Datum wählen
Innsbruck

Natur und Abenteuer

Unsere beliebtesten Innsbruck Natur & Abenteuer

Innsbruck: Alpenzoo & Hungerburg-Seilbahn Kombi-Ticket

1. Innsbruck: Alpenzoo & Hungerburg-Seilbahn Kombi-Ticket

Der Innsbrucker Alpenzoo ist weltweit einzigartig in seiner Funktion als alpiner Themen-Zoo. Entdecken Sie verschiedenste Tierarten, die nur im Alpenraum vorkommen. Der Zoo ist extrem familienfreundlich, bietet aber auch eine große Auswahl an Aktivitäten für Erwachsene. Er befindet sich auf der Sonnenseite des Inntals, direkt am Fuße der Nordkette und hoch über den Dächern von Innsbruck. Mit dem Kombi-Ticket können Sie den Alpenzoo bequem von der Innenstadt aus besuchen. Mit der Hungerburg-Standseilbahn sind es nur wenige Minuten von der Congress-Station zur Station Alpenzoo. Wenige Meter entfernt finden Sie dann einen der schönsten Zoos in der Umgebung. Ihr Kombi-Ticket beinhaltet eine Rundfahrt mit der Hungerburgbahn und den Eintritt zum Alpenzoo.

Innsbruck: Stadtkarte mit öffentlichem Nahverkehr

2. Innsbruck: Stadtkarte mit öffentlichem Nahverkehr

Die Stadtkarte für Innsbruck ist dein Schlüssel zur Stadt und bietet das perfekte Sightseeing-Erlebnis. Profitiere vom Eintritt zu vielen der besten Museen, Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und einige Seilbahnen, leih Fahrräder aus oder nutz den Shuttlebus zu den Swarovski Kristallwelten und erkunde die Stadt nach Belieben.  Nutze die Stadtbusse und Straßenbahnen der IBV, den Hop-On/Hop-Off-Bus, die Innsbrucker Nordkettenbahnen oder die Patscherkofelbahn. Freu dich auf erstklassige Ermäßigungen im Casino, am Golfplatz, beim Mountaincart-Verleih, bei Stadtrundfahrten und verbring sogar einen traditionellen Tiroler Abend. Wähle zwischen einer Karte für 24, 48 oder 72 Stunden und stürz dich in dein Sightseeing-Abenteuer. Liste der Sehenswürdigkeiten und Attraktionen:Anatomisches MuseumArchäologisches Museum InnsbruckAudioversumDas Tirol Panorama mit KaiserjägermuseumGrassmayr GlockenmuseumLokalbahnmuseumBurg Hasegg und Münze HallMuseum Goldenes DachlRadiomuseum InnsbruckKunst- und Wunderkammer Schloss AmbrasStadtarchiv/StadtmuseumSwarovski KristallweltenTiroler Landesmuseum FerdinandeumTiroler VolkskunstmuseumDas Tiroler VolksliedarchivVisual Museum InnsbruckZeughaus

Innsbruck: Alpenzoo & Top of Innsbruck Kombiticket

3. Innsbruck: Alpenzoo & Top of Innsbruck Kombiticket

Das beeindruckende Erlebnis auf dem Gipfel von Innsbruck, dem 2.300 m hohen Hafelekar, ist dank einer direkten Verbindung von der Stadt aus für jedermann greifbar. Mit etwas Glück können Besucher einen Blick auf die normalerweise scheuen Wildtiere erhaschen, aber das einzigartige Panorama auf Stadt und Berg ist das eigentliche Highlight. Wandere bis zum höchsten Punkt der Nordkette und erlebe Gipfelatmosphäre ohne langen Aufstieg. Das Ticket beinhaltet die Hin- und Rückfahrt vom Bahnhof Congress zum Top of Innsbruck sowie den Eintritt in den Alpenzoo. Bitte beachte: Hunde sind im Zoo nicht erlaubt!

Neustift im Stubaital: Tandem-Paragliding

4. Neustift im Stubaital: Tandem-Paragliding

Nach Ihrer Besprechung mit dem Piloten um 18:00 Uhr am Abend vor Ihrem Flug treffen Sie Ihren Tandem-Piloten am Morgen an der Elferbahnen Seilbahnstation. Fahren Sie mit der Seilbahn auf den Berg und genießen Sie unterwegs die fantastische Aussicht auf Neustift im Stubaital. Ihr hilfsbereiter Pilot steht Ihnen gerne bei all Ihren Fragen zur Verfügung. Erreichen Sie nach einer traumhaften Fahrt den Gipfel des Berges auf 1.900 Metern über dem Meeresspiegel. Erhalten Sie letzte Anweisungen vom Piloten und bereiten Sie sich darauf vor, einen perfekten Flug zu genießen. Machen Sie es sich bequem in Ihrem Gurtzeug, heben Sie ab und bewundern Sie die Aussicht in all ihrer Pracht. Sehen Sie die schönen Stubaier Berge von oben, bevor Sie langsam in Richtung Boden gleiten. Vor der Landung wird Ihr Pilot den Gleiter sanft abbremsen, um den Landeplatz im Stubaital zu erreichen.

Ab Innsbruck: Hin- und Rückfahrt mit der Hungerburgbahn

5. Ab Innsbruck: Hin- und Rückfahrt mit der Hungerburgbahn

Beginne deine Tour in einer Höhe von 560 Metern über dem Meeresspiegel, nicht weit vom Herzen der Innsbrucker Altstadt entfernt. Erkunde die Talstation der Standseilbahn, die vom berühmten Architekten Zaha Hadid entworfen und geplant wurde. Mit der Seilbahn erreichst du die Hungerburg in nur 8 Minuten. Leg unterwegs mehrere Zwischenstopps ein, etwa am Alpenzoo, der besonders bei Familien beliebt ist. Eine Fahrt mit der Hungerburgbahn ist perfekt für alle, die nicht viel Zeit haben.  Genieße an der Gipfelstation die herrliche Aussicht von der Panorama-Plattform. Gönn dir einige kulinarische Köstlichkeiten im schicken Café Hitt&Söhne. Schwelge in Kaffee und Kuchen. Oder kehre ein zu einer traditionellen Tiroler Mahlzeit im Restaurant Alpina.

Innsbruck: Eintrittsticket zum Stadtturm

6. Innsbruck: Eintrittsticket zum Stadtturm

Blicke über die Dächer von Innsbruck, genau wie einst die Turmwächter im Mittelalter. Erfahre, wie die Wachen fast 450 Jahre lang vom Stadtturm Ausschau hielten, um die Bürger vor Feuer und anderen Gefahren zu warnen. Die unteren Stockwerke des Turms dienten früher als Gefängnis. Heute wird der Turm allerdings nur noch von Besuchern genutzt. Erklimme 133 Stufen zur Aussichtsplattform auf 31 Metern Höhe und bestaune die mittelalterlichen Straßen von Innsbruck, die Bergisel-Skisprungschanze, den Berg Patscherkofel, den Fluss Inn und die Berge der Nordkette. Höre spannende Geschichten über den Stadtturm, der rund 50 Jahre älter ist als das Goldene Dachl. Der Turm wurde 1450 neben dem alten Rathaus fertiggestellt. Das Bauwerk wirkt im Vergleich zu modernen Gebäuden nicht sehr groß, aber 51 Meter waren im Jahr 1450 sehr beeindruckend und der Turm galt damals als stolzes Symbol für das Selbstvertrauen der Innsbrucker. Die Zwiebelkuppel wurde 100 Jahre nach seiner Fertigstellung hinzugefügt. Noch heute erhebt sich der Turm majestätisch zwischen den mittelalterlichen Gebäuden der Altstadt - ein guter Aussichtspunkt mit einem romantischen Blick auf Innsbruck. Im Sommer erwartet dich hier bei Sonnenuntergang ein ganz besonders romantisches Erlebnis. Im Winter kannst du den Turmtrompetern lauschen, die vom Balkon des Goldenen Dachls aus spielen vor einer malerischen Kulisse mit Weihnachtsmärkten. Da der Stadtturm ein historisches Gebäude ist und seine bestehende Form erhalten bleiben muss, gibt es keinen Aufzug und du kannst die Spitze nur über 133 Stufen erreichen.

Innsbruck: Berg- und Talfahrt mit der Patscherkofelbahn

7. Innsbruck: Berg- und Talfahrt mit der Patscherkofelbahn

Erleben Sie ein unvergleichliches Naturparadies im Herzen der österreichischen Alpen, nur 10 Minuten vom Stadtzentrum von Innsbruck entfernt. Fahren Sie mit der Seilbahn zum Aussichtspunkt auf dem Patscherkofel, der den Einheimischen als sogenannter „Hausberg“ dient. Genießen Sie den atemberaubenden Panoramablick über mehr als 400 Gipfel sowie die umliegenden Täler. Nutzen Sie die unzähligen Wanderwege, die an der Bergstation der Patscherkofelbahn ihren Ausgangspunkt haben und von Alm zu Alm führen. Der Ausblick entlang der Wege reicht soweit das Auge reicht. Das Angebot an Wanderwegen ist riesig und reicht von einfachen Routen für Kinder und Anfänger bis zu schwierigen Touren für erfahrene Bergsteiger. Genießen Sie den atemberaubenden Blick über das Inntal und die Landeshauptstadt Innsbruck. Wenn Sie müde oder hungrig werden, stehen Ihnen zahlreiche Hütten zur Verfügung, die für das leibliche Wohl sorgen, bevor Sie die Bahn wieder ins Tal befördert.

Ab Salzburg: Private Tagestour nach Innsbruck und Swarovski

8. Ab Salzburg: Private Tagestour nach Innsbruck und Swarovski

Ihre private Tagestour findet entweder in einem Minivan (bis zu 8 Personen) oder einer Mercedes-Limousine (bis zu 3 Personen) statt. Wir freuen uns außerdem, Ihre private Tour ganz nach Ihren persönlichen Interessen und individuellen Bedürfnissen anzupassen. Die erste Station befindet sich in Wattens, wo die berühmten Swarovski Kristallwelten Sie ins Staunen bringen werden. Betreten Sie eine Welt der Phantasie, welche von einigen der besten Künstler der Welt erschaffen wurden. Tauchen Sie ein in diesen magischen Ort, der moderne Kunst und alte Geschichte verbindet. Sie werden etwa 2 Stunden für die Besichtigung Zeit haben. Weiter geht die Tour durch das wunderschöne Inntal, bis nach  Innsbruck. Dies ist die Hauptstadt des Bundesstaates Tirol und ein berühmter Austragungsort zweier olympischer Winterspiele, sowie ein international angesehenes Zentrum für große Sport- und Kulturveranstaltungen. Sie werden circa 1,5 Stunden in der Stadt verbringen. Entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten Innsbrucks - das berühmte "Goldene Dach", das königliche Schloss und das lokale Heimatmuseum. Besuchen Sie als Alternative zur Stadterkundung die bekannte Skisprungschanze Bergisel und bestaunen Sie die atemberaubenden Ausblicke auf das Gebirge der Nordkette. Wählen Sie aus vielen weiteren Optionen, doch was auch immer Sie erleben wollen wird Ihnen diesen Tag in den Alpen unvergesslich machen.

Ab München: Swarovski Kristallwelten und Innsbruck

9. Ab München: Swarovski Kristallwelten und Innsbruck

2.657 feuer-vergoldete Kupfer-Schindeln Das ist die genaue Zahl der Schindeln, die das Goldene Dachl in Innsbruck schmücken. Fahren Sie direkt dorthin und sehen Sie die Hauptstadt Tirols in Österreich. Unterwegs sehen Sie an die schönsten Seen Bayerns und die Karwendel-Gebirgskette. Außerdem werfen Sie einen Blick auf die glitzernden Kristallwelten. Die Kristallwelten wurden von André Heller entworfen. Das Besucherzentrum von Swarovski präsentiert künstlerische Interpretationen aus Kristallen in 14 unterirdischen Räumen - darunter Werke von Andy Warhol und Salvador Dalí. In Innsbruck haben Sie 2,5 Stunden, um durch die Stadt zu schlendern, bevor Sie zurückkehren nach München. Entspannen Sie sich in den bequemen Sitzen des Tourbusses und lassen Sie sich von der herrlichen Umgebung inspirieren. Ihr Tourguide gibt Ihnen Hintergrundinformationen über die Hauptstadt Tirols, das Goldene Dachl und natürlich die Swarovski Kristallwelten. An jedem Ort haben Sie genug Zeit, die Highlights zu genießen. Nutzen Sie die Rückfahrt nach München, um in Erinnerungen an Ihre Erlebnisse zu schwelgen.

Innsbruck: Patscherkofel Winterwanderung

10. Innsbruck: Patscherkofel Winterwanderung

Tauchen Sie ein in die unglaubliche Natur  der österreichischen Alpen, nur 10 Minuten vom Innsbrucker Stadtzentrum. Fahren Sie mit der Seilbahn zum Aussichtspunkt auf dem Patscherkofel, der den Einheimischen als sogenannter „Hausberg“ dient. Genießen Sie den atemberaubenden Panoramablick über mehr als 400 Gipfel sowie die umliegenden Täler. Nutzen Sie die unzähligen Wanderwege, die an der Bergstation der Patscherkofelbahn ihren Ausgangspunkt haben und von Alm zu Alm führen. Der Ausblick entlang der Wege reicht soweit das Auge reicht. Das Angebot an Wanderwegen ist riesig und reicht von einfachen Routen für Kinder und Anfänger bis zu schwierigen Touren für erfahrene Bergsteiger. Genießen Sie den atemberaubenden Blick über das Inntal und die Landeshauptstadt Innsbruck. Wenn Sie müde oder hungrig werden, stehen Ihnen zahlreiche Hütten zur Verfügung, die für das leibliche Wohl sorgen, bevor Sie die Bahn wieder ins Tal befördert.

Häufig gestellte Fragen zu Natur & Abenteuer in Innsbruck

Was ist neben Natur & Abenteuer in Innsbruck sonst noch einen Besuch wert?

Natur & Abenteuer in Innsbruck – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Innsbruck

Möchten Sie alle Aktivitäten in Innsbruck entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Innsbruck: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 10 Bewertungen

Die Fahrt mit der Hungerburgbahn verlief problemlos. Leider ist es in den Kabinen im Hochsommer sehr heiß, es gibt keine Klimaanlage. Der Zoo ist wirklich schön gestaltet und man sieht Tiere, die man sonst in keinem Zoo so gut beobachte kann. Wir haben einen Schwarzspecht bei der Arbeit beobachtet. Der Spielplatz am Eingang bzw. Ausgang ist ebenfalls sehr schön und gepflegt.

Dies war ein wunderschöner Zoo und die Aussicht vom Hungerberg war herrlich. Sie müssen in der Lage sein, einige ziemlich steile Anstiege im Zoo hinaufzugehen, da es scheint, als würde es ewig bergauf gehen, aber es muss wieder herunterkommen!

Der Alpenzoo ist ein tolles Erlebnis für Groß und Klein. Was wir vermisst haben, war der Übersichtsplan- den hat es wohl beim Eingang gegeben und wir hatten ihn nicht gesehen… wir hatten schon befürchtet, den Bären nicht zu finden

Meeeega Erlebnis! Hab mich zu jeder Zeit sicher gefühlt! Dank Peters Erfahrung konnten wir die Uhrzeit etwas anpassen um das perfekte Wetter zum Fliegen zu haben. Es war rundum perfekt. Jeder Zeit wieder!

Ich bin froh, mit der Standseilbahn diesen herrlichen Park sehen zu können