Datum wählen
Berlin

Du warst schon mal da

Unsere beliebtesten Berlin Wenn du schon mal da warst

Berlin: Kleingruppen-Rundgang zu versteckten Hinterhöfen

1. Berlin: Kleingruppen-Rundgang zu versteckten Hinterhöfen

Entdecken Sie Berlins versteckte Hinterhöfe auf diesem Rundgang. Keine andere deutsche Stadt hat so viele Hinterhöfe wie Berlin und mit Ihrem einheimischen Guide besuchen Sie 13 der bekanntesten Hinterhöfe, die die typische Berliner Stadtatmosphäre widerspiegeln. Hier finden Sie alles von Straßenkunst bis hin Museen und Galerien. Sehen Sie, wie Menschen in diesen kleinen Arealen leben, arbeiten, kreativ sind und Spaß haben. Während Ihres 2-stündigen Rundgangs schlendern Sie durch die Spandauer Vorstadt in Berlin-Mitte. Erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses Viertels, seine Verwandlung in ein Zentrum des jüdischen Lebens rund um die Neue Synagoge und wie es das trendige, bunte und internationale Gebiet der Gegenwart wurde.

Weltkulturerbe-Fahrt: Berlin-Wannsee nach Potsdam

2. Weltkulturerbe-Fahrt: Berlin-Wannsee nach Potsdam

Die Schifffahrt führt vom Wannsee auf der Havel nach Potsdam und zurück. Fahr quer durch die UNESCO-Weltkulturerberegion der Schlösser und Gärten von Potsdam und Berlin. Du hast hier eine gute Gelegenheit, Zeugen preußischer Geschichte zu erleben. Die zahlreichen Seen in und um Berlin zieht Besucher aus aller Welt an. Mit Kind und Kegel erholt man sich im Strandbad oder genießt bei einem Spaziergang die bildschöne Naturlandschaft, die sich entlang des Wannsees und der Oberhavelseen erstreckt. Erkunde vom Wasser aus die weitreichende Geschichte der Region im Südwesten und im Norden Berlins. Persönlichkeiten wie der Maler Max Liebermann oder der Dramatiker Heinrich von Kleist lebten und wirkten am Wannsee und prägten somit den See als Ort von historischer Bedeutung. Historische Begegnungsstätten geben dir die Möglichkeit, die Zeit zurückzudrehen und Geschichte neu zu erleben. Die Tour führt von Wannsee nach Kladow, vorbei an der Pfaueninsel, Nikolskoe und der Kirche Peter und Paul Weiter nach Moorlake über Sakrower Heilandsirche, Schloss Cecilienhof mit der alten Meierei durch die Glienicker Brücke. Weiter geht es nach Schloss Babelsberg, vorbei am Flatow-Turm, dem Hans-Otto-Theater (Schiffbauergasse) und der Freundschaftsinsel bis Potsdam/Lange Brücke und wieder zurück.

Ab Berlin-Wannsee: 2-stündige 7-Seen-Rundfahrt

3. Ab Berlin-Wannsee: 2-stündige 7-Seen-Rundfahrt

Genieße eine circa 2-stündige Reise in die Idylle der Havelseen, der traditionsreichen Seenkette, die nicht nur die Berliner wie ein Magnet anzieht. Über den kleinen Wannsee geht es zum Pohlesee, Stölpchensee, Griebnitzsee, Glienicker Lake, Jungfernsee und schließlich wieder zurück an den Wannsee. Erhole dich mit Kind und Kegel im Strandbad oder genieße einen Spaziergang in der bildschönen Naturlandschaft entlang des Wannsees und der Oberhavelseen. Persönlichkeiten wie der Maler Max Liebermann oder der Dramatiker Heinrich von Kleist lebten und wirkten am Wannsee und prägten somit den See als Ort von historischer Bedeutung. Erkunde vom Wasser aus die weitreichende Geschichte der Region im Südwesten und im Norden Berlins. Drehe an diesen historische Begegnungsstätten die Zeit zurück und erlebe die Geschichte aufs Neue. Die Touren führen u.a. vom Wannsee über die Havel nach Potsdam. Genieße Touren durch die Idylle der Havelseen und viele historische Gebäuden wie das Schloss Babelsberg oder die Sacrower Heilandskirche. Im Berliner Norden erwartet dich dagegen eine faszinierende Insellandschaft. Valentinswerder, Baumwerder und Scharfenberg sind nur einige Beispiele, die sich Naturliebhaber nicht entgehen lassen sollten. Die Anlegestelle des Veranstalters, Pfaueninsel befindet sich gegenüber der Pfaueninsel. Die Insel ist ausschließlich mit der inseleigenen Fähre gegen Entgelt zu erreichen. Es ist nicht möglich, Außenplätze zu reservieren.

Berliner Charité: Rundgang

4. Berliner Charité: Rundgang

Hör die faszinierenden Geschichten vom Leben und vom Tod, welche die Berliner Charité zu berichten weiß. Alles begann im 18. Jahrhundert mit einem Pesthaus, das sich später zu dem entwickeln sollte, was es heute ist: eine der wichtigsten Universitätskliniken Europas. Staune über die altehrwürdigen Gebäude, die Zeugnis von großen Momenten der Medizingeschichte ablegen. Begib dich auf die Spuren von Rudolf Virchow, Robert Koch, Ferdinand Sauerbruch, Emil von Behring und Karl Bonhoeffer. Dein Rundgang beginnt am berühmten Bettenhochhaus der Charité und endet an der Monbijou-Brücke. Bestaune dieses legendäre Krankenhaus und höre Geschichten über die Genies der Berliner Medizin, aber auch über die dunklen Zeiten der Einrichtung, als die Ärzte mit dem Nazi-Regime zusammenarbeiteten.

Berlin: 2-stündige private Tour durch die Innenhöfe

5. Berlin: 2-stündige private Tour durch die Innenhöfe

Entdecke die Hackeschen Höfe und erfahre mehr über die ungewöhnliche, schicksalhafte Geschichte dieses neu erweckten Viertels. Tauche ein in das farbenfrohe, multikulturelle Leben an der Sophienstraße. Wirf einen Blick in den Hof des Kunsthandwerker-Verbundes und die interessanten Sophie-Gips-Höfe. Schlendere entlang der Großen Hamburger Straße, die schon lange als „Straße der Toleranz“ gilt. Blicke hinter die Kulissen einer großen katholischen Einrichtung und bewundere die bedeutendste barocke Kirche der Stadt. Erfahre Wissenswertes über das Schicksal der jüdischen Gemeinde in Berlin und ihren ersten Friedhof. Erweitere deine Kenntnisse über die Geschichte der imposanten Neuen Synagoge und des angrenzenden Postfuhramts auf der berühmten Oranienburger Straße. Nutze am Ende der Tour die Gelegenheit und besuche die Heckmann-Höfe. Sie gehören zu den interessantesten Innenhöfen der Nachbarschaft.

Berlin: Deutsches Spionagemuseum - Flexibles Ticket

6. Berlin: Deutsches Spionagemuseum - Flexibles Ticket

Buchen Sie Ihr Flex-Ticket für das Deutsche Spionagemuseum in Berlin und entdecken Sie die faszinierende Welt der Geheimdienste und Spione. Machen Sie sich keine Gedanken über eine vorherige Anmeldung oder Reservierung. Mit Ihrem flexiblen Ticket können Sie das Museum während der Öffnungszeiten an jedem Tag der Woche besuchen.  Erleben Sie eine einzigartige 3.000 m² große Ausstellung im Herzen von Berlin, die das Leben und die Geschichte von Spionen mit Hilfe moderner Technologie und einer Vielzahl von interaktiven Stationen erforscht.  Sehen Sie sich die Berliner Spionagekarte mit berühmten Spionageorten an, nehmen Sie teil an interaktiven Aktivitäten wie dem beliebten Laserlabyrinth und vieles mehr. Entscheiden Sie, ob Sie das Zeug zum Spion haben. 

Gespenstisches Berlin: Theater-Gruseltour auf Deutsch

7. Gespenstisches Berlin: Theater-Gruseltour auf Deutsch

Bist du bereit für Berlins dunkle Geheimnisse? Dann wage dich auf eine gruselige und mystische Tour durch die Stadt. Diese Tour nimmt dich mit in die Vergangenheit und enthüllt dunkle Realitäten, an Orten abseits der normalen Touristenattraktionen. Erfahre, welcher Mörder hier welche Menschen zu Einzelteilen verarbeitet hat, warum der Tod gerade dort sein Unwesen treiben soll und wo ein unheimlicher Fluch von Mumien ausgeht – mitten in Berlin. Du siehst: Im Gegensatz zu normalen Stadttouren in Berlin tauchst du hier mit deinem Guide tief in die dunkle Geschichte der Stadt ein. Vielleicht hast du schon einmal von einer Geister-Tour gehört und möchtest so einen Nachtspaziergang auch machen? Dann bist du bei der Gruseltour Berlin genau richtig.

Radtour Alternatives Berlin: Kreuzberg & Friedrichshain

8. Radtour Alternatives Berlin: Kreuzberg & Friedrichshain

Lerne das aufregende Berlin kennen bei einer geführten Radtour. Mit dem Rad bist du nicht nur flexibel und nah am Geschehen - sondern mittendrin. Selbst Besucher, die Berlin gut kennen sind nach dieser Tour über die neuen Eindrücke erstaunt. Die Führungen verlaufen meist auf Fahrradwegen und sicheren, verkehrsarmen Straßen. Beginne in der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg, fahre dann in Richtung Volkspark Friedrichshain und weiter zur Karl-Marx-Allee. In Friedrichshain radelst du rund um den Boxhagener Platz und die RAW-Gelände. Hier spielt sich das Nachtleben ab, aber es gibt noch viel im Laufe des Tages zu sehen! Entlang der East-Side-Gallery und der Oberbaumbrücke fährst du nach Kreuzberg. Erkunde die Hinterhöfe, tauche ein in grüne Parklandschaften und radel am schicken Spreeufer vorbei. Sieh den Görlitzer Park und lerne das etwas andere Lebensgefühl des bunten Kreuzberger Viertels "SO 36" kennen. Es werden nicht nur die Fakten erläutert, sondern auch viele Geschichten und Anekdoten über die Stadt, ihre bewegte Geschichte und sich stetig verändernde Gegenwart geschildert. Geheimtipps sind natürlich inklusive.

Berlin: Abhörstation Teufelsberg - Tour mit Shuttle

9. Berlin: Abhörstation Teufelsberg - Tour mit Shuttle

Tauchen Sie ein in die Geschichte Berlins und besuchen Sie den 120 Meter hohen Teufelsberg. Erfahren Sie alles über die einstige Abhörstation und schlendern Sie durch die größte Street Art-Galerie Europas. Lehnen Sie sich in dem komfortablen Minivan entspannt zurück und fahren Sie vom Potsdamer Platz direkt zum Teufelsberg. Lauschen Sie der interessanten Geschichte dieses einzigartigen Bauwerks. Hören Sie, wie alles im Jahr 1937 begann und wie sich die einstige Abhörstation nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelt hat. Die Field Station Berlin auf dem Teufelsberg gehört heute mit seiner US-Abhörstation zu den Lost Places in Berlin.

Berlin: Graffiti-Workshop an der Berliner Mauer

10. Berlin: Graffiti-Workshop an der Berliner Mauer

Freu dich auf einen Graffiti-Workshop, tauche ein in die Graffiti-Kultur und lerne, wie du selbst mit Sprühdosen künstlerische Graffitis erstellst. Dein Lehrer gewährt dir interessante Einblicke und hilfreiche Tipps, während du deine Spuren an der Berliner Mauer hinterlässt. Los geht's im im Mauerpark, wo sich ein Teil der ursprünglichen Berliner Mauer befindet. Hier lernst du deinen Kursleiter und die anderen Teilnehmer kennen. Dein Workshop beginnt mit einer spannenden Diskussion über die Graffiti-Kultur. Stell deinem Kursleiter gern alle Fragen und erhalte Antworten, die du anderswo nicht finden würdest. Entscheid dich anschließend gemeinsam mit deinem Lehrer für ein Motiv, mit dem du dich auf der Mauer verewigst. Egal, ob es sich um einen Satz, eine Redewendung oder einen Slogan handelt, dein Kursleiter zeichnet dein Kunstwerk vor und erklärt dir dann Schritt für Schritt, wie du die Sprühfarben verwendest, um dein persönliches Graffiti zu gestalten. Die gesamte Gruppe malt gemeinsam. Während du dein künstlerisches Talent entdeckst, schießt ein professioneller Fotograf Fotos von dir und der Gruppe und schickt dir im Anschluss eine Auswahl bearbeiteter Bilder. Wenn du fertig bist, posierst du gemeinsam mit den Anderen für ein Gruppenfoto vor deinem Graffiti auf der Berliner Mauer.

  • Eintrittskarten
  • Führungen
  • Tagesausflüge
  • Wasseraktivitäten
  • Private Touren
24 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
1 - 16 / 24

Häufig gestellte Fragen zu Wenn du schon mal da warst in Berlin

Was ist neben Wenn du schon mal da warst in Berlin sonst noch einen Besuch wert?

Wenn du schon mal da warst in Berlin – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Berlin

Möchten Sie alle Aktivitäten in Berlin entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Berlin: Was andere Reisende berichten

Tolle Stadtführung. Mal was ganz Anderes. Der Guide hatte ein fundiertes Berlinwissen und war zeitgleich irre lustig. Unbedingt zu empfehlen. Echte Schauspieler, Originalschauplätze und spannende Geschichten.

Toller Guide.Ist auf jede Frage eingegangen und eine sehr interessante Tour geliefert. Weiter so.....Fr. Selchow

leider nur sehr wenige Teilnehmer und etwas schlechtes Wetter ,Servis sehr gut

Schöne und entspannte Fahrt. Toller, sympathische Kapitän. Gerne mal wieder.

Sehr individuelle Führung mit einem waschechten Berliner.