisch am Fenster auf dich wartet. Nimm Platz und freu dich auf eine köstliche Mahlzeit, während sich Berlin unter dir dreht. Nach dem Essen kannst du die Aussichtsplattform besuchen und das Brandenburger Tor, den Reichstag und den Hauptbahnhof von oben betrachten. Lass dich verzaubern von der Aussicht entlang des Spreeufers, bestaun das winzig wirkende Olympiastadion und sieh die berühmte Museumsinsel mit dem Berliner Dom.

Weltkulturerbe-Fahrt: Berlin-Wannsee nach Potsdam

8. Weltkulturerbe-Fahrt: Berlin-Wannsee nach Potsdam

Die Schifffahrt führt vom Wannsee auf der Havel nach Potsdam und zurück. Fahr quer durch die UNESCO-Weltkulturerberegion der Schlösser und Gärten von Potsdam und Berlin. Du hast hier eine gute Gelegenheit, Zeugen preußischer Geschichte zu erleben. Die zahlreichen Seen in und um Berlin zieht Besucher aus aller Welt an. Mit Kind und Kegel erholt man sich im Strandbad oder genießt bei einem Spaziergang die bildschöne Naturlandschaft, die sich entlang des Wannsees und der Oberhavelseen erstreckt. Erkunde vom Wasser aus die weitreichende Geschichte der Region im Südwesten und im Norden Berlins. Persönlichkeiten wie der Maler Max Liebermann oder der Dramatiker Heinrich von Kleist lebten und wirkten am Wannsee und prägten somit den See als Ort von historischer Bedeutung. Historische Begegnungsstätten geben dir die Möglichkeit, die Zeit zurückzudrehen und Geschichte neu zu erleben. Die Tour führt von Wannsee nach Kladow, vorbei an der Pfaueninsel, Nikolskoe und der Kirche Peter und Paul Weiter nach Moorlake über Sakrower Heilandsirche, Schloss Cecilienhof mit der alten Meierei durch die Glienicker Brücke. Weiter geht es nach Schloss Babelsberg, vorbei am Flatow-Turm, dem Hans-Otto-Theater (Schiffbauergasse) und der Freundschaftsinsel bis Potsdam/Lange Brücke und wieder zurück.

Berlin: Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Bus mit Boots-Optionen

9. Berlin: Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Bus mit Boots-Optionen

Entdecke die Stadt in deinem eigenen Tempo mit dem Berliner Hop-On/Hop-Off-Bus. Beweg dich mit den gut ausgestatteten Sightseeing-Bussen frei durch die Stadt. Erkunde die Museumsinsel, schlendere über die berühmte Einkaufsstraße Ku'Damm und wirf am Check Point Charlie einen Blick auf das geteilte Berlin. Besuch das Brandenburger Tor oder den Reichstag mit seiner herrlichen Glaskuppel. Es gibt jede Menge Möglichkeiten, denn die Busse fahren die gesamte Stadt ab. Wenn du noch mehr von Berlin sehen möchtest, kombiniere deinen Buspass mit einem 24- oder 48-Stunden-Ticket für eine Hop-On/Hop-Off-Bootstour, jederzeit einlösbar. Oder füge eine entspannende 1-stündige Fahrt auf der Spree zu deinem Erlebnis hinzu. Die Haltestellen für die Bustouren sind: Linie 1 (Bus) • Alexanderplatz • Rotes Rathaus • Museumsinsel • Friedrichstraße • Brandenburger Tor • Reichstag • Hauptbahnhof • Haus der Kulturen der Welt • Schloss Bellevue • Siegessäule • Kurfürstendamm • KaDeWe • Lützowplatz • Kulturforum • Potsdamer Platz • Mauerreste • Checkpoint Charlie • Gendarmenmarkt Linie 2 (Bus) • Alexanderplatz • Frankfurter Allee • East Side Gallery • Ostbahnhof • Alexa • Rotes Rathaus

Ost-Berlin: Bootsfahrt mit Kommentar

10. Ost-Berlin: Bootsfahrt mit Kommentar

Erleben Sie eine besondere Bootsrundfahrt 25 Jahre nach dem Mauerfall mit der East-Side-Tour. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der alten und neuen Mitte Berlins werden Sie auch die jüngsten Veränderungen in der Umgebung der East Side Gallery entdecken. Die Fahrt beginnt an der Anlegestelle ganz in der Nähe der Hackeschen Höfe. An Bord erwartet Sie Entspannung pur, dazu fachkundige Erläuterungen in deutscher und englischer Sprache, sowie gastronomischer Service. Nachdem Sie die Wiege Berlins, die Mühlendammschleuse, passiert haben, geht es weiter, vorbei am Radialsystem V, am Energieforum, am Berliner Ostbahnhof und der Mercedes-Benz-Arena. Fahren Sie unter der Oberbaumbrücke hindurch in den Osthafen, mit seinen vielen neuen ansässigen Unternehmen wie Universal Music, MTV, Coca Cola, Label 1 und 2, aber auch vorbei am Badeschiff der Arena Berlin und dem Molecule Man. Fahren Sie zurück nach Berlin Mitte und sehen Sie das Nikolaiviertel sowie das Schloss und das Humboldt Forum. Mit dem Berliner Dom beginnt die berühmte Museumsinsel. Unter der Weidendammerbrücke hindurch erreichen Sie das Viertel rund um die Friedrichstraße mit Schiffbauerdamm, Tränenpalast und dem Bahnhof Friedrichstraße. Gleiten Sie vorbei am Regierungsviertel mit den Parlamentsgebäuden des Deutschen Bundestages, dem Reichstagsgebäude und dem Bundeskanzleramt. Auch der modernste Bahnhof Europas, der Berliner Hauptbahnhof, ist vom Wasser aus ein sehenswertes Gebäude. Wenden Sie am Schloss Bellevue, dem Sitz des Bundespräsidenten, und fahren Sie zurück zum Ausgangspunkt: dem Anleger Alte Börse.

Häufig gestellte Fragen über Berlin

Was muss man in Berlin unbedingt gesehen haben?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Was ist die beste Besuchszeit?

    Solange Sie Menschenmengen nicht stören, besuchen Sie Berlin im Sommer, wenn das entspannte Straßenleben der Stadt jeden ansteckt. Bleiben Sie am besten auch an einem Sonntag, um das rege Treiben auf den Flohmärkten der Stadt zu erleben.

  • Wo übernachten?

    Jeder Berliner Stadtteil hat seinen ganz eigenen Charakter. Charlottenburg ist eher schick und Mitte trendig. In Prenzlauer Berg bevölkern junge Familien die unzähligen Cafés, während Schöneberg für seine Schwulen- und Lesbencommunity mitsamt Bars und Clubs bekannt ist. Friedrichshain und Kreuzberg bieten ein szeniges Nachtleben ─ manchmal mit etwas eher wildem Charme. Generell gilt: Interessante Orte gibt es in Berlin an jeder Ecke.

  • Wie bewege ich mich in der Stadt?

    In Berlin verkehren unzählige Bahnen, Trams, Taxis und Busse. In den Bahnhöfen können Sie Tickets direkt an den Automaten kaufen. Irrtümlicherweise nehmen viele Touristen an, dass U-Bahn-Fahren nichts kostet und sind dann überrascht, wenn Sie bei einer Fahrscheinkontrolle 60 EUR zahlen müssen.
    Mit der Berlin WelcomeCard können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin und Potsdam für 2-5 Tage frei benutzen. Außerdem erhalten Sie in vielen Restaurants und Berliner Attraktionen Ermäßigungen, beispielsweise im Berlin Dungeon.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Deutsch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +49
  • Beste Reisezeit
    Zwischen Mai und September ist das Wetter ideal.

Sightseeing in Berlin

Möchten Sie alle Aktivitäten in Berlin entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Berlin: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 93.095 Bewertungen

Dr. Faustus führte uns souverän durch den Abend und erzählte von den düsteren Fakten früherer Zeiten. Dank Mutter Walpurga und Mitteilnehmern konnte Schlimmes verhindert und die Stadt vor einem 10. Supergau gerettet werden- danke! Nach den vielen Geschichten über Tod und Verwesung ein krönender Abschluss, sodass niemensch an den Pranger muss!

Eine grandiose Show, hat alle unsere Erwartungen weit übertroffen, tolle Künstler und Darbietungen. Einziger Minuspunkt: ein Mitarbeiter am Einlass, der zwar Manieren, aber kein Benehmen und Respekt hatte. Statt seiner Arroganz wäre Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft angebracht gewesen. Wir haben die Show trotzdem sehr genossen!

Ein bisschen laut die Musik an Board aber ansonsten ein sehr witziges Erlebnis inklusive Teilnehmer Beteiligung und Außenaktionenen. Da Eric seinen Führerschein erst am selben Tag zurück bekommen hat und lange nicht gefahren war... Höre lieber nicht 1 zu 1 auf deinen Comedy Master, an dem ist ein Rennfahrer verloren gegangen

Ausblick genial. Gute Organisation. Kellnerin etwas überlastet. Hat unser Essen vergessen. Hatten 2 bestellt und dann nur 1x bekommen. Und dann war unsere Zeit um.

Ein auf alle Fälle lohnender Ausflug über die Dächer von Berlin und ein Frühstück in schönem Ambiente.