Berlin
Festival of Lights

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Berlin Festival of Lights

Berlin: Festival of Lights: Lightseeing XL per Bus & Boot

1. Berlin: Festival of Lights: Lightseeing XL per Bus & Boot

Machen Sie eine Bustour durch Berlin zur schönsten Zeit des Jahres. Genießen Sie das bunte Farbenspiel in der Stadt per Bus und Boot und lassen Sie sich verzaubern durch die Lichtinstallationen a n den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berlins. Während der Busfahrt erfahren Sie mehr über die Lichtinstallationen von Ihrem englisch- und deutschsprachigen Guide. Machen Sie mehrere Zwischenstopps und bewundern Sie die Lichter in Ihrem eigenen Tempo. Natürlich können Sie auch ein paar schöne Fotos machen. Nach der Busfahrt genießen Sie die Stadt bei einer Bootsfahrt auf der Spree aus einer anderen Perspektive. Entspannen Sie sich auf dem Boot bei einer Berliner Currywurst und einem alkoholfreien Getränk (inklusive).

Festival of Lights: Lichtbild-Safari (Bustour mit Stopps)

2. Festival of Lights: Lichtbild-Safari (Bustour mit Stopps)

Erleben Sie die Stadt Berlin und das Festival of Lights auf eine ganz besonderer Weise. Entspannen Sie sich an Board des Licht-Bus und lassen Sie sich verzaubern von den Attraktionen in Berlin, die in einem ganz besonderen Licht beleuchtet sind. Genießen Sie nicht nur die kreative Beleuchtung in der Stadt, sondern auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Berlin. Erfahren Sie mehr über die weltbekannten Orte von Ihrem Reiseleiter. Machen Sie schöne Fotos von den Sehenswürdigkeiten und genießen Sie den Anblick des Brandenburger Tors. Lehnen Sie sich gemütlich zurück und verköstigen Sie eine Berliner Currywurst mit einem alkoholfreien Getränk (inklusive). Die Tour beginnt und endet am Potsdamer Platz.

Berlin: Festival of Lights - LightSeeing-Tour im Fahrradtaxi

3. Berlin: Festival of Lights - LightSeeing-Tour im Fahrradtaxi

Beginnen Sie Ihre Abenteuer-Tour am Alexanderplatz oder am Potsdamer Platz und treffen Sie Ihren freundlichen Fahrer an einem leicht zu findenden Treffpunkt inmitten der belebten Plätze. Entdecken Sie spektakuläre Lichtinstallationen am Potsdamer Platz, am Brandenburger Tor, am Gendarmenmarkt, am Bebelplatz, am Schlossplatz, am Berliner Dom und am Fernsehturm.  Touren, die am Alexanderplatz beginnen, enden am Potsdamer Platz und Touren, die am Potsdamer Platz beginnen, enden am Alexanderplatz, sodass Sie sich in jedem Fall auf eine abwechslungsreiche Tour freuen dürfen. Lassen Sie Ihren Fahrer wissen, wann immer Sie einen Zwischenstopp machen möchten, und schießen Sie tolle Erinnerungsfotos an den verschiedenen Orten.  Bitte ziehen Sie sich warm an, da es an den Oktoberabenden in Berlin manchmal kühl werden kann. Für ein bisschen Extra-Gemütlichkeit können Sie sich in die weichen Decken an Bord einkuscheln. Jedes Fahrradtaxi bietet Platz für 2 Erwachsene und einen Rucksack. Sie können die Tour auf Deutsch, Englisch oder Spanisch buchen.

Berlin: Festival of Lights - LightSeeing-Tour im Fahrradtaxi

4. Berlin: Festival of Lights - LightSeeing-Tour im Fahrradtaxi

Beginnen Sie Ihre Erkundungstour durch Berlin entweder am Alexanderplatz oder am Potsdamer Platz , treffen Sie Ihren freundlichen Fahrer und machen Sie es sich bequem in Ihrem persönlichen Fahrradtaxi. Lassen Sie sich von Ihrem Guide quer durch die Stadt fahren und bestaunen Sie einige der berühmtesten Wahrzeichen Berlins, die nach Einbruch der Dunkelheit in den schönsten Farben erstrahlen. Erfahren Sie unterwegs Wissenswertes über Berlin und erleben Sie das Festival of Lights auf besondere Art und Weise. Entdecken Sie spektakuläre Lichtinstallationen am Potsdamer Platz, am Brandenburger Tor, am Gendarmenmarkt, am Bebelplatz, am Schlossplatz, am Berliner Dom und am Fernsehturm. Sie haben genügend Zeit, um einzigartige Erinnerungsfotos zu schießen und sich die verschiedenen Sehenswürdigkeiten genauer anzuschauen – geben Sie einfach Ihrem Fahrer Bescheid, wenn Sie eine Pause einlegen möchten. Da es schon im Oktober ziemlich kalt werden kann, wird warme Kleidung empfohlen. Natürlich können Sie sich unterwegs auch jederzeit einkuscheln in den gemütlichen Decken in Ihrem Fahrradtaxi.

Häufig gestellte Fragen zu Festival of Lights in Berlin

Was ist neben Festival of Lights in Berlin sonst noch einen Besuch wert?

Festival of Lights in Berlin – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Berlin

Möchten Sie alle Aktivitäten in Berlin entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Berlin: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.1 / 5

basierend auf 84 Bewertungen

Die Tour per Bus und Boot durch die beleuchtete Stadt hat uns gut gefallen Dimitri, unser Reiseleiter, erzählte viel Interessantes, nicht nur zu den Lichtinstallationen. Auf dem Schiff gab dann Waltraud ihr Bestes. Ihre Art der Moderation war sehr amüsant. An Bord des Schiffes wurde auch die (halbe?) Currywurst serviert, bzw. die Tomatensuppe für Vegetarier. Wer wollte, konnte auch Fotos käuflich erwerben, die ein Fotograf auf dem Schiff anfertigte. Allerdings würde ich nicht wieder im Doppelstockbus oben Platz nehmen. Um vor Ort zu fotografieren, war das ständige Aus-und Einsteigen etwas lästig und mitunter anstrengend.

Schöner, reibungsloser Ablauf mit Boots- und Busfahrt. Gute Auswahl der Spots und genug Zeit, alles anzuschauen. Als Getränkeauswahl nur entweder Wasser oder Fanta und zum Essen nur eine höchstens halbe, allerdings sehr leckere, Currywurst ist ausbaubar.

Chris war der Hit! Als Ur-Berliner hatte er unfassbar viel zu berichten und hat uns fernab von den lights auch sonst viel zu Berlin erzählen können. Wir würden uns sehr freuen, von Chris auch nächstes Jahr wieder gefahren zu werden! Grandios!

Sehr schöne und entspannte Tour, wir würden überall ganz nah an die Attraktionen gefahren und könnten dann aussteigen und Bilder machen

Alexander ist sehr gut gefahren und Walltraut war sehr lustig. Gerne beim nächsten Mal wieder mit den Zweien.