National Trust Giant's Causeway Kultur und Geschichte

Unsere beliebtesten National Trust Giant's Causeway Kultur und Geschichte

Ab Belfast: Giant’s Causeway und Game of Thrones Tagestour

1. Ab Belfast: Giant’s Causeway und Game of Thrones Tagestour

Entdecke die Schönheit der Küste von Antrim und den weltberühmten Giant's Causeway bei einer geführten Tagestour. Du beginnst deine Tour mit einem Stopp am Schloss Carrickfergus und reist dann auf der alten Küstenroute durch die Grafschaft Antrim. Dein Weg geht weiter durch atemberaubende Kleinstädte und Dörfer. Lausche der spannenden Geschichte hinter diesen Orten. Fahr weiter entlang der Küste, bis du die Tallandschaft der Nine Glens of Antrim erreichst. Lass dich von den Mythen und Legenden der Elfen und Kobolde, die diese Täler bewohnen, faszinieren. Anschließend fährst du durch die Küstenstadt Ballycastle, bevor du am Portaneevy View Point ankommst und die Carrick-a-Rede Rope Bridge aus der Ferne betrachten kannst. Genieße die Aussicht über White Park Bucht und erfahren, welche faszinierenden Geschichten mit den Sehenswürdigkeiten verbunden sind. Besuche einige der Drehorte der HBO-Fernsehserie Game of Thrones; fahr vorbei am Carnlough Harbour, in dem Arya Stark schwamm, passiere den Magharmorne Quarry, in dem sich Castle Black befindet, und sieh zu guter Letzt die Dark Hedges, die ehemalige Kings Road. Dein letzter Stopp des Tages ist am Giant's Causeway. Erkunde die historischen Steinsäulen und erfahre mehr über die Legende des Riesen Finn MacCool, wie er den Causeway gebaut haben soll und warum. Nach deinem spannenden Abenteuer reist du zurück Belfast dann über wunderschöne Inlandsroute.

Belfast: Giant's Causeway, Dark Hedges, and Dunluce Castle

2. Belfast: Giant's Causeway, Dark Hedges, and Dunluce Castle

Entdecke den berühmten Giant's Causeway bei einer geführten Tour ab Belfast. Besuch die Dark Hedges, die durch Game of Thrones berühmt wurden, und bewundere die malerische Aussicht auf Dunluce Castle. Verlasse Belfast und fahr im Reisebus zu den Dark Hedges, eine herrliche Buchenallee. Die Bäume wurden gepflanzt von den Stuarts im 18. Jahrhundert, als beeindruckende Verzierung der Zufahrt zu Ihrem Landgut in Gracehill. Reise weiter zum Giant's Causeway und bewundere die 40.000 verwachsenen Basaltsäulen, geformt durch  urchalte Vulkanausbrücke. Höre die Legende von Finn: Er soll den Damm gebaut haben, um die Irische See zu überqueren und einen schottischen Riesen zu besiegen, bekannt als Benandonner. Genieß die beeindruckende Aussicht auf Sheep Island und Mull of Kintyre. Nimm dir etwa 2 h Zeit, um die Stadt zu erkunden und dich umzusehen. Mach einen Fotostopp am Dunluce Castle, einer heute verfallenen mittelalterlichen Burg. Erlebe diese fotogene Burg aus dem 13. Jahrhundert und erfahre, wie sie viele Fernsehsendungen, Gedichte und Lieder inspiriert hat.

Ab Belfast: Giant's Causeway mit Eintritt zum Titanic-Museum

3. Ab Belfast: Giant's Causeway mit Eintritt zum Titanic-Museum

Besuche das Titanic-Museum für rund 1,5 Stunden und erfahre die ganze Geschichte des legendären Ozeandampfers und seiner tragischen Jungfernfahrt. Du wirst aus dem Staunen nicht herauskommen, wenn die Vergangenheit zum Leben erwacht dank innovativer Technik, maßstabsgetreuer Modelle und vielem mehr. Das Museum erstreckt sich über 9 Ausstellungsareale und verbindet Spezialeffekte, Fahrattraktionen im Dunkeln und Rekonstruktionen in Lebensgröße. Erlebe die interaktiven Ausstellungsstücke des Museums, die erhellende Einblicke in die Geschichte der Titanic ermöglichen. Erfahre mehr über die Ereignisse nach dem Sinken des Schiffs und über seine spätere Entdeckung. Bestaune auch über die Meere der heutigen Zeit bei einer Tour durch das Unterwasser-Entdeckungszentrum.   Lege dann einen Fotostopp ein am wunderschönen Dunluce Castle. Diese aus dem 13. Jahrhundert stammende Burgruine gilt als die schönste Fotomöglichkeit aller Burgen in Irland und lässt jeden Amateur-Fotografen wie einen professionellen Fotografen aussehen! Mache dich bereit für den einmalig spektakulären Anblick, der dich am Giant's Causeway erwartet. Diese herrlich wilde und traumhaft schöne Felsformation wurde vor Urzeiten durch vulkanische Aktivitäten geformt. Die erstarrte Lava verteilt sich auf über 40.000 sechseckige Säulen, deren Gesamtausdehnung mehr als 6 Kilometer beträgt. Erkunde dieses zum UNESCO-Welterbe zählende Wahrzeichen für etwa 1.5 Stunden und bestaune so berühmte Formationen wie den Wishing Chair (Wunschstuhl), den Giant's Boot (Stiefel des Riesen) und die Organ (Orgel).   Es gibt allerdings auch noch eine andere „Theorie“ zur Entstehung des Giant's Causeway. Der irische Riese Finn McCool bereitete sich hiernach für die Schlacht mit seinem schottischen Rivalen vor, indem er voller Zorn Felsen ins Meer schleuderte, um eine Brücke zum nahen Schottland zu bauen. Als er jedoch feststellen musste, dass sein Gegner um eines größer als erhofft war, zog er sich lieber schnell wieder zurück und riss bei der hastigen Flucht den Boden hinter sich auf und zersplitterte die Steine. Für diese Legende der zwei streitenden Riesen spricht immerhin, dass in Schottland tatsächlich ähnliche Steine gefunden wurden. Auch in der modernen Zeit beschäftigt der Causeway noch die Fantasie vieler Menschen und dient als Inspiration für die Folklore.  Halte für etwa15 bis 20 Minuten an den Dark Hedges, einer jahrhundertealten Buchenallee, die schon in vielen Filmen und im Fernsehen zu sehen war. Prominentestes Beispiel hierfür ist wohl die Hitserie Game of Thrones, in der die Dark Hedges als King's Road (Königsweg) dienten.    

Ab Dublin: Tagestour zum Giant's Causeway mit Ticket zur Ausstellung Titanic Belfast

4. Ab Dublin: Tagestour zum Giant's Causeway mit Ticket zur Ausstellung Titanic Belfast

Entflieh der Hektik Dublins und freu dich auf eine Tagestour mit fantastischen Ausblicken von Anfang bis Ende. Besuche sowohl die Titanic Belfast als auch den Giant's Causeway und genieße die Küstenlandschaft Nordirlands. Von Dublin aus geht es als erstes zur weltweit größten und hochmodernen Ausstellung zur Titanic im Titanic Quarter von Belfast, auf dem ehemaligen Gelände der Werft Harland and Wolf. Durchlebe selbst das Schicksal der Titanic, die tragische Reise, den Untergang sowie die ereignisreiche Bergung des Schiffes am Meeresboden. Ausstellungen in neun verschiedenen Gallerien geben dabei eindrucksvolle Einblicke in die Konstruktion, Inbetriebnahme und Geschichte des Schiffes. Erlebe außerdem das magische Naturwunder Giant's Causeway. Staune über dieses Juwel an der Küste von Antrim und seine Legenden von Riesen. Es erwartet dich eine einzigartige geologische Formation aus tausenden von sechseckigen Steinen und symmetrischen Säulen. Genieße in dieser UNESCO-Welterbestätte genügend Zeit, um entlang der Klippen über dem Damm zu spazieren, atemberaubende Fotos zu schießen und einen Spaziergang auf dem Giant's Causeway selbst zu unternehmen.

Ab Belfast: Giant's Causeway und Titanic Belfast Tour

5. Ab Belfast: Giant's Causeway und Titanic Belfast Tour

Entdecke den Giant's Causeway und die Highlights der Grafschaft Antrim bei einer geführten Tagestour ab Belfast. Sieh dir einige der Drehorte von Game of Thrones an und besuche die größte Titanic-Ausstellung - die Tickets sind im Preis enthalten. Verlasse das Zentrum von Belfast und fahre durch die Landschaft von Antrim zu den Ruinen von Dunluce Castle, wo du ein paar Fotos von der Burg aus dem 13. Jahrhundert schießen kannst. Die Burg ist bekannt aus den Narnia-Filmen und diente für Game of Thrones als Schauplatz der Festung der Graufreuds. Als Highlight des Tages erwartet dich der Giant's Causeway, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Erkunde in etwa 2 h die 40000 ineinandergreifenden sechseckigen Steinsäulen, die bei einem Vulkanausbruch vor 60 Millionen Jahren entstanden sind. Lausche der Legende des Riesen Finn McCool, während du die Ufer des Atlantiks bewunderst, bevor es weitergeht zu den Dark Hedges. Dieser Ort wurde ebenfalls berühmt durch Game of Thrones - vielleicht kennst du ihn als Kulisse der Flucht von Arya Stark zum Königsweg. Begib dich auf eine Reise durch die tunnelartige Allee aus ineinander verschlungenen Buchen und mach spektakuläre Fotos von einem der meistbesuchten Orte Nordirlands. Auf dem Rückweg nach Belfast kannst du die Titanic Belfast besuchen (Eintritt inbegriffen). Die Ausstellung erstreckt sich über 9 Galerien und hat mehrere Dimensionen. Erlebe die Titanic wie nie zuvor. Freu dich auf eine spannende Kombination aus Spezialeffekten, Fahrgeschäften, originalgetreuen Rekonstruktionen und interaktiven Elementen. Erfahre mehr über die Geschichte der Titanic, von ihrer Konzeption in Belfast in den frühen 1900er Jahren, über ihren Bau und Stapellauf bis hin zu ihrer berüchtigten Jungfernfahrt und ihrem katastrophalen Ende. Im Anschluss an deinen Besuch kehrst du mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zum Startpunkt der Tour in Belfast.

Best of Irland: 6-tägige Backpacker-Tour

6. Best of Irland: 6-tägige Backpacker-Tour

Treffen Sie Einheimische und bekommen Sie Ihren individuellen Einblick in irische Legenden, Landschaften und Menschen während dieser einwöchigen Reise vom Norden bis in den Süden der Insel. Erkunden Sie das Stadtleben von Belfast, Derry und Cork und laufen Sie entlang der Felsen der Giant's Causeway. Machen Sie einen Spaziergang entlang der Cliffs of Moher, der Dingle Halbinsel und genießen Sie ein Glas der „schwarzen Magie“ in der Guinness Brauerei in Dublin. Die Tour vermittelt Ihnen die Highlights von allen vier Ecken Irlands, wie den Sehenswürdigkeiten Nordirlands, zusätzlich mit einem Abend in einem traditionellen irischen Pub, zahlreiche Möglichkeiten, bis in die Puppen zu tanzen, sowie Wanderungen durch Moore und Burgruinen, und vieles mehr. Tag 1: Dublin - Belfast Abfahrt von Dublin um 09:00 Uhr und Beginn Ihres Abenteuers in Drogheda, wo Sie den gut erhaltenen Kopf des Heiligen Oliver Plunkett in St. Peter's Cathedrale anschauen können. Sie überqueren Sie die Grenze in South Armagh. Der Tag endet mit einem faszinierenden Abend in Belfast. Erfahren Sie selbst, warum „Lonely Planet“ die Hauptstadt von Nordirland als einer der 10 besten „Must-See“-Orte der Welt beschrieben hat. Sie können an einer (optionalen) Black Taxi Tour um die Peace Wall (Friedensmauer) und politischen Wandgemälden teilnehmen. Ihre Unterkunft in der Innenstadt im Universitätsbereich garantiert ein großartiges Nachtleben in unmittelbarer Nähe, während der ruhige Botanischen Garten nur einen kurzen Spaziergang entfernt liegt, falls Sie den Duft von Rosen bevorzugen. Tag 2: Belfast - Derry Heute fahren Sie entlang der wunderschönen Nordküste. Sehen Sie und – wenn Sie sich trauen – überqueren Sie die Carrick-a-Rede-Hängebrücke (saisonabhängig und vorbehaltlich einer kleinen optionalen Spende an den National Trust). Folgen Sie dann den Spuren der keltischen Riesen beim Gang durch den Giant's Causeway, der Hauptattraktion von Ulster seit 2 Millionen Jahren v.Chr. Bewundern Sie die etwa 60.000 sechseckigen Felssäulen aus Basalt, die durch vehemente Vulkanausbrüche vor vielen Millionen Jahren entstanden. Ihr Guide schwärmt Ihnen von Fionn McCool vor, dem riesigen Krieger-Helden, wie er, nach der lokalen Legende, die Säulen als Brücke zur Bekämpfung der lästigen Schotten gebaut hat! Sie haben viel Zeit, um die Wanderwege entlang der Küste zu gehen, bevor es weiter nach Dunluce Castle geht, dem Stammsitz des McDonnell Clans. Erfahren Sie, wie die Burg 1639 in Ruinen fiel, als die Küche während eins großen Festmahls ins Meer stürzte und die Geister der Bediensteten sich der Sage nach hier noch herumtreiben. Verbringen Sie die Nacht in Derry, das Juwel einer Stadt für Geschichtsinteressierte. Ihre Unterkunft liegt in den alten Gassen der Innenstadt, perfekt für einen Abend mit traditioneller Musik im Peadar O'Donnells Pub. Tag 3: Derry - Galway Beginnen Sie den Tag mit einem herzhaften Frühstück, bevor Sie zu Fuß eine umfassende Stadtführung unternehmen, vorbei an Derrys historischen Stadtmauern (1601). Erfahren Sie, warum die Stadt offiziell als Londonderry bekannt ist und hören Sie die Geschichte der langen blutigen Belagerung im Jahre 1689. Besuchen Sie das berühmte Bogside-Viertel, Schauplatz des Massakers am Bloody Sunday 1972 und Inspiration für U2s klassische Hymne „Sunday, Bloody Sunday“. Danach fahren Sie durch das bezaubernde Sligo und besuchen unterwegs das Grab des irischen Dichters und Nobelpreisträgers, W. B. Yeats. Erleben Sie den archäologischen Reichtum von Irlands Nordwestküste, bevor Sie in Galway übernachten, der Party-Hauptstadt der Nation. Ihr Guide bringt Sie auf ein Glas Guinness zu einem gemütlichen Pub in das Quartier Latin, wo Sie den Rhythmus der traditionellen Musik und den Klang der irischen Sprache in sich aufnehmen können. Tag 4: Galway - Dingle Heute haben Sie die wilden Atlantik an Ihrer Seite und fahren die Westküste entlang, vorbei an goldenen Sandstränden, und sehen vielleicht sogar ein paar Delfine und Wale. Erkunden Sie die Mondlandschaft des Burren, der einzige Ort auf der Erde, wo alpine, arktische und mediterrane Blumen nebeneinander angesiedelt sind. Erfahren Sie mehr über die Schrecken der großen Hungersnot von 1845-49, als mehr als eine Million Iren flohen und sich über die ganze Welt verstreuten. Bewundern Sie danach die majestätischen Cliffs of Moher und sehen Sie, warum sie als die „Klippen des Wahnsinns“ in dem Film „The Princess Bride“ (die Braut des Prinzen) bezeichnet wurden. Überqueren Sie den Fluss Shannon in Limerick, Kulisse für Frank McCourts Blockbuster-Buch „Angela's Ashes“ (Die Asche meiner Mutter) . Heute übernachten Sie in Ihrem eigenen Irish Pub, das Randy Leprechaun. Es befindet sich in Annascaul auf der Dingle-Halbinsel, und bietet eine großartige Gelegenheit, Einheimische zu treffen und die ungetrübte Atmosphäre eines echten kleinen Dorfs abseits der „Touristenfallen“ zu erleben. Setzen Sie sich auf einen Stuhl am Feuer oder tanzen Sie durch die Nacht. Am Morgen können Sie immer noch mit Funghi baden gehen, dem Delfin am Hafen von Dingle, wenn Sie sich mutig fühlen. Tag 5: Dingle – Killarney Sie fahren die kurze Strecke zum gälischsprachigen Fischerdorf Dingle und haben genug freie Zeit zum Einkaufen und Mittagessen in dieser bezaubernden Ortschaft. Entspannen Sie sich danach auf einer malerischen Tour rund um den Slea Head, mit vielen Fotostopps oder einer kleineren Wanderung. Ihr Guide erzählt Ihnen die Geschichten und teilt mit Ihnen Lieder aus der Region, während Sie Sleeping Giant Island (schlafender Riese) und die berühmten Berge der 3 Sisters bestaunen. Unternehmen Sie eine (optionale) Fahrt auf einer Kutsche durch den Killarney National Park und werden Sie Teil einer Tradition, die bereits seit dem 19. Jahrhundert besteht. Sie verbringen die Nacht in Killarney, ein Höhepunkt vieler Touren und berühmt wegen seines großen Untehaltungsangebots. Hören Sie traditionelle Musik oder entdecken Sie tolle Bars oder Restaurants. Das Nachtleben beginnt in unmittelbarer Nähe Ihres Hostels. Singen Sie ein paar der Lieder, die Sie von Ihrem Guide während des Tages gelernt haben. Tag 6: Killarney – Dublin Sie überqueren die Bergkette zwischen Cork und Kerry und küssen den Blarney Stone hoch oben auf dem Blarney Castle. Blarney Castle befindet sich in der Grafschaft Cork und ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Europas mit großartigen Einkaufsmöglichkeiten. Das Küssen des Blarney Steins ist nicht jedermanns Sache, aber eine Tour durch die Burg mit seinen Verliesen, Höhlen und Geheimzimmern bietet einen großartigen Einblick in ein architektonisches Meisterwerk des 12. Jahrhunderts. Dass Sie durch den Kuss des Steins mit der Gabe der Beredsamkeit gesegnet werden, während Sie von der 100 Meter hohen Festungsmauer baumeln und von einem Iren im „Mittelalter“ gesichert werden, ist wohl ein Angebot, dass Sie nicht abschlagen können. Nach dem Mittagessen fahren Sie durch das schöne Golden Vale, eine der Haupt-Agrarregionen Irlands, mit seinen sanften Wiesen und saftigen Weiden. Sie fahren durch die Schlachtfelder von „Braveheart“ und erreichen Dublin für das große Finale; ein Besuch des Guinness Storehouse. Stoßen Sie mit Ihrem Reiseleiter und Mitreisenden mit einem Pint der „schwarzen Magie“ an, bevor Sie Abschied nehmen.

Ab Dublin: 6-tägige Zugreise durch ganz Irland

7. Ab Dublin: 6-tägige Zugreise durch ganz Irland

Tag 1 Die Tour beginnt in Dublin am Bahnhof Heuston beim Informationsschalter. Um 07:00 Uhr nehmen Sie den Zug nach Cork (Frühstück an Bord erhältlich). Sie besuchen das Blarney Castle und die "Queenstown Story" in Cobh. Danach nehmen Sie den Zug nach Killarney, wo Sie zwei Nächte in einem Bed&Breakfast mit Dusche und WC übernachten werden. Tag 2: Um 10:00 Uhr verlassen Sie Killarney, um die Ring of Kerry-Tour zu machen. Verbringen Sie einen wunderbaren Tag und sehen Sie einige von Irlands spektakulärsten Landschaften, wie zum Beispiel die Bucht von Dingle. Außerdem sehen Sie die Macgillicuddy Reeks, Irlands höchsten Berg Carrantuohill, Moll's Gap, den Aussichtspunkt Ladies View und die weltberühmten Seen von Killarney. Übernachtung erneut in Killarney. Tag 3: Um 07:30 Uhr reisen Sie von Killarney nach Limerick um die Klippen von Moher, das Bunratty Castle und das O'Connors Pub in Doolin an der Galway Bay zu besuchen. Sie übernachten zwei Nächte in einem 3-Sterne-Hotel in Galway. Tag 4: Um 10:30 Uhr fliegen Sie vom Flughafen Connemara nach Inishmór, die größte der Aran-Inseln. Tag 5: Um 10:00 Uhr reisen Sie nach Galway um eine Tour durch Connemara zu erleben. Diese Tour führt Sie auch zur Kylemore Abbey. Danach kehren Sie mit dem Zug von Galway zurück nach Dublin Heuston (Ankunft um 20:45 Uhr). Mit dem Tram fahren Sie zu Ihrem 3-Sterne-Hotel, wo Sie zwei Nächte bleiben (nur Übernachtung). Tag 6: Der 6. Tag beginnt um 07:10 Uhr am Bahnhof Dublin Connolly Station, von wo Sie sich auf die Tour zum Giant’s Causeway (Damm des Riesen) begeben. In Belfast beginnt die Tour mit einer Fahrt zur berühmten Antrim Coast Road. Unterwegs durchqueren Sie die liebliche Landschaft Glens of Antrim bis nach Ballycastle und zur Hängebrücke Carrick-a-Rede* (von Mitte März bis Oktober). An einem klaren Tag kann man von hier aus sogar die schottische Küste erkennen. Den Rest des Tages werden Sie beim atemberaubenden Giant’s Causeway und beim Dunluce Castle (kurzer Fotostopp) verbringen. Danach kehren Sie nach Belfast zurück und nehmen den Zug nach Dublin, wo Sie um 22:20 am Bahnhof Connolly ankommen und eine weitere Nacht in einem 3-Sterne-Hotel verbringen. Die Tour findet von März bis Oktober am Montag/Mittwoch, Donnerstag und Samstag statt. * Der Preis ist pro Person Für Einzelzimmer wird ein Aufschlag erhoben

Belfast: Stadt, Giant's Causeway Tour mit Eintritt ins Titanic Museum

8. Belfast: Stadt, Giant's Causeway Tour mit Eintritt ins Titanic Museum

Begib dich auf eine Tagestour von Belfast aus und entdecke einige der Highlights von Nordirland. Besuche den Giant's Causeway, der aus rund 40.000 ineinandergreifenden Basaltsäulen besteht. Erlebe das UNESCO-Weltkulturerbe, das oft als das 8. Weltwunder bezeichnet wird, aus nächster Nähe. Erfahre von unseren Guides, wie der Causeway von dem mythischen Riesen Finn McCool geformt wurde. Halte an den Dark Hedges, einer jahrhundertealten Buchenallee, die schon in Filmen und im Fernsehen zu sehen war. Am Dunluce Castle kannst du einen kurzen Fotostopp einlegen. Diese Burgruine wird von einer Klippe mit herrlichem Blick auf das Meer eingerahmt. Besuche das Titanic Museum und erfahre die Geschichte des Ozeandampfers Titanic und seiner unglückseligen Jungfernfahrt. Die Geschichte wird durch innovative Technik, maßstabsgetreue Modelle und vieles mehr lebendig. Kehr am späten Nachmittag nach Belfast zurück.>

Ab Dublin: 2-tägige Tour nach Belfast & zum Giant’s Causeway

9. Ab Dublin: 2-tägige Tour nach Belfast & zum Giant’s Causeway

Brechen Sie in Dublin auf zu einer 2-tägigen geführten Tour nach Nordirland, das nach dem Ende von 30 Jahren politischer Gewalt einen optimistischen Neuaufbruch in die Zukunft erlebt. Erkunden Sie sowohl die Belfaster Innenstadt als auch die herrlichen Glens of Antrim. Mit seinen atemberaubenden Kulissen, gastfreundlichen Einwohnern, unberührten Landschaften und einer lebendigen Geschichte ist Nordirland ein absoluter Volltreffer für jede Reise. Detaillierter Tourplan: Tag 1: Von Dublin nach Belfast Verlassen Sie Dublin um 09:00 Uhr und fahren Sie für etwa 2 Stunden Richtung Norden nach Belfast auf dem neuen Peace Highway. Ihr erstes Ziel ist die Kathedrale St. Peters in Drogheda, wo Sie den vollständig erhaltenen Kopf von Oliver Plunkett bestaunen können. Plunkett wurde 1681 von den Engländern enthauptet und heute ruht sein Kopf in einem gläsernen Kasten am Altar der Kirche. Fahren Sie vom Highway ab, um die schaurig-schönen Ruinen von Mainistir Bhuithe zu besichtigen. Sehen Sie den Rundturm aus dem 10. Jahrhundert und erfahren Sie mehr über die damalige Bevölkerung, die Schutz vor den Raubzügen der Wikinger suchte. Staunen Sie über einige der schönsten Keltenkreuze in ganz Irland, handgefertigt von den Mönchen des 9. Jahrhunderts. Genießen Sie 2 Stunden zu Ihrer freien Verfügung nach Ihrer Ankunft in Belfast. Vielleicht unternehmen Sie ja eine der optionalen (aber wärmstens empfohlenen) Touren mit den berühmten schwarzen Taxis über die Falls- und die Shankill Road. Oder aber Sie nutzen Ihre freie Zeit für ein Mittagessen und eine kleine Shoppingtour in der geschäftigen Innenstadt. Verlassen Sie anschließend das Stadtzentrum in Richtung der Docks, um Belfasts größte Attraktion zu besuchen: die Titanic Experience. Verbringen Sie 2 Stunden auf einer Tour durch das brandneue Museum Titanic Belfast. Verfolgen Sie die Geschichte der Titanic von ihrer Planungsphase in den frühen 1900er Jahren über ihren Bau und den Tag, als sie vom Stapel gelassen wurde, bis zu ihrer berüchtigten Jungfernfahrt und ihrem katastrophalen Untergang. Übernachten Sie im historischen Universitätsviertel im Belfaster Stadtzentrum. Tag 2: Belfast – Giant's Causeway – Dublin Verlassen Sie Belfast und fahren Sie durch das hügelige Farmland von County Antrim zur Nordküste von Ulster. Ihr erstes Ziel ist die bezaubernde Stadt Ballintoy, wo Sie die berühmte Hängebrücke von Carrick-a-Rede erwartet. Verpassen Sie auf keinen Fall die wirklich atemberaubende Aussicht auf Schottland. Spüren Sie den Nervenkitzel bei Ihrer Überquerung der Hängebrücke zur Insel Carrick-a-Rede. Die von Lachsfischern angelegte Brücke überspannt dabei eine 30 Meter tiefe und 20 Meter breite Kluft. Wer mutig genug ist, die Brücke zur felsigen Insel zu passieren, wird mit einer spektakulären Aussicht belohnt. Bitte beachten Sie, dass eine Gebühr an den National Trust zu entrichten ist, wenn Sie die Brücke nutzen möchten. Der Giant's Causeway wurde schon als das 8. Weltwunder bezeichnet, und wenn Sie ihn selbst besucht haben, können Sie dies leicht nachvollziehen. Die beeindruckende Stätte verfügt über etwa 40.000 sechseckige Basaltsäulen, die von einem Vulkanausbruch vor 60 Millionen Jahren geformt wurden. Besuchen Sie das ultra-moderne Besucherzentrum vor Ort (im Tourpreis inbegriffen). Bei Ihrer Besichtigung der Felsen steht Ihnen ein Audioguide (in zahlreichen verschiedenen Sprachen erhältlich) mitsamt Kopfhörern zur Verfügung. Erfahren Sie alles darüber, wie sich die Felsformationen, auf denen Sie sich in genau diesem Moment befinden, gebildet haben. Nach einem mindestens 2-stündigen Aufenthalt am Giant's Causeway setzen Sie Ihre Tour fort zu den Ruinen von Dunluce Castle hoch oben auf den Klippen. Diese spektakuläre Burg war einst der Familiensitz des MacDonnell-Clans. Genießen Sie bei Ihrer Rückfahrt nach Dublin noch eine kurze Pause, um sich zu erholen und mit einigen Erfrischungen zu stärken. Kehren Sie zurück nach Dublin mit einem Schatz an Liedern, Geschichten und Erinnerungen an Belfast und den Giant's Causeway im Herzen.

Dublin: Giant's Causeway-Tour auf Spanisch

10. Dublin: Giant's Causeway-Tour auf Spanisch

Fahren Sie zum Giant's Causeway und genießen Sie unterwegs von der Küstenstraße aus eine wunderbare Aussicht auf Whitepark Bay und Portbradden. Besuchen Sie die 37.000 Basaltsäulen, deren Spitzen die "Treppenstufen" am Fuß der Klippen formen und im Meer verschwinden. Sie tauchen wieder auf an der Insel Straffe. Daher stammt die Legende, dass diese Straße vom Riesen Finn McCool erbaut wurde, um nach Schottland zu gelangen. Nach den Stufen bewundern Sie eines der beliebtesten Naturphänomene in Nordirland, die Dark Hedges, die auch als Set für die TV-Serie Game of Thrones verwendet wurden. Die Hecken wurden im 18. Jahrhundert von der Stuart-Familie gepflanzt und sollten Besucher beeindrucken, während sie sich ihrem Anwesen, Gracehill House, näherten. Zwei Jahrhunderte später sind die Bäume immer noch ein prächtiger Anblick und bekannt als Dark Hedges. Danach fahren Sie zum malerischen Dorf Ballintoy, wo sich weitere Sets aus Game of Thrones befinden. Sie werden die Landschaft hier aus der 2. Staffel wiedererkennen, wo sie Bestandteil vieler wichtiger Szenen waren. Dann fahren Sie entlang der Causeway-Küstenstraße zwischen Ballycastle und Dunluce. Diese Straße wurde ausgezeichnet als eine der schönsten Strecken der Welt. Fahren Sie entlang der windigen Klippen mit wunderbarer Aussicht und unberührten Stränden, bevor Sie Ihren nächsten Zwischenstopp erreichen: Dunluce Castle. Die Burg war über viele Jahre die Heimstatt des McDonnell Clans und gilt als romantischste Burg in Irland. Unterwegs fahren Sie durch Bushmills, das bekannt ist für seinen fantastischen und weltweit genossenen Whiskey. Ihre letzte Station ist das Stadtzentrum von Belfast. Hier haben Sie 60 Minuten freie Zeit, um die Hauptstadt von Nordirland zu erkunden, bevor Sie gegen 20:30 Uhr zurückkehren nach Dublin.

  • Mehrtagesausflüge
  • Tagesausflüge
  • Private Touren
16 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Sightseeing in National Trust Giant's Causeway

Möchten Sie alle Aktivitäten in National Trust Giant's Causeway entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

National Trust Giant's Causeway: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 4.459 Bewertungen

Die 6-tägige Reise durch Irland hat mehr geboten als ich erwartet hätte. Wir haben sehr viele schöne Orte gesehen und besuchen können. Es gab einige interessante optionale Angebote, die zusätzlich vor Ort gebucht werden konnten. Die Unterkünfte waren immer in Ordnung. Alles in allem eine anstrengende aber wunderbare Reise, um Irland kennenzulernen.

Tolle Tour, perfekt, wenn man nicht allzu lange Zeit hat, aber trotzdem die Schönheit der Küste erleben möchte. Unser Guide war sehr bemüht, zuvorkommend und ein perfekter Reisebegleiter. Kleiner Tipp: am Giant's Causeway unbedingt das kleine Café besuchen...der Banoffe Pie & Irish Coffee sind dort hervorragend :)

Es war toll. Wir danken Brian, der die ersten 3 Tage unser Guide war, sehr gut gelaunt und sehr interessant. Mit diesem Ausflug haben Sie wirklich ganz Irland entdeckt

Wenn man sich die Zeit nimmt, gibt es sehr viel interessantes zu erfahren!

Onkel Lindsay war ein toller Reiseleiter, den ich 10/10 empfehlen würde.