Datum wählen

Santiago de Compostela Audioguides

Unsere beliebtesten Santiago de Compostela Audioguides

Ab Santiago: Finisterre, Muxia & Costa da Morte Tour

1. Ab Santiago: Finisterre, Muxia & Costa da Morte Tour

Lass dich bequem abholen an deinem Hotel in Santiago de Compostela und beginne deine Erkundungstour entlang der galicischen Küste. Dein erster Halt führt dich in ein traditionelles galicisches Dorf. Hier kannst du auf eine römische Brücke steigen und einen atemberaubenden Blick auf den Fluss genießen. Danach geht es weiter zum Muxia-Leuchtturm, wo du das berühmte Heiligtum besuchst und die Spitze des Leuchtturms erklimmen kannst, um ein einzigartiges Küstenerlebnis zu genießen. Setz deine Tour fort mit einem Besuch des wichtigsten Leuchtturms der Region, Finisterre. Von der Spitze dieses malerischen Leuchtturms aus kannst du den Panoramablick auf das bewundern, was die Römer für das Ende der Welt hielten. Nach einer Mittagspause in Finisterre geht es weiter zum Ezaro-Wasserfall, dem einzigen Wasserfall, der direkt in den Ozean mündet. Später fährst du nach Carnota, wo du den größten noch existierenden Horréo, einen von Säulen getragenen alten Getreidespeicher, besichtigen kannst. Anschließend führt dich dein Weg nach Muros, einem traditionellen Küstendorf. Genieße die freie Zeit für einen Kaffee oder einen Spaziergang über den Hauptplatz, bevor du mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Santiago zurückkehrst.

Santiago de Compostela: Finisterre, Muxia & Costa da Morte

2. Santiago de Compostela: Finisterre, Muxia & Costa da Morte

Beginne die Tour mit einem Besuch in Ponte Maceira, einem charmanten Städtchen, das ein obligatorischer Halt für Pilger ist, die auf ihrer Reise zum "Ende der Welt" unterwegs sind. Bewundere die Brücke aus dem 14. Jahrhundert, die über den Fluss Tambre führt, und sieh dir die malerische Kulisse der mittelalterlichen Mühlen an. Als nächstes fährst du in Richtung Küste und genießt einen der schönsten Ausblicke auf die Küste von Carnota. Du fährst an den wunderschönen Küstenwahrzeichen Lira, Carnota Beach, Boca do Río, Mount Pindo und Cape Fisterra vorbei. Danach kommst du in Ézaro an, wo der Fluss Xallas ins Meer stürzt und einen Wasserfall bildet, den Ézaro-Wasserfall, der wahrscheinlich der berühmteste in Galicien und einzigartig in Kontinentaleuropa ist. Weiter geht es zum Kap Fisterra (Finisterre), das einst als westlichster Punkt Europas galt und wo sich der Leuchtturm und Kilometer Null (Km 0) des Jakobswegs befinden. Hier nimmst du dein Mittagessen ein und hast Zeit, die Stadt und den Fischereihafen zu erkunden. Nimm die Reiseroute wieder auf und fahre nach Muxia, wo dich ein wunderschönes Heiligtum am Fuße des Atlantiks mit drei Steinen erwartet, die den Galiciern heilig sind. Auf dem Rückweg nach Santiago kannst du eine der größten Scheunen an der Costa da Morte erkunden. Der "Hórreo" von San Martiño de Ozón stammt aus dem 16. Jahrhundert und befindet sich neben einer romanischen Kirche aus dem 12. Jahrhundert und einem kleinen Kloster, das heute zu einer Pilgerherberge umgebaut wurde.

Ab Santiago: Tour nach Finisterre, Muxía & Costa da Morte

3. Ab Santiago: Tour nach Finisterre, Muxía & Costa da Morte

Starte deine Tour um 9:00 Uhr an der Plaza Galicia und fahr zur Ponte Maceira, einer mittelalterlichen Brücke auf dem Weg nach Finisterre. Danach erreichst du Kap Finisterre, das Ende des Jakobsweges. Genieße ein Mittagessen in Finisterre, das für seine köstlichen Meeresfrüchte bekannt ist, und besuche den Leuchtturm. Nach dem Mittagessen fährst du weiter nach Ézaro. Sieh dort den wunderschönen Wasserfall und den Fluss Xallas, bevor du nach Carnota weiterfährst. In dieser Kleinstadt erfährst du von deinem Guide etwas über den Horreo, ein typisches Bauwerk der Region. Entdecke im Anschluss an der Todesküste verbliebene Schiffswracks und erfahre mehr über das Land der Legenden, das von den Kelten bewohnt wurde, die unzählige geheimnisumwitterte Geschichten hinterlassen haben. Deine Tour endet um 18:30 Uhr am Ausgangspunkt.

Santiago de Compostela: Land der Legenden & Meigas Nachttour

4. Santiago de Compostela: Land der Legenden & Meigas Nachttour

Bei dieser Nachttour auf Spanisch kannst du Santiago de Compostela auf eine lustige und andere, magische und geheimnisvolle Weise entdecken. Lerne die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt kennen, während du all ihre Rätsel, Legenden und Geheimnisse entdeckst; lerne ihre Meigas, Zaubersprüche und Amulette kennen; was ist die Santa Compaña und die Rituale, um sich vor ihr zu schützen; oder die Verbindung des Jakobswegs mit den Templern und dem Spiel der Gans. Auf dem Platerías-Platz beginnend, wirst du zahlreiche Legenden über Santiago und unsere Geschichte entdecken. Du wirst die beeindruckenden Gebäude bewundern und die Geheimnisse, die dieser Platz verbirgt. Als nächstes wirst du den beeindruckenden Obradoiro-Platz und die Fassade der Kathedrale bestaunen. Dann entdeckst du auf dem Azabachería-Platz die Tür, durch die die Pilger im Mittelalter die Kathedrale betraten. Hier erfährst du die Geschichte der Meigas und anderer geheimnisvoller Wesen... und die Amulette, die dich vor ihnen schützen. Außerdem erfährst du, wer die Templer waren und was sie mit dem Jakobsweg und dem Gänsespiel zu tun haben. Du lernst auch Straßen kennen, die viele Compostelaer gar nicht kennen, du kannst das Marktgebäude der Stadt bewundern, geheimnisvolle Kreuzfahrten und Legenden, wer die Santa Compaña ist und wie du dich vor ihr schützen kannst, wenn du ihr begegnest... Du beendest die Tour auf dem spektakulären Quintana-Platz, wo du einem mysteriösen Geist begegnest, der bei Einbruch der Nacht erscheint... Traust du dich, diese geheimnisvolle Nachttour zu machen?

Santiago de Compostela: Individuelle private Wandertour

5. Santiago de Compostela: Individuelle private Wandertour

Erkunde das historische Santiago de Compostela auf einer 2-stündigen geführten Tour in deinem eigenen Tempo. Egal, ob du dich für Kunst, Kultur oder lokale Legenden interessierst, diese galicische Stadt hat für jeden etwas zu bieten. Starte auf dem Platerías-Platz, wo du Legenden über die Entwicklung der Stadt und der Kathedrale von Santiago im Laufe der Jahrhunderte hörst. Als Nächstes solltest du dir die Fassade der Kathedrale ansehen, in der sich romanische, gotische und barocke Stilelemente vermischen. Später schlenderst du über den Stadtmarkt, triffst einen geheimnisvollen Kreuzer und entdeckst die Figa und den Jet und wofür sie verwendet werden, während du den unterhaltsamen Geschichten deines Guides lauschst. Je nachdem, welche Seite Santiagos du entdecken möchtest, kannst du durch die berühmtesten Straßen der Stadt gehen oder die weniger bekannten erkunden. Die Tour endet auf dem Quintana-Platz, wo du die Heilige Pforte besuchst, den Ort, an dem die Pilger nach ihrer langen Reise die Kathedrale betreten. Diejenigen, die die Kathedrale betreten möchten, können dies mit einer Eintrittskarte für das Museum tun.

Häufig gestellte Fragen über Santiago de Compostela

Was muss man in Santiago de Compostela unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Santiago de Compostela: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Sightseeing in Santiago de Compostela

Möchten Sie alle Aktivitäten in Santiago de Compostela entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Santiago de Compostela: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 772 Bewertungen

Der Ausflug wurde so durchgeführt wie beschrieben. Es ging etwas später los, als angegeben, aber wir wurden vorher informiert. Die Haltepunkte waren einfach toll und wir hatten immer genug Zeit für Fotos und schauen. Wir können zwar nicht englisch und spanisch, aber die Verständigung hat trotzdem geklappt. Die Reiseleiterin war große Klasse und sehr nett und zuvorkommend.

Eine schöne Tour, man hat für jeden Halt genügend Zeit gehabt sich umzuschauen und Fotos zu machen. Das Land, die Umgebung hat einfach eine interessante Geschichte und viel Sehenwetrtes. Es war auch für etwas ältere Personen nicht anstrengend. Kann ich nur empfehlen, es lohnt sich.

Tolle Sehenswürdigkeiten und nicht zu lange Busfahrten dazwischen .ausreichende Erklärungen vom guide