Datum wählen
Rovinj

Natur und Abenteuer

Unsere beliebtesten Rovinj Natur & Abenteuer

Vrsar: Delfinbeobachtungstour mit Getränken

1. Vrsar: Delfinbeobachtungstour mit Getränken

Geh im Hafen von Vrsar an Bord und fahr auf dieser Tour nach Norden. Beobachte den Sonnenuntergang und bestaune die herrliche Skyline Istriens. Genieß das atemberaubende Lichtspiel, das durch die Spiegelung der Sonne im Wasser entsteht. Fahr in Gebiete, in denen die Delfine normalerweise schwimm und bewundere die beeindruckenden Meerestiere in ihrem natürlichen Lebensraum. Entspann dich auf dem Deck deines Bootes und genieß die Sonne, während du an einem Getränk nippst und den Moment genießt.

Ab Istrien: Tagestour nach Venedig per High-Speed-Katamaran

2. Ab Istrien: Tagestour nach Venedig per High-Speed-Katamaran

Lerne das magische Venedig kennen bei dieser völlig stressfreien Tagestour. Bewundere die Museen, Kirchen und Paläste der Lagunenstadt, unternimm eine Gondelfahrt in den Kanälen oder relaxe in einem Café, einer Bar oder einem der vielen Restaurants.  Dein Tag beginnt mit dem Check-in am gewünschten Hafen. Du hast die Wahl zwischen Poreč, Rovinj, Pula und Umag in Kroatien oder Piran in Slowenien. Sobald Check-in und Passkontrolle erledigt sind, kann dein Venedig-Abenteuer beginnen. Mache es dir an Bord des Bootes auf einem beliebigen Platz bequem und genieße die komfortable Fahrt. Während du die zauberhafte Adria überquerst, kannst du dich auf interessante Infos rund um Venedig freuen. Erfahre mehr über die Geschichte der Stadt und ihre „Dos and Don'ts“. Finde heraus, was dich alles erwartet und welche optionalen Extras du vor Ort mit den Guides nutzen kannst. Leg am Kai von San Basilio in Venedig an, wo zunächst die Passkontrolle erfolgt. Weiter geht es zu Fuß in Richtung Stadtzentrum mit deinem Guide. Alternativ kannst du auch einen optionalen geführten Transfer zum Markusplatz nutzen. Lausche besonderen Geschichten über die Stadt, während du der heißen Sommersonne entgehst. Freu dich auf eine kostenlose Führung auf dem Markusplatz, dank der du Venedig noch besser schätzen lernen kannst. Anschließend hast du jede Menge Zeit zur freien Verfügung, um die Stadt zu erkunden, Souvenirs zu shoppen, einen Spaziergang durch die unzähligen Gassen zu unternehmen oder dir einen kühlen Bellini auf einer der traumhaften Piazze zu gönnen. Auch die vielen Museen, Kirchen und Palazzi laden zu einem Besuch ein. Die Wahl liegt ganz bei dir − erlebe Venedig so, wie du es möchtest. Ebenfalls besteht die Option auf eine Gondelfahrt und auf Wunsch können deine Guides das Mittagessen für dich organisieren, um deine Tour noch reibungsloser zu gestalten. Später geht es zurück zum Hafen. Geh zu Fuß mit den Guides oder entscheide dich optional für eine Fahrt mit einem Wassertaxi auf dem Canal Grande, bei der du unterwegs über die Rialtobrücke und die vielen Palazzi staunen kannst. Tritt an Bord des Katamarans die Rückreise an und lehne dich entspannt zurück, während du deinen wundervollen Tag in Venedig Revue passieren lässt.

Ab Poreč: Tagesausflug nach Rovinj, Vrsar & zum Limfjord

3. Ab Poreč: Tagesausflug nach Rovinj, Vrsar & zum Limfjord

Beginnen Sie Ihren Tag am Hafen von Poreč. Genießen Sie bei Ihrer Fahrt aus der Stadt die Aussicht auf die Lagune von Poreč, das kleine Fischerdorf Funtana, Vrsar sowie auf Koversada, eines der größten FKK-Camps in Europa. Bei Ihrem ersten Stopp in Rovinj haben Sie die Möglichkeit, eine wahre historische Touristenattraktion zu besichtigen. Statten Sie den alten Fischern mit ihren Netzen und den alten Batana-Booten einen Besuch ab. Die Boote sind typisch für Istrien und für Rovinj. Der alte Teil der Stadt ist gut erhalten und eignet sich heutzutage perfekt, um Fotos zu machen. Als nächstes besuchen Sie den Limfjord. Die Lim-Bucht ist heute ein Naturpark und Lebensraum zahlreicher mediterraner Pflanzen und Tiere, sowohl im Wasser als auch zu Land. Sie haben die Gelegenheit, die Pirantenhöhle zu besichtigen und die Fisch- und Muschelfarmen sowie die schöne Vegetation beiderseits der Bucht zu bestaunen. Während Sie durch diese bezaubernde Gegend segeln, wird das Mittagessen an Bord serviert.  Nach dem Mittagessen segeln Sie zu Ihrem zweiten Stopp weiter. Vrsar ist reich an Geschichte und historischen Bauten.

Ab Vrsar: Schwimmen in der Piratenhöhle & Besuch von Rovinj

4. Ab Vrsar: Schwimmen in der Piratenhöhle & Besuch von Rovinj

Gleite auf der Adria entlang der kroatischen Küste und leg verschiedene Zwischenstopps ein. Besuch die Piratenhöhle in der Bucht von Lim und entdecke die Halbinsel von Rovinj. Nimm dir Zeit, um die Stadt zu erkunden und durch die engen Gassen zu schlendern. Unternimm eine Bootsotur und erkunde Istrien. Entdecke die zauberhafte kroatische Küste und beginne dein Erlebnis mit der Abholung in Vrsar. Verbring 30 min in den Wellen und leg deinen ersten Zwischenstopp ein in der Piratenhöhle von Lim-Bucht. Erfahre Wissenswertes über den Ort, an dem Henry Morgan gelebt haben soll, ein Pirat, der sich und seine Beute vor den Engländern versteckte. Deine nächste Station ist die Halbinsel, die früher eine Insel war. Sie ist umgeben von 22 anderen Inseln und verzaubert ihre Besucher mit wunderschöner Natur und vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten. Hier erwartet dich eine der schönsten Städte Istriens wo du etwa 2 h Zeit hast, um die Gegend zu erkunden und einige der zahlreichen Galerien und Cafés zu besuchen. Besuch den Markt und probier traditionelle und lokal hergestellte Produkte wie Käse, Olivenöl und Honig. Unternimm eine Reise zurück in die Vergangenheit und entdecke 1.500 Jahre Stadtgeschichte.

Ab Poreč: Boots-Tagestour nach Rovinj mit Fisch-Mittagessen

5. Ab Poreč: Boots-Tagestour nach Rovinj mit Fisch-Mittagessen

Erkunde die istrische Küste bei dieser Rundfahrt von Poreč nach Rovinj. Nutz etwas freie Zeit und unternimm einen Spaziergang durch die gepflasterten Straßen von Rovinj und freu dich auf ein köstliches Mittagessen mit Fisch an Bord. Leg einen Zwischenstopp ein, um Vrsar zu erkunden oder nimm ein erfrischendes Bad am Limski Kanal. Deine Erkundungstour beginnt am Haupthafen in Poreč mit dem Check-In, bevor du an Bord deines geräumigen Bootes gehst. Schieß unterwegs jede Menge schöne Fotos von der Westküste Istriens, bevor du Rovinj erreichst. Nutze etwas Zeit zur freien Verfügung, um die Altstadt zu erkunden, die Kirche St. Euphemia auf dem Hügel zu besuchen oder einen der Kieselstrände zu erkunden. Um die Mittagszeit gehst du wieder an Bord, denn es erwartet dich ein leckeres Mittagessen mit frischem Fisch und einem Aperitif. Je nach Jahreszeit fährst du entweder zum Schwimmen zum Limski Kanal oder du besuchst Vrsar. Am Limski Kanal kannst du ein erfrischendes Bad nehmen und die Piratenhöhle erkunden. In Vrsar sind der Glockenturm und die Pfarrkirche im historischen Zentrum einen Besuch wert. Genieß vom Boot aus den Panoramablick auf Vrsar, bevor du mit tollen Erinnerungen im Gepäck zum Startpunkt im Hafen von Poreč zurückkehrst.

Von Vsar aus: Bootsfahrt nach Rovinj und zum Lim Fjord

6. Von Vsar aus: Bootsfahrt nach Rovinj und zum Lim Fjord

Gehe in Vrsar an Bord und beginne die Fahrt in Richtung Rovinj. Genieße ein kostenloses Begrüßungsgetränk und entspanne dich, während das Boot auf dem Meer entlangfährt. In Rovinj gehst du von Bord und hast 2 Stunden Zeit, die Stadt zu erkunden. Nachdem du die vielen schönen Sehenswürdigkeiten von Rovinj gesehen hast, gehst du wieder an Bord und fährst zum Lim Fjord. Am Lim Fjord kannst du die Piratenhöhle besuchen und ein entspannendes Bad nehmen. Nach 40 Minuten am Lim Fjord fährst du zurück nach Vrsar. Die Bootstour endet gegen 16:30 Uhr in Vrsar.

Ab Vrsar: Halbtagestour nach Rovinj per Piratenboot

7. Ab Vrsar: Halbtagestour nach Rovinj per Piratenboot

Setz die Segel in Vrsar, in der Nähe von Poreč, und segle an Bord eines Piratenboots entlang der wunderschönen istrischen Küste. Erreiche den atemberaubenden Fischerhafen von Rovinj und erkunde die Umgebung. Mach dich auf den Weg Richtung Süden und erleb einen einzigartigen Ausblick auf die Westküste Istriens und die tiefblaue Adria. Deine freundliche Crew versorgt dich mit Getränken und beantwortet gerne all deine Fragen zu Geografie, Geschichte und Kultur der Halbinsel. Nach etwa 45 min Fahrt erreichst du den Hafen von Rovinj und hast Zeit, um die malerische Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Schlendere am Hafen entlang und durch die engen Gassen, entdecke die historische Altstadt oder probiere kroatische Spezialitäten in einem der zahlreichen Restaurants. Besuch einen der nahe gelegenen Strände oder gönn dir ein Eis in einem der vielen Cafés. Geh schließlich wieder an Bord und kehr mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Vrsar.

Ab Rovinj: Höhlen von Postojna und Höhlenburg Predjama

8. Ab Rovinj: Höhlen von Postojna und Höhlenburg Predjama

Beginnen Sie Ihr Abenteuer an den Felsgrotten von Postojna, die zu den berühmtesten Höhlensystemen der Erde zählen und eines der weltgrößten Karstmonumente darstellen. Entdecken Sie den einzigen Ort auf dem Planeten, dessen unterirdische Landschaft mit einem elektrischen Zug durchquert werden kann und an dem Sie den wohl bekanntesten Bewohner dieses Königreichs unter Tage treffen können — den Grottenolm (und zwar aus nächster Nähe). Touren Sie weiter zur Höhlenburg Predjama, die stolz über ihr Umland mit dem gleichnamigen idyllischen Dorf wacht. Die malerische, zauberhafte, kühne, mysteriöse und uneinnehmbare Festung ruht seit nunmehr 800 Jahren auf einer 123 Meter hohen Vertikalklippe. Ihre romantische Anziehungskraft wird noch verstärkt durch den märchenhaften Bach Lovka, der unter der Burg tief im Erdreich verschwindet. Predjama ist die letzte erhaltene Höhlenburg Europas. Genießen Sie einen einzigartigen Einblick in ihre Architektur und die sparsamen Bautechniken der Menschen im Mittelalter, die direkt am Eingang der Höhle eine sichere Zuflucht gefunden hatten. Während einer Belagerung im 15. Jahrhundert beherbergte die Festung ihren berühmtesten (und berüchtigtsten) Besitzer — Erasmus von Luegg. Die Legende des tollkühnen Raubritters Erasmus, der im Kampf unbesiegt blieb, bis ihn schließlich einer seiner Untergebenen hinterging, fasziniert und bewegt auch heute noch zahlreiche Menschen.

Rovinj: Fahrradtour mit Wein- und Olivenöl-Verkostung

9. Rovinj: Fahrradtour mit Wein- und Olivenöl-Verkostung

Treffen Sie Ihren freundlichen Guide und beginnen die Tour durch die typisch istrische Landschaft rund um Rovinj. Radeln Sie entlang der Küste auf dem Macadame-Pfad, bis Sie Rovinjsko Selo erreichen. Nach einer kurzen Erfrischungspause radeln Sie weiter durch die Wälder, vorbei an malerischen Olivenhainen und Weinbergen. Über schmale Straßen und Pfade geht es entlang der Westküste vorbei an wechselnden Landschaften, bevor Sie das Stadtzentrum von Rovinj erreichen. Dort angekommen, erwartet Sie eine einzigartige Verkostung von örtlichen Speisen, Wein und Olivenöl. Diese Tour bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit, eine der letzten romantischen Mittelmeerstädte mit engen Gassen, einzigartigen und authentischen Häusern und einer großen Auswahl an bezaubernden Kunstgalerien, Tavernen, Cafés und Souvenirläden zu entdecken.

Istrien-Tagestour von Zagreb aus

10. Istrien-Tagestour von Zagreb aus

Lassen Sie sich in Ihrer Unterkunft in Zagreb abholen und fahren Sie ungefähr drei Stunden nach Pula. Dies ist die größte Stadt und das Zentrum der istrischen Halbinsel. Die Stadt wurde im 10. Jahrhundert v.Chr. Von einem alten Stamm gegründet und war bei griechischen Reisenden und Seglern wohlbekannt, weshalb sie in vielen griechischen Mythen erwähnt wird. Im 1. Jahrhundert machten die Römer die Stadt stark und heute können die lebhaften Überreste dieser Ära erkundet werden. Pula Arena ist eines der am besten erhaltenen Amphitheater der Welt und wird Sie in die Vergangenheit zurückversetzen, wenn Sie sich Gladiatorenschlachten vorstellen. Weitere Beispiele römischer Architektur, die entdeckt werden müssen, sind der Augustustempel und die Stadttore, darunter der Sergierbogen und das Herkules-Tor. Setzen Sie Ihre Reise für 45 Minuten nach Rovinj fort. Diese Stadt wurde auch von den istrischen Stämmen gegründet. Es wurde auf einer kleinen Insel in der Nähe des Festlandes errichtet und war im 18. Jahrhundert mit dieser verbunden. Es wurde über fünf Jahrhunderte von Venedig regiert, so dass in der Stadt sowohl die italienische als auch die kroatische Sprache gesprochen werden. Während dieser Besatzungszeit wurden Mauern rund um die Stadt errichtet und die Überreste stehen heute still. Rovinj ist ein wahres Juwel und begeistert, weil Sie bei jedem Schritt gezwungen sind, ein weiteres Foto zu machen. Fahren Sie weitere 45 Minuten nach Porec. Die Altstadt ist fast 2000 Jahre alt und seit 1997 am berühmtesten für die Euphrasius-Basilika. Sie gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist eines der beliebtesten Touristenziele in Istrien. Beachten Sie den römischen Einfluss und die Architektur in der Stadt, während Sie durch die Hauptstraßen gehen, die noch in ihrer ursprünglichen Form erhalten sind.

  • Tagesausflüge
1 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen zu Natur & Abenteuer in Rovinj

Was ist neben Natur & Abenteuer in Rovinj sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Rovinj, die du nicht verpassen solltest:

Natur & Abenteuer in Rovinj – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Rovinj

Möchten Sie alle Aktivitäten in Rovinj entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Rovinj: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 625 Bewertungen

Wir haben die Reise von Pula aus gestartet. Die Fahrt war sehr angenehm, wie in den vorherigen Bewertungen bereits erwähnt wird alles in drei Sprachen durchgesagt. Wir waren nicht sehr gut vorbereitet und haben auf dem Schiff einen Transport zum Marktplatz(17€), eine Gondelfahrt(30€)und ein wassertaxi zurück zum Abfahrthafen gebucht(30€). Zusätzlich kann Mittagessen für 23€ dazu gebucht werden. Alles zusammen hätte mit Rabatt nur 90€ gekostet. Alles muss in Bar gezahlt werden. Touren können später bezahlt werden. Auf dem Boot können Kaffee(3€),Snacks usw.eingekauft werden. Wir waren froh die Fahrten gebucht zu haben, da Venedig sehr verwinkelt ist und es so für uns bequemer war. Mit mehr Vorbereitung hätte man auch alles auf eigener Faust organisieren können. Venedig ist sehr schön und die Stunden die man zwischen den Transporten hat langen leider nicht aus um sich alles in Venedig anzusehen, aber das wichtigste ist in dieser Zeit machbar! Ich würde die Reise nochmal machen!

Die Tour war gut organisiert. Das Schiff fuhr pünktlich ab. Die Guides waren sehr nett und kompetent. Was im Vorfeld nicht bekannt war, das noch Mehrkosten auf einen zukommen. 17 € pro Person für die Fahrt mit dem Boot Richtung Markusplatz. Zurück 30€, nur in Verbindung mit der Lagunentour. Möchte man es nicht buchen, oder man kann es nicht buchen, 94 € für 2 Personen, da man nur bar zahlen kann und nicht mit Karte, beträgt der Fußweg ca. 45 Minuten bis zum Markusplatz. Wenn jemand fußkrank ist und nicht genug Bargeld mit sich führt, ist er am Ar..... Diese zusätzlichen Kosten sollten schon bei der Buchung bekannt gemacht werden. Desweiteren wird noch eine Gondelfahrt für 30€ und ein Mittagessen für 23 € angeboten. Jeweils pro Person. Abgesehen von den zusätzlichen Kosten war es eine sehr schöne Tour.

Venedig ist durchaus eine Reise wert, allerdings ist ein Tag zu wenig. Wir hatten das Komplettprogramm für 90€ p.P., wodurch man aber auch an feste Abläufe gebunden ist. Das kann dann auch mal etwas anstrengend sein, dafür bekommt man aber auch einiges wissenswertes erklärt. Wer nicht alles Laufen will, eine Gondelfahrt plant und den Canale Grande mit dem Wassertaxi befahren möchte, der kommt hier sicher preiswert weg. Einziger Kritikpunkt war das inbegriffen Essen. Einfach nur unterirdisch, das bekommt jede deutsche Betriebskantine besser hin. Ein Lob an alle drei Reiseleiter, sehr freundlicher und offener Umgang in mehreren Sprachen, ganz besonders hat uns das Engagement von Sandra gefallen.

Es war ein insgesamt sehr schöner Ausflug - die drei Reiseführer haben sich wirklich große Mühe gegeben und viel erklärt, waren immer ansprechbar. Man hat gespürt, dass sie ihre Arbeit gern und mit Hingabe machen. Die Organisation war sehr gut und alles hat prima geklappt. Wir hatten uns für einen Transfer in die Altstadt und die Rückfahrt mit dem Taxiboot entschieden (Gondelfahrt und Mittag haben wir ausgelassen). Die Rückfahrt mit dem Taxiboot (30€/Person) würden wir allerdings nicht mehr machen - man sitzt in einem geschlossenen Boot mit kleinen Fenstern, die durch das Salzwasser nicht gerade zum Rausgucken geeignet sind. Aber sonst war alles prima.

Seht nette Reisebegleiter. Sie bemühen sich alle Wünsche zu erfüllen. Die Zeit war sehr gut ausgenutzt. Einziges Manko wir hatten bei der Rückfahrt leider die Plätze am Zwischendurchgang. Da waren auch die Mülleimer aufgestellt. Somit war an Schlaf bei der Fahrz nicht zu denken. Ständig mussteman die Füße einziehen.