Berlin Fahrradtouren

Unsere beliebtesten Berlin Fahrradtouren

Berlin: Mauer und Kalter Krieg Fahrradtour

1. Berlin: Mauer und Kalter Krieg Fahrradtour

Entdecke Berlin mit dem Fahrrad bei einer Führung auf den Spuren des Kalten Krieges. Fahr entlang der ehemaligen Ost- und Westgrenze und siehe die Überreste der Berliner Mauer, einen der letzten Wachtürme, versteckte Militäranlagen und andere Spuren, die die Teilung der Stadt hinterlassen hat. Radle zum Bahnhof Friedrichstraße und zur Bornholmer Straße, um ehemalige Grenzübergangsstellen zu besichtigen. Folge der Spree bis zum Parlaments- und Regierungsviertel und erreiche das Brandenburger Tor, ehemaliges Symbol für die Teilung der Stadt am Mauerstreifen. Fahr an Gebieten vorbei, in denen sich die "Todesstreifen" befanden, und siehe Wachtürme, die nach dem Fall der Mauer zurückgelassen wurden. Halte an, um dir die verbleibenden Mauerabschnitte und den berühmten Checkpoint Charlie anzusehen. Erhalte einen fesselnden Einblick in das Leben im ehemaligen Ostblock und höre von gescheiterten Fluchtversuchen. Erfahre mehr über die Veränderungen, die die deutsche Gesellschaft durchgemacht hat, und wie der Zweite Weltkrieg und der Kalte Krieg das heutige Berlin geprägt haben.

Berlin: Private Fahrradtour zu den Highlights der Stadt

2. Berlin: Private Fahrradtour zu den Highlights der Stadt

Fahr bei einer Radtour mit einem privaten Guide durch Berlins lebendige Stadtviertel. Erfahre mehr über die lebendige Kultur der Stadt, siehe wichtige historische Stätten und berühmte Bauwerke und entdecke versteckte Schätze. Triff deinen Guide, wähle dein Fahrrad und mach dich auf, die deutsche Hauptstadt zu entdecken. Fahr an der Spree entlang, mach dich auf den Weg zur malerischen Museumsinsel und bestaune die prächtigen grünen Kuppeln des Berliner Doms. Radle durch das symbolträchtige Brandenburger Tor, am Reichstag vorbei und genieße die üppigen Grünflächen des Tiergartens mit seiner majestätischen Siegessäule. Hier kannst du dir einen Moment Zeit nehmen, um der Opfer des Zweiten Weltkriegs zu gedenken, während du das Holocaust-Mahnmal betrachtest. Bewundere das wunderschöne architektonische Ensemble am Gendarmenmarkt und fahr weiter in Richtung des berühmten Checkpoint Charlie. Lern die historische Stätte kennen und erhalte die Gelegenheit, Überreste der Berliner Mauer zu sehen. Mach Bilder von farbenfroher Graffitikunst und bekomme einen Vorgeschmack auf das einheimische Leben, während du an kleinen Läden, gemütlichen Cafés und hippen Lokalen in trendigen Vierteln vorbeiradelst. Fahr zurück, um dein Rad zurückzugeben, und vergiss nicht, deinen Guide um Empfehlungen für weitere Orte in Berlin zu bitten, die du erkunden kannst.

Radtour Alternatives Berlin: Kreuzberg & Friedrichshain

3. Radtour Alternatives Berlin: Kreuzberg & Friedrichshain

Lerne das aufregende Berlin kennen bei einer geführten Radtour. Mit dem Rad bist du nicht nur flexibel und nah am Geschehen - sondern mittendrin. Selbst Besucher, die Berlin gut kennen sind nach dieser Tour über die neuen Eindrücke erstaunt. Die Führungen verlaufen meist auf Fahrradwegen und sicheren, verkehrsarmen Straßen. Beginne in der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg, fahre dann in Richtung Volkspark Friedrichshain und weiter zur Karl-Marx-Allee. In Friedrichshain radelst du rund um den Boxhagener Platz und die RAW-Gelände. Hier spielt sich das Nachtleben ab, aber es gibt noch viel im Laufe des Tages zu sehen! Entlang der East-Side-Gallery und der Oberbaumbrücke fährst du nach Kreuzberg. Erkunde die Hinterhöfe, tauche ein in grüne Parklandschaften und radel am schicken Spreeufer vorbei. Sieh den Görlitzer Park und lerne das etwas andere Lebensgefühl des bunten Kreuzberger Viertels "SO 36" kennen. Es werden nicht nur die Fakten erläutert, sondern auch viele Geschichten und Anekdoten über die Stadt, ihre bewegte Geschichte und sich stetig verändernde Gegenwart geschildert. Geheimtipps sind natürlich inklusive.

Führung in kleiner Gruppe: Entlang der Berliner Mauer

4. Führung in kleiner Gruppe: Entlang der Berliner Mauer

Tauch in die Geschichte Berlins ein. Erleb einen Stadtspaziergang zur Berliner Mauer, ausgehend von der geschichtsträchtigen Bornholmer Straße, wo sich die ersten Berliner aus Ost und West am Tag des Mauerfalls jubelnd in den Armen lagen. Bestaune entlang des ehemaligen Todesstreifens die Spuren der Mauer, die an manchen Stellen nur von Experten zu erkennen sind. Erfahre, wie diese Überreste von der Stadt dokumentiert werden und hör die Geschichte der Kirschbäume entlang der Mauer. Besuch die Mauergedenkstätte und den Mauerpark, der heute ein kultureller und sozialer Mittelpunkt der Hauptstadt ist. Entspann dich unterwegs bei einem Kaffee und erkunde zuletzt den Nordbahnhof, den sogenannten Geisterbahnhof.

Berlin: E-Bike Tour zur Berliner Mauer und den Highlights in Mitte

5. Berlin: E-Bike Tour zur Berliner Mauer und den Highlights in Mitte

Bleibe im Urlaub in Berlin mit einer E-Bike-Tour aktiv. Radle zu den berühmten Orten, die mit der Berliner Mauer verbunden sind, und zu den ikonischen Berliner Wahrzeichen, wie dem Reichstag und dem Brandenburger Tor. Unterwegs erfährst du von deinem lokalen Guide mehr über die reiche und manchmal auch dunkle Geschichte Berlins. Erkunde Berlins zentralen Bezirk Mitte, in dem sich die meisten historischen Wahrzeichen der Stadt befinden, und radle zu wichtigen Orten, die mit der ehemaligen Berliner Mauer verbunden sind. Beginne deine Tour in der Nähe des ikonischen ehemaligen Grenzübergangs an der Bornholmer Straße, wo Ost- und Westberliner in der Nacht des 9. November 1989 jubelnd durch die geöffneten Tore stürmten, als die Mauer fiel. Radle weiter zum Mauerpark, der früher durch die Mauer in Ost- und West-Berlin geteilt war. Weiter geht es die Bernauer Straße hinunter zur Mauergedenkstätte und der Kapelle der Versöhnung, bevor du zum ehemaligen Geisterbahnhof Nordbahnhof fährst. Fahre in den Bezirk Mitte, um Berlins berühmte und traditionsreiche Charité, das Regierungsviertel mit dem imposanten Reichstag, das Brandenburger Tor und den grünen Tiergarten zu sehen. Halte am Holocaust-Mahnmal inne, um den gefallenen Juden Europas während des Zweiten Weltkriegs die Ehre zu erweisen, bevor du dich auf den Weg zum historischen und imposanten Gendarmenmarkt und zum Bebelplatz machst. Radle die große und lange Allee Unter den Linden hinunter, um den Berliner Dom, das renovierte Berliner Schloss und die charmanten Straßen des Nikolaiviertels zu sehen - das ursprüngliche Dorf, aus dem Berlin bestand. Beende deine Tour im modernen Bezirk Mitte, um den kultigen Fernsehturm, die Marienkirche, das Rote Rathaus, den Alexanderplatz und die Weltzeituhr zu sehen.

Berlin: Street Art Bike Tour mit Fahrradverleih

6. Berlin: Street Art Bike Tour mit Fahrradverleih

Lernen Sie die Straßen Berlins auf eine besondere und direkte Art kennen und fahren Sie mit dem Rad zu den interessantesten Orten mit Streetart-Kunstwerken in der Stadt. Um Kunst zu bewundern, müssen Sie in Berlin nicht unbedingt eine Eintrittskarte für ein Museum kaufen oder eine Galerie besuchen. Auch im öffentlichen Raum können Sie Kunstwerke entdecken, erschaffen von Menschen, die sich von der einzigartigen Atmosphäre der Stadt angezogen fühlen und inspirieren lassen. Sind Sie neugierig darauf, wo Sie diese Kreationen finden können? Schwingen Sie sich auf eines der bequemen Leihräder und fahren Sie los! Ein Stück Brachland oder eine Hauswand werden hier schnell zur Ausstellungsfläche und die Grenzen zwischen genehmigten und illegalen Exponaten verschwimmen. Erfahren Sie, wo und wieso sich Kunst und Kreativität in Berlin entwickeln. Sehen Sie Lebensräume und Lebensentwürfe, gestalterische Freiräume, aber auch die Veränderung dieser Räume. Dort, wo heute noch eine Skulptur steht, steht morgen vielleicht schon ein Bagger.

Berlin: Kleingruppen-Radtour durch Mitte

7. Berlin: Kleingruppen-Radtour durch Mitte

Beginnen Sie Ihre Radtour durch Berlin Mitte in der geschichtsträchtigen Bornholmer Straße, wo sich die ersten Berliner aus Ost und West am Tag des Mauerfalls jubelnd in den Armen lagen. Entdecken Sie die beeindruckende Neue Synagoge und das Postfuhramt. Sehen Sie die Gegensätze der Stadt am Hauptbahnhof und der Charité. Besuchen Sie das Band des Bundes am Reichstag, Symbol des geeinten Berlins. Durch den bekannten Tiergarten geht's zum berühmtesten Wahrzeichen der Stadt, dem Brandenburger Tor. Fahren Sie über zahlreiche historische Plätze zum Alexanderplatz mit dem Roten Rathaus, dem Fernsehturm, dem wunderschönen Neptunbrunnen und der einzigartigen Weltzeituhr. Zuletzt radeln Sie über den angesagten Prenzlauer Berg zurück zum Ausgangspunkt.

Berlin: 48-Stunden- oder 72-Stunden-Fahrradverleih

8. Berlin: 48-Stunden- oder 72-Stunden-Fahrradverleih

Holen Sie Ihr Fahrrad in der Kulturbrauerei ab, einem alten Industriebrauereikomplex im Herzen des Prenzlauer Berges. Treffen Sie die Mitarbeiter, die Ihnen Ihr Fahrrad zur Verfügung stellen, und passen Sie es an Ihre Anforderungen an, um eine komfortable und sichere Fahrt zu gewährleisten. Sie erhalten ein persönliches Schloss, eine Karte, Fahrradkörbe, Spanngurte, Helme, Hosenclips, Sonnencreme und Regenponchos, damit Sie Berlin bei jedem Wetter erkunden können. Dann erkunden Sie Berlin in Ihrem eigenen Tempo. Fahren Sie am Ufer der Spree entlang und erkunden Sie den ehemaligen westlichen und östlichen Teil Berlins. Entdecken Sie wunderschöne Parks wie den Tempelhofer Park und den Treptower Park, die sich perfekt zum Radfahren eignen. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich einfach telefonisch an die Fahrraddepot-Crew, die Ihnen gerne weiterhilft. Sie können das Fahrrad nach Geschäftsschluss zurückgeben, wenn Sie mehr Zeit zum Erkunden benötigen.

Berlin: Urbane Erkundung mit täglichem Fahrradverleih

9. Berlin: Urbane Erkundung mit täglichem Fahrradverleih

Der morgendliche Arbeitsweg in Berlin ist nicht nur für Autos gedacht. Überall in der Stadt gibt es Radwege und die Einheimischen geben Radfahrern regelmäßig die Vorfahrt. Es ist eine großartige Stadt, um sie auf zwei Rädern zu erkunden, selbst wenn es dein erster Besuch ist. Unsere Fahrräder bieten dir bequeme Sitze, einen verstellbaren Lenker, eine Dreigang-Nexus-Schaltung und pannensichere Reifen für eine reibungslose und stressfreie Fahrt. Du kannst dein Fahrrad in unserem günstig gelegenen Büro unter dem Fernsehturm abholen, wo dir unsere Mitarbeiter bei der Auswahl der richtigen Größe helfen und deine Route planen. Wir haben auch kostenlose Helme und jedes Fahrrad ist mit einem einfach zu bedienenden Hinterradschloss ausgestattet. Wenn du dein Fahrrad über Nacht aufbewahren möchtest, können wir dir auch ein zusätzliches Schloss zur Verfügung stellen. Du weißt nicht, wann du zurückkommst? Kein Problem! Wir zeigen dir, wo du dein Fahrrad abschließen und den Schlüssel hinterlegen kannst, wenn du dein Fahrrad außerhalb unserer Öffnungszeiten abstellen möchtest. Wir wollen dir helfen, Berlin sicher und mit Spaß zu erkunden, und das Radfahren ist der perfekte Weg, um alles in deiner eigenen Zeit zu sehen.

Berlin: Gruppen-Radtour durch Prenzlauer Berg auf Deutsch

10. Berlin: Gruppen-Radtour durch Prenzlauer Berg auf Deutsch

Beginnen Sie Ihre interessante Fahrradtour durch die Geschichte des Prenzlauer Bergs in Berlin auf geschichtsträchtigem Boden am ehemaligen Grenzübergang Bornholmer Straße, der am 9. November 1989 als erster öffnete. Der sich hier heute befindende "Platz des 9. November 1989" erinnert an dieses große, weltverändernde Ereignis. Dem Mauerverlauf folgend radeln Sie über den Mauerpark, der sonntags als Flohmarkt, für Karaoke und Musikimprovisationen genutzt wird. Von dort aus geht es bis zur 1961 bis 1989 geteilten Bernauer Straße. Weiter geht es entlang der Ende des 19. Jahrhunderts aufblühenden Welthauptstadt der Brauereien, wo Sie durch die einst größte Brauerei Deutschlands kommen (heute die Kulturbrauerei) sowie entlang der schon von Heinrich Zille illustrierten Mietskasernen um den Kollwitzplatz. Im Anschluss daran erreichen Sie den ältesten Wasserturm Berlins, den "Dicken Hermann", der 1877 fertiggestellt wurde. Von hier geht es zum östlich gelegenen Bötzowviertel, wo Sie den 1913 vom Berliner Stadtbaurat Ludwig Hoffmann erbauten Märchenbrunnen mit seiner 34 mal 54 m großen Brunnenanlage im Stil des Neobarock bewundern können. Anschließend radeln Sie zum Velodrom, der Radrennbahn und größten Veranstaltungshalle Berlins sowie der Schwimm-und Sprunghalle im Europasportpark. Vorbei am Ernst-Thälmann-Monument führt die Tour zum Zeiss-Großplanetarium, einem echten DDR-Prestigebau. Als letzte Station durchfahren Sie den 1886 erbauten größten Sozialbau Berlins, “Die Palme“, benannt nach einer damals im Vorraum stehenden Topfpalme. Das Gebäude diente als Obdachlosenasyl und bot ein Nachtquartier für 5.000 Menschen, die hier in 40 Schlafsälen einen Schlafplatz erhielten.

  • Führungen
  • Tagesausflüge
  • Sonstige Erlebnisse
  • Wasseraktivitäten
  • Private Touren
12 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen über Berlin

Was muss man in Berlin unbedingt gesehen haben?

Berlin: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Potsdam

Sightseeing in Berlin

Möchten Sie alle Aktivitäten in Berlin entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Berlin: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 2.032 Bewertungen

Wir mussten die geplante Tour "Top secret" auf Grund geringer Teilnehmerzahl ändern auf "Best von Berlin" und wurden in keinster Weise enttäuscht, es wurde sogar nach besonderen Wünschen gefragt und individuell angepasst. (Geht wahrscheinlich aber nur bei 5 Teilnehmern)

Während der Fahrt wurden uns die Augen für die Gemälde der Street-Art in Berlin geöffnet. Wir fuhren Wege, die wir als Besucher nie gefunden hätten und bewunderten Kunstwerke, die wir ohne Führung nicht gesehen hätten- was für ein tolles Erlebnis! Vielen Dank dafür!

Anspruchsvolle Fahrt. Für Kinder wegen der Länge (3,5 Stunden) nicht unbedingt geeignet.

Wir hatten eine kurzweilige, informative Fahrradtour durch das schöne Berlin.

Individuell, interessant, kleine Gruppe, cooler Guide mit viel Wissen