Datum wählen
Erlebnisse

Mauritius

Unsere Empfehlungen für Mauritius

Mauritius: Tagesausflug im Katamaran zu den Inseln im Norden

1. Mauritius: Tagesausflug im Katamaran zu den Inseln im Norden

Erkunde die 3 nördlichen Inseln von Mauritius an nur einem Tag auf diesem Ausflug mit dem Katamaran. Bestaune die Insel-Refugien von Mauritius, staatliche Naturreservate mit unberührten weißen Sandstränden, kristallklarem Wasser, schönen Korallenriffen, reicher Vogelwelt, spektakulärer Küstenlandschaft und einer lockeren Atmosphäre. Genieß Tee, Kaffee und Kuchen bei der Ankunft am Katamaran Wind Dancer. Dann fährst du vom Grand Baie Public Beach um 8:00 Uhr nach einer Einweisung des Kapitäns ab. Nach ca.1 Stunde entspannter Bootsfahrt gelangst du zur traumhaften Insel Flat Island. Besuche die Insel und gehe dann wieder an Bord des Katamarans für ein üppiges Mittagessen vom Grill und Getränke. Nach dem Mittagessen erkundest du die wunderschöne kleine Insel Gabriel Island. Schnorchle in der bezaubernden Lagune oder faulenze einfach in der Sonne auf der schneeweißen Sandbank, für die die Insel Gabriel bekannt ist. Auf der Rückfahrt nach Grand Baie machst du Halt in dem natürlichen Aquarium von Coin de Mire und schwimmst und schnorchelst mit einer Vielzahl von bunten Riff-Fischen. Der Katamaran kommt um 16:30 Uhr wieder in der Bucht an. Für diese Tour kannst du wählen zwischen einer privaten Option und einer Gruppentour.

Île aux Cerfs: Ganztägige Bootsfahrt mit BBQ-Mittagessen

2. Île aux Cerfs: Ganztägige Bootsfahrt mit BBQ-Mittagessen

Geh an Bord des rund 14 Meter langen Katamarans "Island Hopper" und segle von Pointe Jerome zur Privatinsel Ile aux Cerfs. Besuche hier ein atemberaubendes Schnorchelrevier. Beobachte die farbenfrohen Fische am Riff beim Schnorchle oder genieße einfach eine angenehme Abkühlung im ruhigen, glasklaren Wasser. Nimm ein ausgiebiges Sonnenbad oder entspann ganz in Ruhe abseits der Menschenmengen. Anschließend serviert dir die freundliche Crew ein leckeres BBQ zum Mittagessen an Bord des Katamarans. Erkunde die Insel auf eigene Faust. Spazier entlang der spektakulären Strände oder entspann einfach, bevor du mit einem kühlen Getränk in der Hand zurückkehrst zum Pointe Jerome.

Mauritius: Tagestour durch den wilden Südwesten

3. Mauritius: Tagestour durch den wilden Südwesten

Genieß eine Rundfahrt durch die wilde Landschaft im Südwesten von Mauritius. Halte auch am Vulkankrater von Trou Aux Cerfs, von dem aus du einen Panoramablick über beinahe die gesamte Insel hast. Besuch die Schiffsmodellfabrik in Curepipe, wo die Handwerker die Kunst der Miniaturisierung und die Techniken der Nachbildung beherrschen. Anschließend fährst du zum heiligen See von Grand Bassin, der wichtigsten Kultstätte der mauritischen Hindus, und machst eine kurze Fahrt zu den Black River Gorges und hältst am Black River View Point, um die endemische Flora und Fauna der Insel zu beobachten. Besuch die Rhumerie de Chamarel und erfahre, welche verschiedenen Verarbeitungsprozesse für die Herstellung des Rums nötig sind, bevor du dann den fertigen Rum probieren kannst. In einem örtlichen Restaurant erwartet dich dann ein köstliches Mittagessen. Nach dem Mittagessen geht die Fahrt weiter zum Dorf Chamarel, um den 90 Meter hohen Chamarel-Wasserfall und die kuriose 7-Farben-Erde zu bewundern, ein Naturphänomen, das entsteht, wenn Basaltlava das Tonmineral in leuchtende Rot-, Braun-, Violett-, Grün-, Blau-, Violett- und Gelbtöne verwandelt. Nimm eine kurvenreiche Fahrt in die südwestliche Ecke von Mauritius und genieß die Fahrt über die Macondé-Brücke und den Panoramablick auf den Fluss Baie Du Cap.

Mauritius: Private Tour im Südwesten mit Mittagessen

4. Mauritius: Private Tour im Südwesten mit Mittagessen

Lass dich bequem abholen an deinem Hotel und besuch die traumhaften Städte Curepipe und Floreal. Besuch den Krater des ruhenden Vulkans Trou aux Cerfs und den Indu-Tempel Grand Bassin. Tauche ein in die Indu-Kultur und Traditionen der Insel und sieh, wie diese in der modernen mauritischen Gesellschaft bestehen bleiben. Von dort aus geht es weiter zum Black River, wo dich fantastische Landschaften und schöne Ausblicke auf die umliegenden Berge erwarten. Zum Abschluss deiner Tour besuchst du Chamarel, wo du die Wasserfälle und den Park der Siebenfarbigen Erde entdeckst und die Riesenschildkröten im Park aus nächster Nähe erlebst. Kehre nach einer unvergesslichen Tour mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zu deinem Hotel.

Chamarel: Eintrittskarte zum Geopark Siebenfarbige Erde

5. Chamarel: Eintrittskarte zum Geopark Siebenfarbige Erde

Besuch den originalen Geopark Siebenfarbige Erde in Chamarel und bestaun das mondartige Schauspiel aus roten, braunen, violetten, grünen, blauen, lilafarbenen und gelben Sanddünen inmitten von üppiger grüner Vegetation vor dem Hintergrund der Black River-Bergkette.Auf dem Weg zum Geopark Siebenfarbige Erde kannst du auch den majestätischen Chamarel-Wasserfall bewundern. Mit einer Höhe von 100 Metern ist er der höchste Wasserfall auf Mauritius. Besuche auch den Schildkröten-Park und sieh die 6 Schildkröten namens Toto, Tizean, Rosette, Nini, Tizom und Tifam aus nächster Nähe - ein Spaß für die ganze Familie. Die Spezies stammt ursprünglich aus Aldabra auf den Seychellen, wird bis zu 1 Meter lang und erreicht eine durchschnittliche Lebensdauer von mehr als 150 Jahren. Während deines Besuchs im Geopark kannst du auch einen Snack oder dein Mittagessen im Café genießen. Dort findest du Themen-Produkte wie die siebenfarbigen Makronen oder Gourmet-Eis. Im Café gibt es auch Chamarel-Kaffee, den einzigen auf Mauritius angebauten und gerösteten Kaffee. Der Geschmack ist einzigartig, was vielleicht daran liegt, dass er auf Vulkanerde angebaut wird.

Bel Ombre Naturreservat: Quad Bike Tour

6. Bel Ombre Naturreservat: Quad Bike Tour

Eingebettet in eine üppige Vegetation ist das Bel Ombre Nature Reserve der beste Ort, um wieder mit der Natur in Kontakt zu kommen und das beste Quad-Abenteuer auf Mauritius zu erleben. Begebt euch auf einen fantastischen Abenteuerpfad, der euch abseits der ausgetretenen Pfade zu einem der unberührtesten Orte der Insel führt. Auf völlig ungezähmten Pfaden genießt du eine holprige Fahrt durch eine unberührte Umgebung in der Nähe des UNESCO-Biosphärenreservats und entdeckst dabei endemische Pflanzen- und Tierarten. Dabei entdeckst du endemische Pflanzen- und Tierarten. Du wirst Fledermäusen, Waldaffen, Schwärmen von rosa Tauben, Wildschweinen und vielleicht einer Herde von frei umherstreifenden Javahirschen begegnen. Deine Fahrt wird unvergesslich sein, denn sie führt dich über raue, von Bäumen gesäumte Pfade durch das Reservat bis zur Cascade Frédérica oder Cascade l'Exemple. Tauche ein in die grüne Landschaft wie nie zuvor und erkunde sie intensiv. Die atemberaubenden Panoramen werden dich in ihren Bann ziehen und du wirst immer wieder anhalten, um die Schönheit von Mutter Natur zu bewundern. Je nach Wetterlage kannst du auch an den Wasserfällen baden. Die Fahrt durch die Zuckerrohrfelder mit den Bergketten auf der einen und der Küste auf der anderen Seite ist die perfekte Art, sich zu entspannen und Spaß zu haben, egal ob unter der Woche oder am Wochenende. Es ist nicht nötig zu erwähnen, dass du von den höflichsten, zuvorkommendsten und sachkundigsten Guides begleitet wirst, die dir den Weg weisen werden. Du kannst sie zu den einzelnen Stationen befragen und ihnen die Geheimnisse des wunderbaren Ökosystems von Bel Ombre entlocken. Sie werden dir auch mehr über die Fauna und Flora erzählen, die du während deiner Fahrt sicherlich antreffen wirst.

Traumhaftes Mauritius: Tagestour im Südwesten der Insel

7. Traumhaftes Mauritius: Tagestour im Südwesten der Insel

Bestaunen Sie den unglaublichen Panoramablick vom Vulkan Trou aux Cerfs und betrachten Sie den Krater aus nächster Nähe. Machen Sie sich dann auf den Weg zum heiligen Kratersee Grand Bassin und sehen Sie unterwegs das Trinkwasserreservoir Mare aux Vacoas.  Erkunden Sie anschließend die heimische Flora und Fauna im Nationalpark Black River Gorges. Genießen Sie unterwegs den atemberaubend schönen Blick auf den Alexandra-Wasserfall von der Hochebene Plaine Champagne aus. Verkosten Sie verschiedene Rum-Sorten in einer erstklassigen Rumfabrik in Chamarel, bevor Sie ein köstliches Mittagessen in dem kleinen Ort genießen. Bewundern Sie anschließend das einzigartige Naturphänomen der Siebenfarbigen Erde und erleben Sie die faszinierenden Riesenschildkröten. Genießen Sie dann den Panoramablick vom Aussichtungspunkt Case Noyale.

Mauritius: Schwimmen im Ozean mit Delfinen & Benetiers Island Tour

8. Mauritius: Schwimmen im Ozean mit Delfinen & Benetiers Island Tour

Wir treffen uns um 7:30 Uhr zu einem leichten Frühstück, bevor wir an Bord des Schnellbootes gehen und aufs Meer hinausfahren, um die Spinner- und Großen Tümmler in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Sobald die Delfine gesichtet sind, kannst du diese Wasserspezialisten vom Boot aus beobachten oder sogar ins Wasser springen, um sie aus der Nähe zu betrachten, bevor du zum Schnorcheln um das "Aquarium" aufbrichst, eine Korallenbarriere, die als einer der besten Schnorchelplätze auf Mauritius gilt. Nach dem Schnorcheln fahren wir in Richtung der Insel Ile aux Benitiers. Auf dem Weg dorthin machen wir einen Halt am Crystal Rock, einer berühmten geologischen Besonderheit. Dies ist ein großartiger Ort, um Fotos zu machen, mit dem herrlichen Blick auf den Berg Le morne im Hintergrund. Schließlich machen wir uns auf den Weg zur Insel Benetiers, um unser lang ersehntes Grill-Mittagessen einzunehmen und ein wenig zu entspannen, bevor es zurück zum Festland geht.

Mauritius: Schnellboot-Tagestour zur Ile aux Cerfs mit BBQ

9. Mauritius: Schnellboot-Tagestour zur Ile aux Cerfs mit BBQ

Genießen Sie eine einzigartige Tagestour mit dem Schnellboot und entdecken Sie das wunderschöne Inselparadies von Mauritius. Starten Sie um 9:30 Uhr und halten Sie nach einer kurzen Fahrt zum Schwimmen und Schnorcheln in den kristallklaren Gewässern. Erkunden Sie die bunte Unterwasserwelt und schwimmen Sie zwischen herrlichen Korallen und bunten, tropischen Fischen. Schnorchelausrüstungen liegen an Bord für Sie bereit. Fahren Sie weiter, sehen Sie das d' Alblair-Schiffswrack von 1902 auf einem Korallenriff und machen Sie einen kurzen Halt  auf der alten Leuchtturminsel.  Weiter geht's entlang der Ostküste und stromaufwärts entlang des Grand River, dem längsten Fluss von Mauritius. Ihr Weg führt Sie zu einem wunderschönen Wasserfall. Schießen Sie einzigartige Erinnerungsfotos von diesem beeindruckenden Naturschauspiel. Freuen Sie sich auf ein köstliches BBQ mit gegrilltem Hähnchen und Fisch an einem der Traumstrände auf der Île aux Cerfs.   Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre an diesem wunderschönen Strand und nutzen Sie die Zeit, um zu entspannen oder sich im Meer zu erfrischen. Fahren Sie anschließend weiter zu Ihrem letzten Stopp auf der Île aux Aigrettes. Auf der Île aux Aigrettes genießen Sie einen erfrischenden Drink in einem natürlichen Pool mit vielen Seesternen. Während des gesamten Tages erhalten Sie an Bord zudem Softdrinks, örtliches Bier und Rum. Zwischen 16:00 und 16:30 Uhr endet Ihre Tour zurück am Strand des Hotels Shandrani.

Mauritius: Geführte Wanderung zu den Tamarind Falls mit Schwimmen und Mittagessen

10. Mauritius: Geführte Wanderung zu den Tamarind Falls mit Schwimmen und Mittagessen

Die 7 Cascades oder Tamarind Falls, wie sie auch genannt werden, befinden sich im Bezirk Black River Gorge in der Nähe des Dorfes Henrietta. Die Quelle der Wasserfälle entspringt aus dem Tamarind River und besteht aus mindestens 7 gleichzeitigen, prächtigen Wasserfällen. Die Umgebung ist bekannt für ihre atemberaubende Natur mit exotischen und einheimischen Pflanzen, Bäumen und wunderschönen Vogelarten, was sie zu einem begehrten Ziel für jeden Naturliebhaber und Abenteurer macht. Die einzige Möglichkeit, dieses versteckte Juwel mitten auf Mauritius zu entdecken und zu genießen, ist zweifellos die Begleitung eines erfahrenen Führers auf unserer 5 bis 6-stündigen Wanderung. Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung geht es etwa 40 Minuten lang auf dem Pfad weiter, bis du den ersten Teil der Tamarind Falls-Schlucht erreichst. Während du dich auf dieses große Abenteuer des Canyoning und Wanderns einlässt, beginnst du die Hektik des Alltags zu vergessen, während du von dieser wunderschönen Landschaft überwältigt wirst. Die Strecke zwischen dem ersten und zweiten Plateau ist kurz und kann nur durch einen steilen Abstieg erreicht werden. Hier hast du zum ersten Mal die Gelegenheit, vom Wasserfall in das darunter liegende Becken zu springen. Das ist ein Fall von etwa sieben Metern, aber immer noch der schnellste Weg, um auf das nächste Plateau zu gelangen! Für Nicht-Springer: Keine Sorge! Du kannst einen Pfad hinunterklettern, um das Plateau zu erreichen und trotzdem ein erfrischendes Bad im kühlen, klaren Wasser genießen. Wenn du am fünften Wasserfall angekommen bist, gibt es zwei Möglichkeiten, hinunter zu kommen. Der erste Weg ist ein Sprung aus fünf Metern Höhe in das wassergefüllte Becken darunter oder du kannst hinunterklettern und dabei die nahe gelegenen Bäume und Äste nutzen, die eine natürliche Leiter bilden. Wenn du dich für die zweite Möglichkeit entscheidest, ist unser erfahrener Guide natürlich die ganze Zeit an deiner Seite, um deine Sicherheit zu gewährleisten und dich zu führen. Das ist einer der Hauptgründe, warum es so wichtig ist, einen erfahrenen Guide dabei zu haben. Wenn du dich nach dem Abstieg abkühlen möchtest, kannst du immer noch ein entspannendes Bad in dem lagunenartigen Becken am Fuß des fünften Wasserfalls nehmen. Am Ende dieses Abenteuers und wenn du das Ziel, den siebten Wasserfall, erreicht hast, überkommt dich ein Gefühl der Errungenschaft und du hast einen herrlichen Blick über den üppig grünen Canyon. Hier hast du die Möglichkeit, einen Blick auf die Strecke zu werfen, die du vom ersten Wasserfall aus zurückgelegt hast, und es wird dir bewusst, wie hoch diese großartigen Wasserfälle wirklich sind. Von der Spitze des siebten Wasserfalls bis zu seinem Becken geht es etwa 60 Meter in die Tiefe. Wer also keine Höhenangst hat und sich den Wasserfall aus der Nähe ansehen möchte, sollte sich in der Nähe des Wasserfalls auf den Bauch legen. Die 7 Kaskaden sind wirklich einen Besuch wert!

Sightseeing in Mauritius

Möchten Sie alle Aktivitäten in Mauritius entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Mauritius: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 3.641 Bewertungen

Der Ausflug war einfach toll. Die Organisation, der Guide, die Stopps und das Essen - es hätte nicht schöner sein können. Man hat gemerkt, dass unser Guide Rudi/Roody (?!) mit Leib und Seele dabei ist und viel Spaß dabei hat uns seine Heimat zu zeigen. Ganz besonders hervorzuheben war die Organisation der Abholung. Unser Hotel liegt etwas außerhalb an der Ostküste, weshalb wir von einem Taxi abgeholt wurden und zum Bus gebracht wurden. Wir empfehlen diese Tour daher zu 100% weiter!

Tolle Tour. Fahrer hat mit Wissen geglänzt und wusste willes Interessante zu berichten. Auch als Fotograf eingesprungen und hat herrliche Bilder gemacht. Echt zu Empfehlen. Hatte Ähnliche Tour bereits mit mehreren in einer Reisegruppe in Bus durchgeführt, aber kann diese private Tour dem nur vorziehen, da auf die Wünsche und Fragen speziell eingehen werden kann. Tausend Dank an Peecook für diesen schönen Tag und die tollen Erzählungen von der Insel.

Der Trip war sehr informativ und sehr schön. Wir waren nur zu viert und wurden pünktlich abgeholt. Der Guide (Shuman) hat viele interessante Geschichten zur Insel erzählt und da wir eine kleine Gruppe waren, konnte man private Sachen wie Geld abheben erledigen. Er hat mehrere Sprachen gesprochen und alles in Englisch und deutsch erzählt. Die Tour lohnt sich auf jeden Fall, da man dort als Neuankömmling viel sieht und tolle Eindrücke gewinnt.

Wir hatten Glück und waren mit dem Fahrer und Petra (Guide) alleine im Auto. Sie hat super viel erklärt, Klasse. Es war ein toller Tag. Ist zu empfehlen.

Trip hat sich absolut gelohnt! Unser Guide, Nitesh, hat sich die größte Mühe gegeben, uns alles erklärt und sich sehr viel Zeit genommen. Super Ausflug!